Werbung

Nachricht vom 18.12.2022    

Tippland wird neuer Partner von LOTTO – und startet eigene Plattform

Das Lottospielen gehört für viele Menschen der Region zum täglichen Leben. Die Digitalisierung hat den Zugang zu den Tippscheinen deutlich erleichtert, niemand muss mehr das Haus verlassen, um an der großen Verlosung teilzunehmen. Ein eigener Account bei einem verifizierten Lottoportal bringt neben der reinen Bequemlichkeit noch weitere Vorteile mit: Regelmäßige Lottospieler sichern sich damit eine gute Übersicht über Gewinne und Verluste. Nun ist ein neues Portal am Markt, das mit besonders günstigen Preisen lockt.

Foto Quelle: pixabay.com / chinigaray

Die Tippland GmbH ist ein offizieller Partner von Lotto, eine seriöse, geprüfte Plattform mit hohen Sicherheits- und Schutzstandards. Sie verfügt über eine Erlaubnis zur bundesweiten gewerblichen Spielvermittlung, ausgestellt durch das Ministerium für Inneres und Sport des Landes Niedersachsen am 21.06.2022. Das erklärte Ziel des Anbieters besteht darin, als zentrale Plattform für Deutschland beliebteste Lotterien zu dienen. Und das mit fairen Preisen, einfachen Funktionen und einem hochwertigen Kundenservice, um den Spielspaß zu erhöhen. Auch schnelle Auszahlungen und einige verlockende Treueangebote gehören zum Angebot.

Tippland GmbH: "Innovative Funktionen und regelmäßige Sonderaktionen"
Die Tippland GmbH äußert sich selbstbewusst: "Wir alle spielen Lotto, um die Chance auf den ganz großen Jackpot zu nutzen und von einem Leben ohne finanzielle Sorgen zu träumen. Mit Tippland.de ist eine neue Lotto-Plattform gestartet, um das Spielerlebnis von Lotterien wie Lotto 6 aus 49, Eurojackpot oder GlücksSpirale auf ein neues Niveau zu heben. Mit innovativen Funktionen, einem komfortablen Registrierungs- und Spielprozess und regelmäßigen Sonderaktionen kann Tippland bei den Nutzern punkten."

Geschäftsführer Kai Baumgarten ist stolz auf die zügige Erteilung der Spielerlaubnis. Er betont, online Lotto zu spielen sei noch nie so einfach und unkompliziert gewesen. Vor allem freut er sich, bei minimalen Gebühren eine völlige Kostentransparenz zu bieten. Die kurzfristige Bearbeitung seines Antrags zur gewerblichen Spielvermittlung durch die niedersächsische Behörde sieht er als Qualitätsbestätigung.

Baumgarten führt weiterhin aus, der Tippland-Kundenservice sei umfassend geschult und sowohl per Telefon als auch über E-Mail und Chat erreichbar. Obwohl der Betrieb gerade erst gestartet ist, rechnet der Geschäftsführer langfristig damit, dass sein Unternehmen zur führenden Lotto-Plattform in Deutschland wird. "Als reines Digitalunternehmen suchen wir für unsere Kunden nach neuen digitalen Lösungen für jeden Aspekt des Lottospiels, um dieses bestmöglich zu gestalten."

Tippscheine aller Landeslotteriegesellschaften der Bundesländer
Tippland.de vermittelt die virtuellen Spielscheine seiner Kunden an die jeweiligen Landeslotteriegesellschaften der Bundesländer. Im Angebot sind sowohl das traditionelle Lotto 6 aus 49 als auch Spiel 77 und Super 6. Hinzu kommen der Eurojackpot, die Glücksspirale sowie Spielgemeinschaften und einiges andere mehr. Unter der Überschrift "Unsere Mission" verkündet die Tippland GmbH auf ihrer Homepage:

"Ganz gleich, wovon Sie träumen: Bei Tippland können Wünsche Wirklichkeit werden. Wir ermöglichen unseren Kunden, einfach, schnell und sicher ihren Traum vom ganz großen Geld zu träumen". Regelmäßige Sonderverlosungen und Gutscheinangebote gehören fest zum Programm. Mitspielen dürfen alle Personen über 18 Jahre, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Ein weiterer wichtiger Punkt kommt bei der Selbstvorstellung zur Sprache: Wer online Lotto spielt, kann nicht nur von überall auf der Welt auf das Spielgeschehen zugreifen. Auch verlorene Tippscheine gehören endlich der Vergangenheit an, sodass niemand mehr seinen Millionengewinn verpasst. Wer gewinnt, erhält eine Benachrichtigung per Mail und kann direkt in seinem Account nachsehen, wie hoch der Geldsegen ausfällt. Verpassen lässt sich das kaum.

Spielgemeinschaften: Was ist das – und wie geht das?
Spielgemeinschaften kennen viele Menschen nur aus dem persönlichen Umfeld, mit Freunden oder Nachbarn. Die Spielgemeinschaften der Tippland GmbH bauen auf demselben Prinzip auf, nur dass die Mitspieler sich untereinander nicht kennen. Sie teilen sich aber die Kosten und die Gewinne wie im analogen Leben. So können User eine hohe Zahl von Tippfeldern ausfüllen, ihre Gewinnchancen stark erhöhen und trotzdem wenig zahlen.

So funktioniert die Teilnahme: Der Anwender sucht sich eine bestehende Spielgemeinschaft aus und legt die gewünschte Anteilmenge in seinen Warenkorb. Nach dem Einloggen bezahlt er die gebuchten Anteile. Wie immer informiert Tippland direkt im Anschluss der Lottoziehung über das Ergebnis. Die Gutschrift des Gewinns aufs Spielerkonto erfolgt nach Bekanntgabe der Quoten. Bei Lotto 6 aus 49 ist das in der Regel der nächste Werktag nach der Ziehung. Danach erhalten die Teilnehmer eine weitere Information über die erfolgte Gewinnbuchung.

Mit diesem System erübrigt sich die teilweise langwierige Suche nach einer zuverlässigen Tippgemeinschaft. Die Plattform erledigt das von selbst und teilt entsprechend auch die Gewinne auf. Hier liegt der einzige Nachteil einer Spielergemeinschaft: Wer mit zehn Teilnehmern 1 Million gewinnt, wird nicht Millionär, sondern erhält "nur" seinen Anteil von 100.000 Euro. Allerdings wären diese 100.000 Euro gar nicht auf dem eigenen Konto gelandet, hätte es nicht die Tippgemeinschaft gegeben. Denn allein zu spielen, verengt deutlich die Chancen.

Kundenbewertungen auf Trustpilot sprechen für sich
Da die Tippland-Plattform bereits einige Wochen aktiv ist, haben sich auf Trustpilot schon einige Kundenbewertungen angesammelt. Die Stimmung ist auffällig positiv, Beschwerden gibt es bislang kaum. Das zeigt, dass sich ein neuer Anbieter mit innovativen Ideen durchsetzen kann, trotz der bestehenden Konkurrenz. (prm)

Gastautor:
Robert Piltz



Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Erleben Sie Technologie hautnah: Die 1. Nacht der Technik in Altenkirchen

Altenkirchen. In einer einzigartigen Atmosphäre bietet die 1. Nacht der Technik die Möglichkeit, zwischen 18 und 24 Uhr verschiedene ...

Erste Nacht der Technik im Landkreis Altenkirchen lädt Technikbegeisterte ein

Kreis Altenkirchen. In einer einzigartigen Atmosphäre können Besucher zwischen 18 und 24 Uhr eine Vielzahl von Unternehmen ...

Beruf und Familie: Wirtschaftsförderungen laden zum Zukunftsforum im Online-Format ein

Region. Arbeitgeber mit dem Zertifikat zum audit "berufundfamilie" senden an ihre Beschäftigten die klare Botschaft, dass ...

Trump, Putin, Gollum und Geldhahn in der Westerwald Bank in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Jörg Baltes ist ein sehr lebhafter Mensch, der nach eigenem Bekunden "stundenlang erzählen" kann, weil ...

Aufsichtsrat verlängert frühzeitig Bestellungen der EAM-Geschäftsführung

Kassel. "Der Aufsichtsrat sendet mit diesem Beschluss ein klares Signal: Wir haben ein sehr hohes Vertrauen in die aktuelle ...

Starterzentren und Wirtschaftsministerium: Umfrage zur Unternehmensnachfolge in Rheinland-Pfalz

Koblenz/Mainz. Doch wie sieht die Situation im Bundesland genau aus? Wo liegen Herausforderungen bei der Übergabe eines Unternehmens, ...

Weitere Artikel


Kreistag Altenkirchen: Verkauf eines Teils der Weba-Stammstrecke genehmigt

Altenkirchen. Noch stehen die Signale lange nicht auf „freie Fahrt“. Bis es soweit überhaupt ist, werden gewiss einige Jahre ...

Weihnachtsfeier des Cafe Kiew im katholischen Pfarrheim in Wissen

Wissen. Möglich wurde die Weihnachtsfeier der besonderen Art durch eine Spende der SSG Etzbach, die schon bei der Übergabe ...

Blutspenden im Januar im Kreis Altenkirchen: "Sie sind gefragt, jetzt!"

Kreis Altenkirchen. Nur mit dem Engagement der Spendenden kann kranken sowie verletzten Menschen geholfen werden, denn Blut ...

Information der evm: Zählerstände nur digital, per Brief oder Fax melden

Koblenz. „Prinzipiell ist es nicht notwendig, den Zähler zum Jahreswechsel abzulesen. Die Abgrenzung zum 31. Dezember erfolgt ...

Rund 1,78 Millionen Euro für Ausbau der K 65/K 66 in der Ortsdurchfahrt in Wissen

Wissen. "Wir wollen gut ausgebaute und sichere Straßen in unseren Städten und Gemeinden als auch für die Region", begründete ...

Zum Fund von zwei gehäuteten Hundeleichen in der Sieg: Es waren Füchse!

Scheuerfeld. Wir berichteten bereits über diesen Vorfall. Die Füchse wurden erschossen und anschließend gehäutet. Die Kriminalinspektion ...

Werbung