Werbung

Pressemitteilung vom 20.12.2022    

Weihnachtsfeier des Cafe Kiew im katholischen Pfarrheim in Wissen

Am Mittwoch, dem 14. Dezember, fand im Rahmen des Cafe Kiew im katholischen Pfarrheim Wissen eine Weihnachtsfeier der besonderen Art statt. Ukrainische Gäste in Wissen feierten zusammen mit dem deutschen Team des Cafes.

Fotos: Ullrich Jung – Eventfotografie

Wissen. Möglich wurde die Weihnachtsfeier der besonderen Art durch eine Spende der SSG Etzbach, die schon bei der Übergabe vor einiger Zeit als Basis für diese Feier angedacht wurde. Die beiden Vorsitzenden der SSG nahmen daher auch gerne als Abordnung des Vereins an der Weihnachtsfeier teil.

Des Weiteren wurde der Nachmittag, wie schon seit der Gründung des Cafe Kiew, durch die fleißigen Helfer der katholischen und evangelischen Frauengemeinschaften tatkräftig mit Kaffeekochen und selbst gebackenen Kuchen und Torten unterstützt. Daneben wird das Cafe seit Beginn durch Brot- und Kuchenspenden von Sandra´s Brotlädchen in Wissen gesponsert. Auch zu diesem Anlass spendete das Brotlädchen wieder etliche Kuchen und Torten. Für den festlichen Blumenschmuck sorgte der Blumenladen „Die Holländerin“, der auch ansonsten regelmäßig mit den herrlich gedeckten Tischen seinen unentgeltlichen Beitrag zum Gelingen der Nachmittage leistet. Den unterhaltsamen Teil des Nachmittags begannen Sigrid Hüsch und ihre Tochter mit weihnachtlichen Liedern, gespielt mit zwei Querflöten.



Danach begrüßte Bürgermeister Berno Neuhoff alle Anwesenden und wünschte allen, mit einem kurzen Blick auf die weltpolitische Lage, einige unbeschwerte Stunden, eine besinnliche Adventszeit und beschauliche Feiertage. Es kam eine Überraschung für die deutschen Organisatoren des Cafe Kiew. Die ukrainischen Gäste übernahmen die Initiative und überraschten alle mit verschiedenen Vorträgen von Gedichten in deutscher und ukrainischer Sprache sowie Tanz- und Gesangsvorführungen.

Zum Abschluss des Nachmittags erschien dann noch der Nikolaus im Pfarrheim, um die kleinen Gäste des Cafes zu beschenken. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungsrückblicke  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Am 16. Juni können Interessierte Zinnfiguren in der Museumsscheune Helmenzen gießen

Helmenzen. Nach original Vorbild werden die kleinen Zinn-Nachbildungen (bekannte Persönlichkeiten, Soldaten, Kutschen, Schachfiguren ...

Erfolgreicher Blutspendetermin in Wissen

Wissen. Besonders froh waren die ehrenamtlichen Helfer über die sieben Erstspender: "Sie haben größte Anerkennung verdient!" ...

19-Jähriger verursacht unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall in Daaden

Daaden. Kurz nach Mitternacht entdeckten Polizeibeamte ein verunfalltes Fahrzeug in der Oberdreisbacher Straße in Daaden. ...

Linie RE 9: Erkrankungen des Personals führen zu Ausfällen

Siegen. Laut einer Mitteilung des Zuginfo NRW-Teams sind verschiedene Fahrten zwischen Schladern (Sieg) und Siegen Hbf betroffen. ...

Jugendliche zeigen Engagement: VG Wissen belohnt Ideen zum Klimaschutz

Wissen. Der Wettbewerb wurde mit Beschluss des VG-Rates schon im Dezember 2021 gestartet, allerdings konnte die Jury durch ...

Open-Air-Konzert am Kunsthaus Wäldchen in Forst: Kölsch Rock Band Kasalla begeistert Fans

Forst. Die Band um Sänger Bastian Campmann war vor zwei Jahren schon einmal Gast im Kunsthaus in der Region. Das "Kunsthaus ...

Weitere Artikel


Blutspenden im Januar im Kreis Altenkirchen: "Sie sind gefragt, jetzt!"

Kreis Altenkirchen. Nur mit dem Engagement der Spendenden kann kranken sowie verletzten Menschen geholfen werden, denn Blut ...

Sport-Mix- und Mitmach-Tag in der Großsporthalle Gebhardshain

Gebhardshain. Im Rahmen der Kooperation Schule und Verein veranstalteten die Sportgemeinschaft Westerwald (SGW) und die Westerwaldschule/Realschule ...

Bauarbeiten auf der B 414 bei Bahnhof Ingelbach kurz vor Abschluss

Ingelbach. Auf der Bundesstraße wurde auf einer Gesamtlänge von circa 5.500 Metern der vorhandene Fahrbahnbelag circa vier ...

Kreistag Altenkirchen: Verkauf eines Teils der Weba-Stammstrecke genehmigt

Altenkirchen. Noch stehen die Signale lange nicht auf „freie Fahrt“. Bis es soweit überhaupt ist, werden gewiss einige Jahre ...

Information der evm: Zählerstände nur digital, per Brief oder Fax melden

Koblenz. „Prinzipiell ist es nicht notwendig, den Zähler zum Jahreswechsel abzulesen. Die Abgrenzung zum 31. Dezember erfolgt ...

Rund 1,78 Millionen Euro für Ausbau der K 65/K 66 in der Ortsdurchfahrt in Wissen

Wissen. "Wir wollen gut ausgebaute und sichere Straßen in unseren Städten und Gemeinden als auch für die Region", begründete ...

Werbung