Werbung

Region |


Nachricht vom 22.10.2007    

"Conbrios" spendeten für Lebenshilfe

Mit einer Spende überraschten die "Conbrios" die Bewohner des Wohnheims der Lebenshilfe Flammersfeld. Noch größer wurde die Freude, als die "Conbrios" versprachen, im Wohnheim in der Vorweihnachtszeit ein Konzert zu geben.

spende conbrios

Flammersfeld. Eine schöne Überraschung erlebten die Bewohner des Wohnheims der Lebenshilfe Flammersfeld, als von der Gesangsgruppe "Conbrios" Uwe Schumacher (4. von links) mit Tochter Ricarda (5. von links) auftauchte. Die Gesangsgruppe Conbrios hatte vor einigen Wochen im Flammersfelder Bürgerhaus ein Herbstkonzert gegeben, zudem auch eine 20-köpfige Gruppe der Lebenshilfebewohner gekommen war. Uwe Schumacher überreichte Wohnstättenleiter Jörg Schütz (links) und der Gruppenleiterin Beate Mohr (2. von links) nicht nur einen Spendenscheck, der in einer Weihnachtslieder CD der Conbrios eingepackt war, sondern bot auch der Lebenshilfe an, in der Vorweihnachtszeit im Gesellschaftssaal der Wohnstätte ein Konzert für die Bewohner zu geben. Obwohl noch etwas früh, legte man die Weihnachts-CD sogleich auf und war hell begeistert von den Liedern. Die Bewohner, das wurde Schumacher deutlich mit auf den Weg gegeben, freuten sich schon auf das Weihnachtskonzert in der Lebenshilfe Flammersfeld. (wwa) Foto: Wachow



Kommentare zu: "Conbrios" spendeten für Lebenshilfe

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

„Eben noch in der Lanxess-Arena in Köln und jetzt bei uns in der Stadthalle!“ So könnte das Motto lauten, unter dem die Band Street Life zurzeit unterwegs ist. Bevor die beliebte Combo am Sonntag, den 22. Dezember, um 19 Uhr, in der „Guten Stube der Stadt Betzdorf“ Station macht, sind die Musiker um Frontmann Patrick Lück auf der Großen Bühne der Kölner Arena zu hören.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.




Aktuelle Artikel aus Region


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

Hachenburg. Das Bühnenprogramm eröffnen immer die Hachenburger Kinder. Auch am Donnerstag, dem 12. Dezember standen sie zusammen ...

Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Betzdorf. Zwei Protagonisten des Tages haben in leitender Funktion Verantwortung übernommen, um Sicherheit und Ordnung in ...

Glühwein-Trinken für den guten Zweck am Wissener Rathaus

Wissen. Auch in diesem Jahr ist die gut besuchte kleine Glühweinbude vor dem Rathaus in Wissen wieder ein wärmender Treffpunkt ...

Ernennungen und Ehrungen der VG-Feuerwehr Altenkirchen

Altenkirchen.Zum Feuerwehrmann-Anwärter verpflichtet wurde Marvin Aschenbrenner, der aus der Jugendfeuerwehr Berod zu den ...

Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

Betzdorf/Köln. Quasi als Einstimmung auf das eigene Weihnachtskonzert in der Stadthalle in Betzdorf, steht Street Life am ...

Jetzt bewerben: Jugendmedienworkshop im Deutschen Bundestag

Kreis Altenkirchen. Der vom Deutschen Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse ...

Weitere Artikel


Einen geselligen Morgen verbracht

Hamm. Alle Erwartungen übertraf der erstmals von den Hammer Landfrauen durchgeführte "gesellige Morgen“" Bereits Tage zuvor ...

Oratorium in Betzdorfer Stadthalle

Altenkirchen/Betzdorf. Die Veranstalter und Sponsoren präsentierten ein ausdrucksstarkes Plakat zum Oratorium "Die Erschaffung ...

Vier Verletzte am Schladernring

Region. Gegen 15.55 Uhr befuhr am Samstag ein 57-jähriger Motorradfahrer die B 256 aus Richtung Windeck-Rosbach in Richtung ...

Realistische Alarmübung absolviert

Horhausen. Helle Aufregung in Horhausen am Freitagabend gegen 18 Uhr. Dicke Rauchwolken steigen mitten in Horhausen, zwischen ...

Wieder Studienpreis zu gewinnen

Region. Der Studienpreis des Kreises Altenkirchen geht in nächste Runde. Auch in diesem Jahr lobt der Kreis Altenkirchen ...

Landrat überreichte Wappen-Urkunde

Breitscheidt. Breitscheidt darf ein eigenes Wappen führen. Die feierliche Übergabe der Urkunde nahm Landrat Michael Lieber ...

Werbung