Werbung

Pressemitteilung vom 23.12.2022    

Mudersbach und Niederfischbach erhalten Zuwendung aus Bund-Länder-Programm

Die Ortsgemeinden Mudersbach und Niederfischbach haben kurz vor Weihnachten eine gute Nachricht erhalten. Die Ortsgemeinde Mudersbach hält 215.000 Euro und die Ortsgemeinde Niederfischbach 255.000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm Lebendige Zentren.

Mit der Zuwendung können sich die Ortsgemeinden weiterentwickeln. (Symbolbild)

Mudersbach/Niederfischbach. Die Nachricht über die Zuwendung von insgesamt 470.000 Euro überbrachte die heimische SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler kurz vor Weihnachten. Die Ortsgemeinde Mudersbach, die gemeinsam mit Niederfischbach einen Kooperationsverbund bildet, erhält 215.000 Euro und die Kooperationsgemeinde Niederfischbach 255.000 Euro. "Damit wird in den zwei Gemeinden die Weiterentwicklung ihrer Ortskerne ermöglicht und unsere Dörfer damit attraktiv und zukunftsfest aufgestellt", sagt die heimische Abgeordnete, die die erfreuliche Information auf Nachfrage direkt aus dem rheinland-pfälzischen Innenministerium erhielt.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

"Die 75-prozentige Förderung aus dem Bund-Länder-Programm kommt zum richtigen Zeitpunkt und setzt die Reihe der Zuwendungen fort, die wir im Rahmen des Bund-Länder-Programms bereits erhalten hat", wird der Mudersbacher Ortsbürgermeister Christian Peter in der Pressemitteilung des Wahlkreisbüros der Politikern zitiert. Auch dessen Amtskollege, Dominik Schuh aus Niederfischbach, ist erfreut: "Die Ortsgemeinde Niederfischbach entwickelt sich mit dem Bund-Länder-Programm im Interesse der Bürgerinnen und Bürger immerzu weiter und wir freuen uns, unsere Ideen für eine zukunftsträchtige Dorfentwicklung umsetzen zu können". (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Raubüberfall auf 80-Jährige in Wissen: Polizei veröffentlicht Bilder des Tatverdächtigen

Wissen. Am Donnerstagmorgen (18. April), gegen 9.45 Uhr, drang ein männlicher Täter in die Wohnung der älteren Dame ein und ...

Warnstreiks bei der Deutschen Telekom: 12.000 Mitarbeiter senden starkes Signal

Region. Nach Angaben von ver.di beteiligten sich bundesweit etwa 12.000 Telekom-Mitarbeiter an den ganztägigen Warnstreiks, ...

713 'Meister made in Koblenz': Westerwälder erzielt bestes Prüfungsergebnis

Region. Kurt Krautscheid, Präsident der HwK Koblenz, eröffnete die Veranstaltung mit lobenden Worten für die Vielfalt und ...

Workers' Memorial Day: IG BAU warnt vor unterschätzten Gefahren im Freien

Kreis Altenkirchen. Anlässlich des internationalen Workers' Memorial Day warnte Gordon Deneu, Bezirksvorsitzender der IG ...

Betrunkener Radfahrer in Wissen fast mit Streifenwagen kollidiert

Wissen. Gegen 17.30 Uhr wurde die Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Wissen auf den 48-jährigen Mann aufmerksam. Dieser ...

CDU errichtet einen Aussichtsplatz im Wissener Stadtwald Köttingsbach

Wissen. Neben dem Baumlehrpfad des Wissener Gymnasiums und den von der EAM gestifteten Insektenhotels hat es in der Vergangenheit ...

Weitere Artikel


MGV Horhausen ließ mit Musikfreunden Polarexpress durch das KDH rauschen

Horhausen. Von Tschaikowsky bis "Feliz Navidad“, vom "Little Drummer Boy“ in der Pentatonix-Version bis zur "Weihnachtsbotschaft“ ...

Erste Weihnachtsfeier mit dem neuen Mitbewohnern im Convivo Park Altenkirchen

Altenkirchen. Auch der Nikolaus kam mit seinem goldenen Buch und verteilte seine Gaben. Für das kommende Jahr 2023 ist die ...

Martin Diedenhofen übernimmt Patenschaft für zum Tode verurteilten iranischen Gefangenen

Berlin. Mohammed Boroghani wurde gemeinsam mit Mohsen Shakeri in die Isolationshaft des
Gefängnisses Rajaei-Shahr verlegt. ...

Altenkirchener Tafel freut sich über Weihnachtskisten

Altenkirchen. Erstmals riefen die Ehrenamtlichen der Tafel auch zur Spende einer Weihnachtskiste auf: Haltbare Lebensmittel, ...

Fans von Simon & Garfunkel kamen in Wissen auf ihre Kosten

Wissen. Heutzutage werden bestimmte Altersgruppen zusammengefasst in den Bezeichnungen Ü30, Ü40 oder Ü50. Beim Konzert von ...

Workshop im Kreis Altenkirchen bereitete Ärzte auf ihre Aufgabe als Mentoren vor

Altenkirchen. Beim ersten Treffen im Kulturwerk in Wissen konnten sich Studierende und Ärzte in lockerer Atmosphäre untereinander ...

Werbung