Werbung

Nachricht vom 04.01.2023    

Wieder krachte es auf der B 8: In der Gemarkung Rettersen kollidierten zwei Fahrzeuge

Von Klaus Köhnen

Am Mittwoch (4. Januar) kam es gegen 15.10 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße (B8). Ein aus Richtung Kircheib kommender Pickup und ein PKW kollidierten. Zunächst hieß es nach Auskunft der Feuerwehr, dass drei Personen eingeklemmt seien. Vor Ort stellte sich heraus, dass keine Personen mehr in den Fahrzeugen waren.

Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. (Bilder: kkö)

Rettersen. Die Leitstelle Montabaur alarmierte aufgrund der eingehenden Meldungen die Freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch. Die Wehrleitung wurde ebenfalls zur Einsatzstelle entsandt. Neben den Feuerwehren wurden Rettungswagen und ein Notarzt zur Unfallstelle geschickt. Als fest stand, dass keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren, konnten einige Fahrzeuge der Feuerwehr den Einsatz abbrechen.

Ein Pickup befand sich, aus Richtung Kircheib kommend, auf der Fahrt nach Weyerbusch. Zur gleichen Zeit befand sich ein PKW (Subaru) auf dem Weg von Weyerbusch nach Kircheib. In Höhe des Ortsteiles Witthecke kam es zum Unfall. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Die Feuerwehren mussten ausgelaufene Betriebsstoffe abstreuen. Durch weitere Kräfte wurde der Brandschutz sichergestellt und die Unfallstelle abgesichert. Die Batterien der Fahrzeuge wurden durch die Feuerwehrleute abgeklemmt, um die Brandgefahr zu verringern. Der Verkehr aus beiden Richtungen wurde über eine parallel verlaufende Ortsstraße um die Unfallstelle herumgeführt. Die beiden Verletzten wurden durch den Notarzt und die Notfallsanitäter vor Ort behandelt und anschließend in nahegelegene Krankenhäuser transportiert.



Die Freiwilligen Feuerwehren waren mit rund 25 Kräften im Einsatz. Durch weitere Kräfte, die die Feuerwehreinsatzzentrale besetzten, wurden die Feuerwehrleute logistisch unterstützt. Neben den Feuerwehren waren zwei Rettungswagen sowie ein Notarzt an der Unfallstelle. Die Polizei Altenkirchen war mit zwei Fahrzeugen vor Ort. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße voll gesperrt werden. Die beiden Unfallfahrzeuge wurden durch Abschleppunternehmen geborgen. Über die Unfallursache und die Schadenshöhe liegen keine Informationen vor. (kkö)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schneller Käsekuchen mit Streuseln und Obst

Dierdorf. Die Früchte können nach Gusto oder gemäß Saison gewählt werden. Das Foto zeigt den Kuchen mit Äpfeln und Heidelbeeren, ...

Gästeführer stärken ihr Wissen: Weiterbildung erfolgreich abgeschlossen

Kreis Altenkirchen. Im Kreis Altenkirchen übernehmen Gästeführer eine bedeutende Rolle: Sie gewähren Einblicke in alte Häuser ...

Krankenhaus Kirchen: Schließung der Neurologie und ausgedünnte Personaldecke

Kirchen. Laut Aussage der DRK Trägergesellschaft Süd-West vom 17. Juli kommt es nicht nur in Altenkirchen zu weiteren Nachjustierungen, ...

Kleinkraftrad in Herdorf gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Herdorf. In der Zeit vom 12. Juli um 20 Uhr bis zum 16. Juli um 13 Uhr ereignete sich in Herdorf ein Diebstahl. Bislang unbekannte ...

Unter Drogen und ohne Führerschein: Jugendlicher auf getuntem Roller gestoppt

Niederdreisbach. Am Dienstag (16. Juli) um 12.35 Uhr bemerkte eine Streife der Polizei Betzdorf in der "Hauptstraße" von ...

Stadtgutschein Wissen auch von KeepLocal-Insolvenz betroffen

Wissen/Betzdorf/Region. Nicht nur die Stadt Wissen ist vom Insolvenzantrag des Gutscheinanbieters KeepLocal betroffen. Betzdorf ...

Weitere Artikel


Beheizbares Raummodul erweitert Angebot des Siegener Cafés Patchwork

Siegen. Nach Angaben der Diakonie in Südwestfalen beteiligte sich Elektro Kassel aus Weidenau an dem Projekt und sorgte unentgeltlich ...

Schäfer Shop in Betzdorf von Cyberangriff getroffen - Systeme laufen

Betzdorf. Es wurden sofort alle Systeme vom Netz genommen, die Mitarbeiter informiert und auch das Landeskriminalamt sowie ...

Birken-Honigsessen bündelt Events in einem Veranstaltungskalender

Birken-Honigsessen. Zum 1. Januar ist in der Ortsgemeinde Birken-Honigsessen erneut der Veranstaltungskalender der Vereine, ...

"Die Jugendlichen behutsam zurückgewinnen"

Siegen. Geschlossene Jugendtreffs waren nur eine von vielen Maßnahmen, mit denen sich Jugendliche während der Corona-Pandemie ...

Volksbank Gebhardshain ehrt langjährige Mitarbeiter

Gebhardshain. Bereits vor 35 Jahren begann der berufliche Werdegang von Richard Stinner. Nach seiner Bankausbildung und anschließender ...

Siegener Kinderklinik bietet Ernährungsberatung an

Siegen. "Kinder und Jugendliche benötigen für ihre körperliche und geistige Entwicklung, ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit ...

Werbung