Werbung

Pressemitteilung vom 05.01.2023    

Kreis Altenkirchen hat im Jahr 2022 401 Menschen eingebürgert

Genau 401 Frauen und Männer wurden im Jahr 2022 im Kreis Altenkirchen eingebürgert. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Verdopplung: 2021 erhielten 198 Personen im Kreis die deutsche Staatsbürgerschaft. 2020 waren es 101, 2019 wurden 135 Menschen eingebürgert.

Nachdem es 2020 und 2021 pandemiebedingt keine Feierstunden zur Einbürgerung gegeben hatte, konnte der Kreis diese Tradition im letzten Jahr mit zwei Terminen im Kreishaus wieder aufleben lassen, bei denen Einbürgerungsurkunden überreicht wurden. (Foto: Kreisverwaltung)

Kreis Altenkirchen. Den größten Block im letzten Jahr machen 210 Personen aus, die aus Syrien stammen und die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten haben. 27 Neubürger kommen aus dem Iran, jeweils 23 aus Afghanistan und aus der Türkei, 13 aus Italien und jeweils elf aus dem Kosovo, der Ukraine und aus Rumänien. Die weiteren Einbürgerungen verteilen sich auf Libyen (sechs), Polen und Irak (je fünf), Thailand (vier), Griechenland (drei), Serbien, Kamerun, Kanada, Peru, Indien, Pakistan und Philippinen (je zwei) sowie Mazedonien, Slowakei, Russland, Spanien, Ungarn, Eritrea, Nigeria, Kongo, Marokko, Namibia, Tunesien, Aserbaidschan, Vietnam, Kasachstan und China (je eine). 20 Personen waren bis zu ihrer Einbürgerung staatenlos.

Nachdem es 2020 und 2021 pandemiebedingt keine Feierstunden zur Einbürgerung gegeben hatte, konnte der Kreis diese Tradition 2022 mit zwei Terminen im Kreishaus wieder aufleben lassen, bei denen Einbürgerungsurkunden überreicht wurden. Damit, so Landrat Dr. Peter Enders, setze man ein sichtbares Zeichen der Wertschätzung und des Respekts für die nicht immer leichte Entscheidung, die angestammte Staatsbürgerschaft aufzugeben oder zu „teilen“ – und stattdessen oder zudem die deutsche Staatsbürgerschaft anzunehmen. Enders ist es wichtig, dass die Neubürger ihre staatsbürgerlichen Pflichten und Rechte sowie die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, sich gesellschaftlich einzubringen, wahrnehmen.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die für eine Einbürgerung erforderlichen Kenntnisse der Rechts- und Gesellschaftsordnung und der Lebensverhältnisse in Deutschland werden in der Regel durch einen Einbürgerungstest nachgewiesen. Zudem müssen weitere Voraussetzungen erfüllt sein: So müssen die Antragsteller die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift auf dem Niveau B 1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen nachweisen, Identität und Aufenthaltsrecht müssen zweifelsfrei geklärt sein, eine Verurteilung wegen einer Straftat darf nicht vorliegen. Eine weitere Voraussetzung für die Einbürgerung ist die sogenannte Gewährleistung der Einordnung in die deutschen Lebensverhältnisse. Das heißt, dass es beispielsweise keine gleichzeitige Verheiratung mit mehreren Partnern geben darf. Auch die eigenständige Sicherung des Lebensunterhalts für sich und unterhaltsberechtigte Angehörige gehört zu den Voraussetzungen für eine Einbürgerung. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Sanierung des alten Schwesternwohnheims bringt große Neuerungen am GFO Standort Wissen

Wissen. Im Rahmen der Bauarbeiten wird der Wärmeschutz des Gebäudes, unter anderem durch den Einbau neuer Fenster und eines ...

Wer schießt den Vogel beim 56. Vogelschießen in Birken-Honigsessen ab?

Birken-Honigsessen. Beginn der Veranstaltung ist um 17.30 Uhr mit dem Antreten auf dem Schulhof der Grundschule. Von dort ...

Naturschutzinitiative legt Widerspruch gegen Windkraftanlagen auf dem Hümmerich ein

Gebhardshain/Mittelhof/Steineroth. Gegen die Genehmigung von zwei Windenergieanlagen auf dem Hümmerich hat die Naturschutzinitiative ...

Erfolgreicher Flohmarkt bringt 920 Euro für Daadener Kindertagesstätte ein

Daaden. Die Kita-Leiterin Brita Comisel und ihre Mitarbeiterin Daniela Müller nahmen mit strahlendem Lächeln den symbolischen ...

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Bad Honnef. Gegen 20.15 Uhr kam es zu dem brutalen Vorfall, als ein Pkw direkt auf das Wohnmobil des 51-jährigen Opfers zuraste, ...

Geschwindigkeitskontrollen in Altenkirchen: 25 Fahrer überschreiten Tempolimit

Altenkirchen. Am Nachmittag des 17. Juli führten Beamte der Verkehrsdirektion Koblenz auf der Kumpstraße in Altenkirchen ...

Weitere Artikel


13. "Stunde der Wintervögel" startet - beliebte Mitmachaktion für Klein und Groß

Region. Alle Menschen in Deutschland sind am kommenden Wochenende (6. bis 8. Januar) dazu aufgerufen, eine Stunde lang die ...

Fußgänger mit Drogen macht Polizei durch Flucht auf sich aufmerksam

Breitscheidt. Am Donnerstag (5. Januar) gegen 0.10 Uhr befuhren Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen im Rahmen der Streife ...

Steinebach (Sieg): Metalldiebstähle von Firmengelände

Steinebach (Sieg). Das Gesamtgewicht des Stehlgutes wird auf etwa vier Tonnen geschätzt. Der Schaden liegt bei circa 5000 ...

Kindern eine Zukunft geben: "Villa Fuchs" sucht Pflegefamilien

Siegen. Auf der Suche nach potentiellen Pflegeltern ist derzeit der Pflegekinderdienst "Villa Fuchs", eine Kooperation der ...

Westerwälder Rezepte: Omas Frikadellen sind am besten

Dierdorf. Achten Sie darauf, dass das Hackfleisch frisch ist und am besten luftdicht verpackt.

Zutaten für 4 Portionen:
500 ...

Einbrecher durchwühlen Wohnhaus in Malberg

Malberg. In der Zeit von Mittwoch (28. Dezember, 10.30 Uhr) bis Mittwoch (4. Januar, 10.30 Uhr) hat sich ein Einbruchsdiebstahl ...

Werbung