Werbung

Pressemitteilung vom 18.01.2023    

AKTUALISIERT: Großeinsatz am Bahnhof Koblenz - Verpuffung in Anwaltskanzlei, ein Toter

Verpuffung in einer Anwaltskanzlei in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Koblenzer Löhrstraße: Ab 7.20 Uhr am Mittwochmorgen (18. Januar) waren Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte rund um den Bereich des Koblenzer Hauptbahnhofs aufgrund eines Brandes mit starken Kräften im Einsatz. Ein Mann kam ums Leben. Es kam zu weitreichenden Sperrungen, die mehrere Stunden andauerten.

(Symbolfoto)

Koblenz. Wie das Polizeipräsidium Koblenz berichtet, war es im 4. Obergeschoss des betroffenen Anwesens zu einer Verpuffung mit einer anschließenden Brandentwicklung gekommen ist. Der Brand war in einer dort ansässigen Anwaltskanzlei ausgebrochen, der Inhaber der Kanzlei, ein 54-jähriger Rechtsanwalt, kam durch das Feuer ums Leben. Eine weitere männliche Person wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern derzeit noch an, wie die Polizei Koblenz mitteilt. Die genauen Umstände, die zum Tod des Anwalts geführt haben, stehen demnach noch nicht zweifelsfrei fest, ein Fremdverschulden sei jedoch auszuschließen. Ebenso können keine Angaben zur Höhe des Sachschadens gemacht werden. Ein Übergriff des Brandes auf weitere Gebäude in diesem eng bebauten Bereich konnte von der Feuerwehr verhindert werden.



Die Löhrstraße im Bereich vor dem Hauptbahnhof war bis in den Nachmittag für die Löscharbeiten gesperrt, die Bahnhofstraße wurde gegen Mittag wieder freigegeben. Auf den Bahnverkehr hatte der Einsatz nach Polizeiangaben keine Auswirkungen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Steinebach. Die Freiwillige Feuerwehr Steinebach wurde am Samstag (13. Juli), gegen 10.50 Uhr, über die Rettungsleitstelle ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Flammersfeld. Das Fest findet im Rahmen der Raiffeisenwoche statt, die gemeinsam von den Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld ...

Toskanische Nacht in Altenkirchen: Aktionskreis Altenkirchen war wieder Veranstalter

Altenkirchen. Am Freitag (12. Juli) konnten sich mehrere hundert Besucher davon überzeugen, dass diese Aufgabe gemeistert ...

Eine Reihe von Vorfällen hält die Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Region. Am Freitagmorgen (12. Juli) wurde ein vermeintlich kleiner Auffahrunfall in der Kirchener Straße in Betzdorf gemeldet. ...

Bauarbeiten an Daadetalbahn - Schienenersatzverkehr eingerichtet

Betzdorf/Daaden. Wie die Westerwaldbahn mitteilt, kommt es infolge von Baumaßnahmen auf der Daadetalbahn zu Ausfällen der ...

Weitere Artikel


Steinebach: Hermann Reeh radelt für den Frieden

Steinebach. "Ich sehe in meinem Engagement gegen den Leid, verursacht durch Krieg, Folter, Ausbeutung, Kinderarbeit, fehlende ...

Brand in der Fußgängerunterführung am Bahnhof Betzdorf: Abfallbehälter brannte

Betzdorf. Die Feuerstelle konnte abgelöscht werden, es entstand Sachschaden am Abfallbehältnis und an der dortigen Wand. ...

"Fidele Jongen" Pracht feierten Gottesdienst und Frühschoppen mit Dudelsackmusik

Pracht. Im Jahr 2020 organisierte die Karnevalsgesellschaft erstmals einen Gottesdienst in der Friedhofshalle in Pracht. ...

Westerwälder Rezepte: Putengeschnetzeltes mit Dinkel-Vollkorn-Nudeln

Dierdorf. Nudeln machen bekanntlich glücklich und werden auch von Kindern gern gegessen. Dinkel-Vollkorn-Nudeln sind zudem ...

Wissen: Zum Gedenken an NS-Opfer Hermann Kubalski

Wissen. Der 27. Januar kennzeichnet weltweit den internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. ...

Werbung