Werbung

Pressemitteilung vom 22.01.2023    

Altenkirchen: Fahrzeugführer fuhr trotz bestehendem Fahrverbot

Am Sonntag (22. Januar) sollte gegen 0.48 Uhr im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein Fahrzeug in Altenkirchen kontrolliert werden. Dem Fahrer gelang es zunächst, sich dem Sichtbereich der eingesetzten Polizeibeamten zu entziehen. Unmittelbar darauf konnte der 31 Jahre alte Fahrzeugführer zu Fuß gesichtet werden.

(Symbolbild)

Altenkirchen. Auf Ansprache reagierte der 31-Jährige ahnungslos und erklärte, kein Fahrzeug geführt zu haben. Daraufhin versuchte er sich fußläufig der bevorstehenden Kontrolle zu entziehen, konnte jedoch nach kurzer Verfolgung gestoppt und festgenommen werden. Hintergrund für sein Verhalten war ein bestehendes Fahrverbot, welches von dem 31-Jährigen ignoriert wurde. Folglich wurde gegen den Fahrzeugführer ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Da der Fahrzeugführer nicht Fahrzeughalter war, wird sich auch dieser wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu verantworten haben. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Ungewöhnlicher Unfall nahe Bergenhausen: Lkw landet auf Grünfläche und kippt um

Altenkirchen-Bergenhausen. Der Lkw kam offensichtlich aus Richtung Neitersen und befuhr die Bundesstraße in Richtung Altenkirchen. ...

Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Den "FriedWald" Wildenburger Land bei einer Waldführung erleben

Friesenhagen. Bei dem gemeinsamen Spaziergang durch den Bestattungswald erklären sie die Bestattung in der Natur – von Grabarten ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Leserbrief zum Rücktritt von Malu Dreyer: "Einer der ganz Großen in der SPD geht die Kraft aus"

Die Kuriere hatten bereits über den angekündigten Rücktritt von Ministerpräsidentin Malu Dreyer berichtet.

LESERBRIEF. ...

Kampf gegen "Krankenhauskeime": Zertifikatsverleihung MRE-Qualitätssiegel an Pflegeeinrichtungen

Montabaur. Mit der Abkürzung MRE werden die wenigsten Menschen wissen, welche Bedeutung hinter dieser Abkürzung steht. MRE ...

Weitere Artikel


Tierauffangstation in Weitefeld leistet Großes im Sinne der Tiere

Weitefeld. Die Mitarbeiterinnen der Tierauffangstation Weitefeld, Amneris Bürschel und Daniela Spies-Rübsamen, sind Stolz ...

Wochenendbericht der PI Betzdorf: Fettbrand und Drogenkonsum von Pkw-Fahrer

Betzdorf. Am Samstagmorgen (21. Januar) kam es "Auf der Hardt" in Herdorf zu einem Fettbrand in einer Küche in dessen Folge ...

Horhausen: Parkrempler gesucht

Horhausen. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus unter der Tel. 02634/9520 oder per E-Mail: ...

"Fidele Jongen" Pracht feiern Karneval mit Prunksitzung und Kinderkarneval

Hamm/Sieg. Bei der Prunksitzung erwartet die Gäste ein buntes Programm mit vereinseigenen Tanzgruppen wie den "Fidelen Küken" ...

Erhöhtes Verkehrsaufkommen in Dauersberg wegen Bauarbeiten?

Steineroth. Aufgrund dieser Bauarbeiten wird mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen im Ortsteil Dauersberg gerechnet. Viele ...

Öffentliche Versteigerung am 28. Januar 2023 - Ersatztermin für die abgesagte Winterauktion

Moschheim. Der Versteigerungskatalog umfasst Pkw, Pkw-Anhänger, Stromaggregate, Elektrogabelstapler, Elektrohandwerkzeuge, ...

Werbung