Werbung

Pressemitteilung vom 23.01.2023    

Westerwälder Kegelclub "Einmal im Jahr" feiert 30-jähriges Bestehen

Zwischen Weihnachten und Neujahr hat der rund um Kirchen und Mudersbach aktive Kegelclub "Einmal im Jahr" sein 30-jähriges Bestehen mit einem gemütlichen Kegelabend gefeiert.

stehend von links: Mario Haschke, Tobias Schopp, Manuel Schlemper, Daniel Schneider, Matthias Schmidt, Stefan Theis, kniend von links: Dennis Haschke, Marcus Schlemper, Ralf Schaumann, Jens Stötzel und Stefan Schlemper. (Foto: Kegelclub)

Kirchen/Mudersbach. "Im Dezember 1992 hatten die meisten Kegler von uns gerade ein paar Monate ihre Berufsausbildung abgeschlossen und jetzt haben die ersten schon 50 Jahre auf dem Deckel“, lacht Ralf Schaumann (Kirchen), der mit Marcus Schlemper (Kirchen) und Jens Stötzel (Mudersbach) zu den drei noch verbliebenen Gründungsmitgliedern zum Kegelclub "Einmal im Jahr“ gehört, wobei sie sich selbst gar nicht als Kegelclub im klassischen Sinne sehen.

"Damals noch viel mehr als heute war es guter Brauch in vielen Vereinen, zwischen Weihnachten und Neujahr eine Wanderung zu machen. Diese Tradition haben Marcus Schlemper und ich damals aufgegriffen und eine Wanderung in unserem damaligen Freundes- und Bekanntenkreis angestoßen. Weil wir aber nicht nur wandern wollten, wurde vom ersten Jahr an immer eine Gastronomie mit Kegelbahn angesteuert", blickt Jens Stötzel auf das Gründungsjahr 1992 zurück, in dem der "Waldhof“ in Kirchen das erste Ziel war.

"Nach der gelungenen Premiere wurde beim abendlichen Ausklang in unserer Kellerbar festgelegt: Das wiederholen wir nächstes Jahr“, erinnert sich Marcus Schlemper und fügt hinzu: "In den ersten Jahren ging es im jährlichen Wechsel einmal über den Giebelwald von Mudersbach Richtung Freusburg ("Haus Giebelwald“) oder Kirchen/Betzdorf ("Jägerheim“, "Tennishalle Molzberg“, "Bürgergesellschaft“, "Hüttenschänke Wehbach“, "Struthof“). Im nächsten Jahr über den Höhwald in umgekehrter Richtung. Zumeist nach Brachbach in die "Hüttenschänke“, die mit sechs Besuchen immer noch den Rekord hält. Später dann auch in den "Fuchshof“ (Niederfischbach) oder nach Elkhausen ("Schäfer“), Katzwinkel ("Zur Vereinigung“) oder Herdorf ("Haus Schneider“).



Jens Stötzel hat all das sowie die jeweiligen Teilnehmer, lustige Begebenheiten, den jeweiligen Pudelkönig oder den besten Kegel des Nachmittags in einem bebilderten Kegelbuch festgehalten; ebenso sind keine "Alle Neune“ gefallen, die hier nicht vermerkt wären. Daneben erzählt die Chronik auch von den Jubiläumsfahrten ins thüringische Oberhof (20-Jähriges) oder nach Willingen und Winterberg (25-Jähriges).

Die weiteren "Clubmitglieder“, insgesamt 14, sind nach und nach im Laufe der Jahre dazugekommen; auch sie sind größtenteils schon mehr als 25 Jahre dabei. "Natürlich will beim Kegeln keiner verlieren. Bei allem Ehrgeiz steht der Spaß und das Lachen stets im Vordergrund“, sagen die Gründungsmitglieder. Darin und weil die Truppe zum Kegeln eben nur einmal im Jahr zusammenkommt, sehen sie auch das Erfolgsrezept der vergangenen Jahre: "Jeder freut sich immer riesig auf diesen Tag.“ Und daran soll sich auch nichts ändern.

Zum 30-jährigen Jubiläum geht es im April für ein verlängertes Wochenende ins Münsterland und am Jahresende wieder zum Wandern und Kegeln ins vierte Jahrzehnt von "Einmal im Jahr“. (PM)







Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Betzdorfer glänzen bei Badminton-Verbandsmeisterschaften

Betzdorf/Nassau. Unter fachmännischer Turnierleitung von Oliver Schönborn (Betzdorf) konnte pünktlich mit den Doppel-Disziplinen ...

Futsal-Hallenkreismeisterschaft der C- bis E-Junioren im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Altenkirchen. Die beiden Erstplatzierten der Futsal-Hallenkreismeisterschaften 2023 der C- und D-Junioren nehmen an den Rheinlandmeisterschaften ...

B-Junioren des JFV Wolfstein sichern sich den Hallenkreismeistertitel 2023

Altenkirchen. In der Gruppe "Jeder gegen Jeden" war dies das einzige Spiel, das die Wölfe verloren. Neitersen trat mit drei ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt zur Rückrundenbesprechung ein

Hattert. Auf der Tagesordnung am 24. Februar stehen Informationen des Fußballverbandes und des Fußballkreises, des Schiedsrichterobmanns ...

Ausdauer-Cup: Läufer der "Mannschaft" gehen in Niederfischbach an den Start

Kirchen/Niederfischbach. Für den Verein "Die Mannschaft" waren René Metzger und Siegmar Sendzik am Start. Beide starteten ...

Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Neuwied. Vor der Partie hatte Tabellenschlusslicht Neuwied noch einen statistischen Vorteil gegenüber den Gastgeberinnen ...

Weitere Artikel


Angehende Gästeführer besuchen Bergbaumuseum in Sassenroth

Herdorf-Sassenroth. Veranstaltungsort des jüngsten Schulungstermins war das Bergbaumuseum des Kreises in Herdorf-Sassenroth, ...

Wissen: Verklausungen durch Entfernung von Totholz vermeiden

Wissen. Als Begleiterscheinung von Hochwasser entsteht oftmals, insbesondere im Bereich von Brückenpfeilern, der teilweise ...

Aktion "pflanzen - pflegen - sägen" im Hasselbacher Tal

Hasselbach. Da im vergangenen Jahr die gemeinschaftliche Pflanzaktion "Baumpaten mit Spaten" im Tal in Hasselbach so große ...

Das "Café inklusive" feiert ersten Geburtstag

Altenkirchen. Eigentlich sollte das "Café inklusiv" in den Räumen des ehemaligen Café Weinbrenner vom ersten Tag an eine ...

Zwei Pkw kollidieren zwischen Altenkirchen und Kettenhausen - Fahrer gesucht

Altenkirchen. Der unbekannte Fahrer des in Richtung Altenkirchen fahrenden Fahrzeuges entfernte sich nach der Kollision unerlaubt ...

"Cinderella" in Herdorf: Bei der Kindersitzung wird es im Karneval märchenhaft

Herdorf. Die Kindersitzung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von DJK, KG und Knappenverein. Einlass in den Saal ist ab ...

Werbung