Werbung

Pressemitteilung vom 24.01.2023    

"trio flex & friends" begeisterte beim ersten Abendgottesdienst

Mit traditionellen Chorälen und Neuem Geistlichen Lied zum Thema Jahreswende in jeweils ungewohntem Klanggewand begrüßten das "trio flex & friends" sowie Pfarrer Carsten Schmitt gemeinsam ihre Gäste in der voll besetzten Musikkirche im ersten Musikalischen Abendgottesdienst in diesem Jahr.

(Foto: Jonathan Gille)

Ransbach-Baumbach. In unterschiedlichster Instrumental- und Vokalbesetzung – bis hin zum vierstimmigen a-cappella-Chorgesang – musizierte die innovative Band der Evangelischen Kirchengemeinde Ransbach-Baumbach – Hilgert mit Ulrike Haude (Gitarre und Gesang), Dorit Gille (Waldhorn, Gitarre und Gesang), Monika Schlößer (Blockflöte, E-Bass und Gesang), Uta Tiemann (Violine und Gesang) Martin Schuh (Gitarre, Laute und Gesang), Ben Bereznai (Basstrompete, Bariton und Gesang), Jo Westphal (Perkussion, Trompete und Gesang) und Dekanatskantor Jens Schawaller (Klavier und Gesang). Zudem erklang die Mazurka aus der "Suite Bresilienne populaire" von Heitor Villa-Lobos, die Martin Schuh während der sowohl lebendigen als auch tiefgründigen Predigt von Carsten Schmitt vortrug. (PM)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Gesundheitsfachberufe: Auszubildendenzahlen steigen dank Schulgeldfreiheit

Mainz/Region. "Am Geld darf eine Ausbildung nicht scheitern", betonte Lana Horstmann, arbeitsmarkt- und sozialpolitische ...

Reihe von Vergehen und Unfällen hält Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Betzdorf/Daaden/Herdorf. Am Abend des 1. März, gegen 19 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung in Daaden, Betzdorfer Straße. ...

AKTUALISIERT: Dachstuhlbrand in Fürthen - Feuerwehren Hamm und Wissen retteten Wohnhaus

Fürthen/Oppertsau. Die Leitstelle hatte mit dem Stichwort "Gebäudebrand" alarmiert. Dies hatte zur Folge, dass die Freiwilligen ...

Klinikreform bilanziert/Teil 2: Für AK-Betriebsrätin auch "Schließung" nicht vom Tisch

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Weitere Artikel


Jahreshauptversammlung des Kirchenchores Cäcilia 1884 Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Die Mitglieder des Kirchenchores „Cäcilia“ 1884 Birken-Honigsessen kommen am Sonntag, 5. Februar, zur ...

Waldführung durch den Bestattungswald Wildenburger Land

Friesenhagen. Bei dem gemeinsamen Spaziergang durch den Bestattungswald erklären Förster die Bestattung in der Natur – von ...

Wissener Handballer steckten Auswärtsniederlage in Lahnstein ein

Wissen/Horchheim. Dabei startete der SSV vor allem im Angriff wach und aggressiv und konnte so die Gastgeber ein ums andere ...

"Trömmelche un Ufftata - Kamelle sind für alle da!": Sparkasse verlost 150 kg Wurfmaterial

Kreis Neuwied. "Als Sparkasse aus und für Neuwied setzen wir uns gerne in vielerlei Hinsicht für die Region und die Menschen, ...

Anmeldungen an der Realschule plus Daaden für künftige Klassenstufe fünf

Daaden. Das Schulbüro ist vom 30. Januar bis 16. Februar und vom 22. Februar bis 10. März jeweils von 8 Uhr bis 12 Uhr geöffnet. ...

Neuauflage des Veranstaltungskalenders "Westerwälder NaturErlebnisse 2023"

Region. „Nach der hervorragenden Resonanz des Gemeinschaftsprojekt der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Werbung