Werbung

Pressemitteilung vom 24.01.2023    

Waldführung durch den Bestattungswald Wildenburger Land

Was ist das Besondere am Friedwald Wildenburger Land? Antworten auf diese Frage geben Friedwald-Förster bei einer kostenlosen Waldführung am Sonntag, 29. Januar, um 11 Uhr.

(Symbolbild)

Friesenhagen. Bei dem gemeinsamen Spaziergang durch den Bestattungswald erklären Förster die Bestattung in der Natur – von Grabarten über die Auswahl des passenden Baumes bis hin zur Gestaltung von Beisetzungen. Gleichzeitig können Interessierte bei der etwa einstündigen Tour Fragen zum Friedwald stellen und die Schönheiten des Waldes entdecken. Treffpunkt ist die Infotafel am Friedwald-Parkplatz, Navigationspunkt: Crottorfer beziehungsweise Krottorfer Straße in Friesenhagen.

Da die Plätze für die Waldführung begrenzt sind, ist eine Anmeldung unter Tel. 02742/931950 oder E-Mail an info@friedwald-wl.de erforderlich. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unbekannte zünden Holzstapel an: Feuerwehreinsatz am Molzberg in Betzdorf

Betzdorf. Gegen 22.20 Uhr wurde die Feuerwehr Betzdorf zu einem Brandeinsatz gerufen. In der Nähe eines Waldweges, in der ...

Sprengsätze in Betzdorf entdeckt: Kriminalpolizei sucht Zeugen

Betzdorf. Eine Anwohnerin des Wohngebiets Struthof berichtete von einem lauten Knall, den sie in der Nacht wahrgenommen hatte. ...

Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Hamm (Sieg). Dabei konnten sie den Theorieteil des Intensivseminars mit Hilfe von Übungsfahrzeugen direkt in der Praxis anwenden. ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Ab dem 3. Juli gibt es im Haus Felsenkeller einen neuen Kurs einen neuen Kurs zu Alphabetisierung und digitaler ...

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Oberwambach. Auf der Landstraße K 32, die von Oberwambach in Richtung Almersbach führt, ereignete sich ein Unfall mit einem ...

Weitere Artikel


Wissener Handballer steckten Auswärtsniederlage in Lahnstein ein

Wissen/Horchheim. Dabei startete der SSV vor allem im Angriff wach und aggressiv und konnte so die Gastgeber ein ums andere ...

Anmeldezeiten für Realschule plus in Wissen stehen fest

Wissen. Um bestmögliche Unterstützung bei der Wahl der passenden weiterführenden Schule anbieten zu können, sind Onlineinformationen ...

VfL Wehbach lädt zum 21. Asdorflauf ein

Kirchen-Wehbach. Mit dem Asdorflauf startet am Samstag, 28. Januar, der 35. Ausdauer-Cup. Start und Ziel ist die Turnhalle ...

Jahreshauptversammlung des Kirchenchores Cäcilia 1884 Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Die Mitglieder des Kirchenchores „Cäcilia“ 1884 Birken-Honigsessen kommen am Sonntag, 5. Februar, zur ...

"trio flex & friends" begeisterte beim ersten Abendgottesdienst

Ransbach-Baumbach. In unterschiedlichster Instrumental- und Vokalbesetzung – bis hin zum vierstimmigen a-cappella-Chorgesang ...

"Trömmelche un Ufftata - Kamelle sind für alle da!": Sparkasse verlost 150 kg Wurfmaterial

Kreis Neuwied. "Als Sparkasse aus und für Neuwied setzen wir uns gerne in vielerlei Hinsicht für die Region und die Menschen, ...

Werbung