Werbung

Pressemitteilung vom 24.01.2023    

VfL Wehbach lädt zum 21. Asdorflauf ein

Der VfL Wehbach freut sich, nach fünfjähriger Sanierung der Turnhalle alle Läufer zum 21. Asdorflauf begrüßen zu dürfen. Das Sportereignis ist am Samstag, 28. Januar.

Der Startschuss für den nächsten Asdorflauf fällt am 28. Januar. (Foto: VfL Wehbach)

Kirchen-Wehbach. Mit dem Asdorflauf startet am Samstag, 28. Januar, der 35. Ausdauer-Cup. Start und Ziel ist die Turnhalle Wehbach. Hier die Startzeiten: 14 Uhr 300 Meter Bambini, kostenlos, 14.05 Uhr 1000 Meter Schüler, 3 Euro, 14.15 Uhr 1000 Meter Schülerinnen, 3 Euro, 14.35 Uhr zehn Kilometer Hauptlauf alle Klassen, 10 Euro, 14.35 Uhr fünf Kilometer Jedermann, Jugend A/B, 7 Euro, 14.35 Uhr 2,5 Kilometer Fun-Lauf, 3 Euro.

Die Läufe führen ausschließlich über asphaltierte Straßen. Der Zehnkilometer-, Fünfkilometer- und 2,5-Kilometer Fun-Lauf sind Rundkurse. Die 1.000 Meter Schüler-Läufe und der 300 Meter Bambini-Lauf sind Wendestrecken. Startnummernausgabe, Umkleiden, Duschen und Siegerehrung mit Kaffee und Kuchen findet in der Turnhalle Wehbach statt. Es sind genügend Parkmöglichkeiten rund um die Turnhalle vorhanden, informiert der Verein.



Anmeldung und weitere Informationen gibt es hier. Nachmeldung ist nur am Lauftag möglich gegen einen Aufpreis von 2 Euro. Informationen erteilt auch der Verein per E-Mail an info@vfl-wehbach.de.

Straßensperrung während der Veranstaltung
Folgende Straßen sind am Samstag während des 21. Asdorflaufes Wehbach, vor und während der Laufveranstaltung in der Zeit von 13 bis 16 Uhr gesperrt: Koblenz-Olper Straße, Bachstraße, Talstraße, Waldstraße und Heinrichstraße. Der Busbetrieb wird eingeschränkt fortgesetzt. Der 14 Uhr- und 15 Uhr-Bus hält nur im Junkernthal beziehungsweisee Kircherhütte. Alle anderen Busse fahren planmäßig. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Kirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


63 Blutspender ließen sich in Birken-Honigsessen anzapfen

Birken-Honigsessen. "Die Zahl liegt über dem langjährigen Durchschnitt bei uns, was sehr positiv ist“, sagte der für das ...

Klostergespräche im buddhistischen Kloster Hassel

Pracht. Der Nachmittag beginnt mit einem Kurzvortrag, Auszügen aus den buddhistischen Lehrreden (Sutta) oder alltagsbezogenen ...

Altenkirchener Landfrauen bauen Vogelhäuschen und Nistkästen

Oberirsen. Das Bauen und Anbringen von Nistkästen dient dem Naturschutz vor Ort. Fehlen an Gebäuden geeignete Brutnischen ...

Reparatur-Café in Kausen unterstützt beim Tüfteln

Kausen. Am Samstag, 18. Februar, wird das Team von 14 bis 18 Uhr wieder im Pfarr- und Gemeindezentrum in der Hauptstraße ...

Karnevalistische Andacht in der Schönsteiner Kirche

Wissen. Veranstalter sind Chorus live und die kfd Schönstein unter Mitgestaltung der Kommunionkinder und einiger Bläser. ...

Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

Weitere Artikel


Tieflader beschädigt Eisenbahnunterführung in Wissen

Wissen. Am Montagmorgen (23. Januar) um 7 Uhr bog ein Tieflader in Wissen von der B 62 nach links in die Marktstraße ab und ...

DRK ruft zum Blutspenden im Kreis Altenkirchen auf

Kreis Altenkirchen/Wissen. Es erscheinen immer weniger junge Erstspender, was die Situation verschärft. In Wissen will man ...

KG Herdorf freut sich über Teilnehmer des Karnevalsumzuges

Herdorf. Sollte ein Stammtisch, eine Kegelgruppe, die Eltern einer Krabbelgruppe und jede erdenkliche andere Gruppe Lust ...

Anmeldezeiten für Realschule plus in Wissen stehen fest

Wissen. Um bestmögliche Unterstützung bei der Wahl der passenden weiterführenden Schule anbieten zu können, sind Onlineinformationen ...

Wissener Handballer steckten Auswärtsniederlage in Lahnstein ein

Wissen/Horchheim. Dabei startete der SSV vor allem im Angriff wach und aggressiv und konnte so die Gastgeber ein ums andere ...

Waldführung durch den Bestattungswald Wildenburger Land

Friesenhagen. Bei dem gemeinsamen Spaziergang durch den Bestattungswald erklären Förster die Bestattung in der Natur – von ...

Werbung