Werbung

Nachricht vom 24.01.2023    

Westerwälder Rezepte: Leckere Apfeltaschen schnell gemacht

Von Helmi Tischler-Venter

Apfeltaschen schmecken lecker, sind kalorienarm und schnell gefertigt. Wer Äpfel hat, die schrumpeln oder faule Stellen aufweisen, kann diese für die Füllung des Blätterteig-Gebäcks ausschneiden und verarbeiten. Die Apfeltaschen schmecken frisch gebacken am besten.

Foto: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Zutaten für zwölf Stück:
6 Blätterteig-Platten (tiefgekühlt)
220 Gramm Äpfel (Fruchtfleisch nach dem Putzen)
1 Esslöffel Zitronensaft
50 Gramm gehobelte Mandeln
40 Gramm Zucker
1 Teelöffel Zimt
1 Teelöffel Muskatblüte
1 Esslöffel Weichweizengrieß
1 Ei
2 Esslöffel Puderzucker
1 Teelöffel kaltes Wasser

Zubereitung:
Blätterteig-Platten aus der Packung nehmen und auf Backpapier legen. Während der Zubereitung der Apfelmasse auftauen lassen.

Äpfel schälen, vierteln, entkernen und schadhafte Stellen ausputzen. Apfelfleisch in feine Würfel schneiden und mit Zitronensaft mischen. Zucker, Mandeln, Zimt, Muskatblüte und Grieß zugeben und alles miteinander vermischen.

Den Blätterteig ausrollen, sodass jede Platte halbiert werden kann und danach etwa ein Quadrat bildet.



Die Apfelmasse mit zwei Teelöffeln auf die Teigmitte setzen. Das Ei verquirlen und die Ränder damit bestreichen. Das Quadrat diagonal zusammenklappen und die Ränder zusammendrücken, damit keine Apfelmasse beim Backen herausquillt. Die Apfeltaschen auf ein Backblech setzen und mit dem restlichen Ei bestreichen.

Apfeltaschen bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze oder 160 Grad Umluft 15 bis 25 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Aus Puderzucker und Wasser eine Glasur mischen, die Apfeltaschen mit Zuckerglasur garnieren.

Die Apfeltaschen schmecken frisch gebacken am besten. (htv)

Guten Appetit

Falls Sie auch ein leckeres Rezept für uns haben, schicken Sie es uns gerne an redaktion@nr-kurier.de. Bitte mit selbst geschriebenem Text und mindestens einem eigenen Foto. Vielen Dank!



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Westerwälder Rezepte  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wie viele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg: Neuer Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin

Altenkirchen. Bis dahin übernimmt Doktor Hazem Zakri, zunächst kommissarisch, mit sofortiger Wirkung auch den Standort Altenkirchen ...

Energietipp: Wärmespeicherung wichtiger als Wärmedämmung?

Kreis Altenkirchen. Auch eine Wärmflasche im Bett ist nur hilfreich, wenn die Bettdecke als Dämmschicht hinzukommt. Ohne ...

Ulrich Schmalz referierte bei Kolpingsfamilie Wissen über seine internationalen Begegnungen

Wissen. Bei der Kolpingsfamilie Wissen ist Ulrich Schmalz kein Unbekannter, denn noch bevor er seine politische Karriere ...

Bei Konzert in Wissen sammelten "The 12 Tenors" Spenden für notleidende Kinder

Wissen. Unter dem Titel "The Power of 12“ sind "The 12 Tenors" wieder auf Tour. Ende Januar traten sie in Wissen auf. Ihr ...

Burgenkenner hielt Vortrag über die Schätze im Kreis Altenkirchen

Wehbach/Kreis Altenkirchen. Der Referent stellte zunächst im Bild einige Schlösser und Burgen vor und zeigte die bauliche ...

Weitere Artikel


"Parlez-vous français?" – neue Französischkurse der Kreisvolkshochschule starten

Altenkirchen. Alle Kurse mit jeweils zwölf Terminen orientieren sich am gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen ...

Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen erkunden mit Virtual Reality-Brillen verschiedene Berufe

Kirchen. Konkret hieß das, dass sich die Schüler zu zweit zusammenschlossen und unter anderem mit Virtual Reality-Brillen ...

"Wir Forsten auf" geht in die dritte Runde - bereits mehr als 45.000 Bäume gepflanzt

Region. Mehr als 50.000 Bäume sind bereits generiert und mehr als 45.000 Bäume konnten im Landkreis Westerwald sowie in den ...

Landfrauen im Bezirk Altenkirchen besuchen Biosphärenreservat Rhön

Altenkirchen. Die Rhön ist seit 30 Jahren Unesco-Biosphärenreservat. Hier wird an der Umsetzung von ökonomischen, ökologischen ...

Altenkirchener „Heimat-Shoppen-Tage“: Mehr sichtbare Werbung gefordert

Altenkirchen. Dieser Termin ist in jedem Jahr gesetzt: Am zweiten September-Wochenende unterstützen die Industrie- und Handelskammern ...

Klimastammtisch trifft sich im Haus Felsenkeller in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Klimastammtisch kommt am Donnerstag, 26. Januar, um 19 Uhr im Haus Felsenkeller (Restaurant Na endlich, ...

Werbung