Werbung

Pressemitteilung vom 25.01.2023    

Selbsthilfegruppe "Löwenherzen" für Angehörige psychisch Erkrankter hat noch Plätze frei

Vor mittlerweile eineinhalb Jahren hat sich die Selbsthilfegruppe Löwenherzen für Angehörige psychisch erkrankter Menschen gegründet. Seitdem finden im Mehrgenerationenhaus Mittendrin in Altenkirchen einmal monatlich Treffen zum gemeinsamen Austausch statt. Dabei geht es um die Erlebnisse, die Stolpersteine und auch die Schwierigkeiten, die das Leben als Angehöriger eines psychisch erkrankten Menschen mit sich bringen kann.

Symbolbild
(Foto: Pixabay)

Region. Wenn ein Angehöriger psychisch erkrankt, wirft dies das eigene Leben ziemlich durcheinander. Es ist eine Belastung, nicht nur für die betroffene Person, sondern für die ganze Familie. Viele Fragen, Ängste, Zweifel und Selbstvorwürfe tun sich auf. Oft wissen Angehörige nicht, an wen sie sich wenden können oder wie es weitergehen soll.

"Als ich das erste Mal zu den Löwenherzen kam, war ich schon aufgeregt. Ich wusste ja gar nicht so genau, was mich da erwartet.", so eine Teilnehmerin. "Als ich dann erlebt habe, dass ich mit meiner Situation und mit meinen Gedanken nicht alleine bin, da hat mich das schon sehr erleichtert. Seitdem komme ich regelmäßig zu den Treffen und nehme mir immer etwas Positives daraus mit."

Was die Selbsthilfegruppe ausmacht
Die Gruppe beschreibt das, was sie im Kern ausmacht, so: "In der Selbsthilfegruppe fühlen wir uns verstanden, wir geben uns gegenseitig Unterstützung, neue Impulse und lernen voneinander mit der Situation umzugehen und uns selber Gutes zu tun. Wir hören uns zu, finden Lösungsansätze oder einfach mal Verständnis für die eigene Belastung. In der Gruppe können wir offen über unsere Probleme reden, ohne be- oder verurteilt zu werden."



Die Teilnahme an den Treffen ist kostenlos. Die Gruppe richtet sich an alle aus dem Landkreis Altenkirchen und darüber hinaus.

Treffen finden jeden zweiten Mittwoch im Monat von 19 Uhr bis 20.30 Uhr statt. Ort: MGH Mittendrin Altenkirchen. Um Anmeldung wird wegen der begrenzten Plätze gebeten.
Gruppentelefon 02681 - 98 26 195 oder loewenherzen@mgh-ak.de. Weitere Informationen bei: Selbsthilfekontaktstelle WeKISS | DER PARITÄTISCHE unter 02663-2540 (Sprechzeiten Montag 14 Uhr bis 18 Uhr, Dienstag 9 Uhr bis 12 Uhr, Mittwoch, Donnerstag 9 Uhr bis 14 Uhr) oder per Mail unter info@wekiss.de
(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wieviele Ratten sind noch im Rattenhaus in Wissen? Veterinäramt kündigt dritten Einsatz an

Wissen. Bei der privaten Rattenhaltung in Wissen hat das Veterinäramt der Kreisverwaltung Altenkirchen in Zusammenarbeit ...

DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg: Neuer Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin

Altenkirchen. Bis dahin übernimmt Doktor Hazem Zakri, zunächst kommissarisch, mit sofortiger Wirkung auch den Standort Altenkirchen ...

Energietipp: Wärmespeicherung wichtiger als Wärmedämmung?

Kreis Altenkirchen. Auch eine Wärmflasche im Bett ist nur hilfreich, wenn die Bettdecke als Dämmschicht hinzukommt. Ohne ...

Ulrich Schmalz referierte bei Kolpingsfamilie Wissen über seine internationalen Begegnungen

Wissen. Bei der Kolpingsfamilie Wissen ist Ulrich Schmalz kein Unbekannter, denn noch bevor er seine politische Karriere ...

Bei Konzert in Wissen sammelten "The 12 Tenors" Spenden für notleidende Kinder

Wissen. Unter dem Titel "The Power of 12“ sind "The 12 Tenors" wieder auf Tour. Ende Januar traten sie in Wissen auf. Ihr ...

Burgenkenner hielt Vortrag über die Schätze im Kreis Altenkirchen

Wehbach/Kreis Altenkirchen. Der Referent stellte zunächst im Bild einige Schlösser und Burgen vor und zeigte die bauliche ...

Weitere Artikel


Sabine Bätzing-Lichtenthäler begrüßt Aydan Özoguz zum Insta-Chat

Region. "Neben dem Austausch über ihr spannendes Aufgabenfeld als Bundestags-Vizepräsidentin, werden auch die jüngsten populistischen ...

Schüler der Höheren Berufsfachschule Wirtschaft an der BBS Wissen zu Gast bei Ford

Wissen/Köln. 1903 wurde die Firma Ford unter dem Namen Ford Motor Company von Henry Ford gegründet. Im Jahre 1925 wurde in ...

140 Schnuppernde aus 18 Grundschulen am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Betzdorf

Betzdorf. Der in dieser Form erstmalig stattfindende Schnuppertag wurde von der Streicherklasse eröffnet, welche so direkt ...

Gefährliche Anziehungskraft: Sucht und Psyche

Siegen. Suchtformen werden in zwei Kategorien unterteilt. Zu den bekanntesten stoffungebundenen Abhängigkeiten zählen Online-, ...

Zwei Tage Ausnahmezustand im Hellertal: Altweiber und Rosenmontag in Herdorf

Herdorf. Traditionell steht das große Festzelt auf dem Parkplatz des „REWE“-Marktes und öffnet am Altweiber-Donnerstag (16. ...

Generalversammlung des Kirchenchores St. Cäcilia Schönstein

Schönstein. Präses Pfarrer Martin Kürten freute sich ebenfalls darüber, dass die Chorgemeinschaft ein fester Bestandteil ...

Werbung