Werbung

Nachricht vom 08.08.2011    

Musik und "Leckerbissen" in Isert

Zahlreiche Besucher genossen das Sommerfest des 3-Dörfer-Heimatvereins Isert-Racksen-Nassen am Bürgerhaus. "Leckerbissen" ist das traditionelle Fest des Heimatvereins und es machte viel Spaß. Die "Dorfolympiade" gewannen das Team aus Isert.

Der ehemalige Grundschullehrer von Isert, Hans Helzer (2. von links) kommt immer wieder gerne in seine frühere Schulgemeinde.

Isert/Racksen/Nassen. Der 3-Dörferheimatverein Isert-Racksen-Nassen feierte mit vielen "Leckerbissen" und Musik ein schönes Sommerfest am Bürgerhaus in Isert.
Rechtzeitig zum Leckerbissen strahlte die Sonne über dem Platz am Bürgerhaus. Der Heimatverein hatte zum traditionellen "Leckerbissen" eingeladen und so konnten sich die Besucher bei allerlei kulinarischen Genüssen stärken.
Herzhaftes aus der Pfanne, leckere fangfrische geräucherte Forellen, kräftige Suppen, Kaffee und Kuchen, Volkerzer Waffeln und selbstgemachtes Eis sorgten für Gaumenfreude.
Der MGV Eichelhardt begeisterte mit einigen Liedvorträgen auf der günen Wiese. Dafür wurde sogar das Klavier auf die Wiese gebracht.
Bei einem "Spiel ohne Grenzen" mit den Teams aus Isert, Racksen, Nassen, Roth und Eichelhardt gab es eine Menge Spaß für Teilnehmer und Zuschauer. Schließlich setzte sich das Team aus Isert durch und gewann die "Dorfolympiade" für Roth und Racksen.Das Siegerteam erhielt als Preis Kinogutscheine.
"Es war wieder einmal sehr schön", so zahlreiche Stimmen der Besucher. Der ehemalige Lehrer der Dorfschule, Hans Helzer, kam und genoss nicht nur die vielen Leckerbissen, sondern auch das Treffen mit vielen ehemaligen Schülerinnen und Schülern.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Musik und "Leckerbissen" in Isert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


EC-Kartenbetrug in Siegen und Herborn: Kripo sucht diese Frau

Die Kriminalpolizei Marburg sucht eine Frau, die unter dem Verdacht des Computerbetrugs steht. Es handelt sich offenbar um eine Täterin, die überregional agiert - etwa in Siegen und Herborn. Mehrfach soll sie zuletzt mit einer gestohlenen EC-Karte an mindestens zwei Geldinstituten in Biedenkopf Geld erbeutet haben.


Leserbrief zu „Werden Wölfe im Westerwald illegal abgeschossen?“

Die Pressemitteilung der Naturschutzinitiative, die wir am 12. Oktober veröffentlicht haben, hat für kontroverse Reaktionen gesorgt. Unser Leser Stefan Buchen hat zu dem Artikel nachfolgend Stellung genommen.


Übersicht zu 2G, 2G+, 3G und den Warnstufen: Was gilt wann?

Um einen erneuten Lockdown im Winter zu umgehen und dennoch einem Großteil der Bevölkerung ein normaleres Leben zu ermöglichen, hat sich bei den Optionen der Personen-Beschränkungen und der Definition der Warnstufen einiges getan.


Brand in Hasselbach forderte am frühen Morgen zwei Löschzüge

Am Samstag, dem 16. Oktober, wurden die freiwilligen Feuerwehren Mehren und Weyerbusch gegen 3.50 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. In Hasselbach war es in einem Nebengebäude zu einem Brand gekommen. Als die Hausbewohner das Feuer bemerkten, alarmierten sie umgehend die Feuerwehr über den Notruf.


Katharinenmarkt soll Corona-konform und sicher stattfinden

Nachdem der beliebte Katharinenmarkt im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, soll die über 500-jährige Tradition in diesem Jahr am 6. November wieder fortgeführt werden. "Absagen ist für uns keine Option", so Stadtbürgermeister Stefan Leukel.




Aktuelle Artikel aus Vereine


JHV bei den Schützen Selbach: Unsichere Zeiten, aber treue Mitglieder

Selbach. Nach der Eröffnung richtete Präses Dechant Martin Kürten ein Grußwort an die Schützen: „Als Christen haben wir eine ...

Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Wissen trafen sich nach langer Zeit wieder

Wissen-Schönstein. Corona hatte das Versammlungswesen vollständig zum erliegen gebracht. Nach gut eineinhalb Jahren coronabedinger ...

Verdiente Schützen beim Rheinischen Schützentag geehrt

ALtenkirchen / Ratingen. Der Schützenbezirk 13 Altenkirchen-Oberwesterwald freut sich darüber, dass es diesmal auch zwei ...

MGV Horhausen feiert sein 50-jähriges Bestehen

Horhausen. Vor 50 Jahren hatten sich 21 Sangesbegeisterte zur Gründung eines Männerchores – dem MGV Horhausen - zusammengefunden, ...

Männertour des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. Es ist dann immer wieder überraschend, welches Ziel man sich ausgedacht hat. Nach einer ersten flüssigen Stärkung ...

Bei der Wahl zum „Vogel des Jahres 2022“ mitmachen

Region. Im Vorfeld haben Vogelkundler des NABU eine Auswahl von fünf Arten getroffen, für die ab heute abgestimmt werden ...

Weitere Artikel


Manuel Hoffmann ist weiter auf Erfolgskurs

Betzdorf. Das hoffnungsvolle Talent Manuel Hoffmann aus Büschergrund vom "Horczyk-Tretmühle-Team" aus Betzdorf“ bleibt ...

VfL-Damen in 2. Bundesliga aufgestiegen

Kirchen/Ludwigshafen. Am 6./7. August konnte die Kirchener Frauenmannschaft bei den Aufstiegsspielen in Ludwigshafen überzeugen ...

Micha Krämer las in Betzdorfer Buchhandlung

Betzdorf/Kausen. Piraten und eine Schatzsuche standen im Mittelpunkt einer Lesung mit Kinderbuchautor Micha Krämer (Foto) ...

Zu schnell unterwegs: Zwei Schwerverletzte

Herdorf. Am Montag, 8. August, um 5.19 Uhr befuhr ein 42-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw-Subaru in Herdorf-Sassenroth ...

Siegtaler Sportfreunde holen sich VG-Pokal zurück

Hamm. Im Jahr ihres 100-jährigen Jubiläums nahmen die Siegtaler Sportfreunde erfolgreich Revanche für die im Hammer VG-Pokal ...

Zwei Einsätze für die Feuerwehr Hamm

Hamm. Am vergangenen Wochenende musste die Feuerwehr Hamm zu zwei Einsätzen ausrücken. Gegen 8 Uhr am Morgen wurde die Wehr ...

Werbung