Werbung

Pressemitteilung vom 27.01.2023    

Wegkreuz in Nisterbrück mustergültig in Gemeinschaftsarbeit restauriert

Vor einiger Zeit sorgten mehrere Zerstörungen von Wegekreuzen im Wisserland für großen Unmut. So auch in Nisterbrück, wo der Christuskörper von den Holzbalken verschwunden war. In diesem Fall ging die Sache jedoch noch gut aus.

Freuen sich über die Erneuerung des alten Wegekreuzes in Nisterbrück: Gerhard Schmidt (rechts) sowie Grundstückseigentümer Karl-Heinz Klein und dessen Tochter Anjuschka Erten, die sich um den Erhalt kümmern will. (Foto: Bernhard Theis)

Nisterbrück. Der Corpus fand sich wenige Meter entfernt in einem Gebüsch wieder. Grundstückseigentümer Karl-Heinz Klein nahm ihn in sichere Verwahrung. Schon damals machte er sich Gedanken darüber, wie das Kreuz wieder in seinen ursprünglichen Zustand versetzt werden könne. Klein suchte nach Helfern und wurde mit Nachbar Gerhard Schmidt fündig. Dieser baute die Balken ab, reinigte sie vorsichtig und brachte mehrerer Anstriche auf. Um den Corpus selbst, der stark verwittert war, kümmerte sich in vorbildlicher Weise die Birken-Honigsessener Schreinerei Stricker. Die Holzbefestigung aus Metall steuerte Jörg Sommer bei, das kleine Schild INRI gravierte Markus Schmidt. Und den Blumenschmuck lieferte Florist Christoph Schäfer.



Inzwischen steht das Wegekreuz wieder vollständig an seinem angestammten Platz unweit der längst abgerissenen Nisterbrücke. Karl-Heinz Klein bedankte sich für die Unterstützung und wird das Kreuz, genau wie seine Vorfahren, in Ehren halten. Seine Tochter Anjuschka Erten hat ebenfalls zugesagt, sich darum zu kümmern. Leider konnte bislang nichts über das Alter oder den Anlass des Aufstellens in Erfahrung gebracht werden. Für gut vorstellbar hält es Klein jedoch, dass die Gläubigen hier anlässlich der alljährlichen Annenprozession von Wissen nach Marienthal Station gemacht haben. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Hamm (Sieg). Dabei konnten sie den Theorieteil des Intensivseminars mit Hilfe von Übungsfahrzeugen direkt in der Praxis anwenden. ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Ab dem 3. Juli gibt es im Haus Felsenkeller einen neuen Kurs einen neuen Kurs zu Alphabetisierung und digitaler ...

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Oberwambach. Auf der Landstraße K 32, die von Oberwambach in Richtung Almersbach führt, ereignete sich ein Unfall mit einem ...

Lotsenpunkt Hamm geht im Juli mit festen Sprechzeiten im Kulturhaus an den Start

Altenkirchen/Hamm. Nach dem Start in Wissen bietet nun auch in Hamm ein Lotsenpunkt ab Juli regelmäßige Sprechzeiten an: ...

Ortsbegehung in Hövels zum Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept

Hövels. Am 27. und 28. Juni 2024 finden die Begehungen in der Ortsgemeinde Hövels statt. Ziel der Ortsbegehungen ist es erst ...

Weitere Artikel


Gedenken an den Holocaust: "Aus der Vergangenheit lernen - Zukunft schützen"

Daaden-Herdorf. Durch die Trauerbeflaggung war jedem deutlich, dass es sich heute um einen besonderen Gedenktag handelte. ...

Sachbeschädigung am Toilettencontainer der Schützengesellschaft Altenkirchen e.V.

Altenkirchen. Am 27. Januar wurde durch ein Vorstandsmitglied der Schützengesellschaft Altenkirchen e.V. eine Sachbeschädigung ...

IHK-Präsidentin Susanne Szczesny-Oßing in das DIHK-Präsidium gewählt

Koblenz. Die Vorstandsvorsitzende der EWM AG in Mündersbach/Westerwald, neben einem Technologie- auch ein Wissenszentrum ...

Kreisvolkshochschule bietet Crashkurs mit prämiertem Fotografen in Altenkirchen an

Altenkirchen. Eingeladen sind alle, die Spaß am Fotografieren haben, aber oft mit ihren Bildern nicht zufrieden sind. Es ...

Tarifrunde Deutsche Post AG: ver.di ruft zu Streik auf

Region. Mit Dienstbeginn werden heute (27. Januar) die Zusteller der Deutschen Post AG in ganz Rheinland-Pfalz zum Warnstreik ...

Raus aus der Schule, rein ins Labor: IGS Hamm zu Besuch im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Hamm(Sieg)/Köln. Der Leiter des DLR-School Labs Köln, Dr. Jan Bechert, führte die jungen Gäste mit einem Vortrag über die ...

Werbung