Werbung

Pressemitteilung vom 30.01.2023    

Landesförderung: 306.000 Euro für Schulsozialarbeit im AK-Land

Gute Nachrichten für die Schulgemeinschaft im Kreis Altenkirchen: 221.850 Euro vom Land Rheinland-Pfalz fließen in die Förderung der Schulsozialarbeit an allgemeinbildenden Schulen und 84.150 Euro an Berufsbildenden Schulen. Das entspricht 7,25 Vollzeitstellen an allgemeinbildenden und 2,75 an Berufsbildenden Schulen.

(Symbolfoto)

Altenkirchen / Mainz. Die Nachricht konnte die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler basierend auf den kürzlich veröffentlichten Zahlen des Bildungsministeriums per Pressemitteilung verkünden. "Insgesamt fördert das Land die Schulsozialarbeit in diesem Jahr mit rund 11 Millionen Euro, davon wurden nun 8,5 Millionen bewilligt. Es freut mich, dass auch der Kreis Altenkirchen davon spürbar profitiert", so die Abgeordnete. "Schule ist nicht nur ein Lernort, sondern auch ein Ort des sozialen Miteinanders. Ein Ort, an dem unterschiedliche Startvoraussetzungen unserer Kinder ausgeglichen werden. Für diese Grundlage der Bildungspolitik erfüllen die Schulsozialarbeiter eine ganz wichtige Rolle. Sie stärken unsere multiprofessionellen Teams, um mit Lehrern und Eltern den Kindern die bestmögliche Förderung zukommen zu lassen", betonte Bätzing-Lichtenthäler.



"Ziel ist es, dass Rheinland-Pfalz Vorreiter in Sachen beste Bildung bleibt. Dafür gibt das Land allein im kommenden Haushaltsjahr 5,82 Milliarden Euro aus - rund ein Viertel des gesamten Landesetats." Hintergrund: Schulsozialarbeit ist Teil der Kinder- und Jugendhilfe und damit Aufgabe der Kommunen. Das Land unterstützt bei der Finanzierung an allgemeinbildenden und Berufsbildenden Schulen (knapp 11 Millionen Euro) und jährlichen Mitteln aus einem Unterstützungsfond (10 Millionen Euro) mit insgesamt gut 20 Millionen Euro. Hinzu kommen eigene sozialpädagogische Fachkräfte des Landes (etwa 18 Vollzeitäquivalente) und Schulsozialarbeit im Rahmen des Landesprogramms CHANCEN@lernen.rlp. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Freiwillige Feuerwehr Hamm ist für den Ernstfall gut vorbereitet

Hamm (Sieg). Dabei konnten sie den Theorieteil des Intensivseminars mit Hilfe von Übungsfahrzeugen direkt in der Praxis anwenden. ...

Verdacht auf versuchtes Tötungsdelikt und Brandstiftung in Bad Münstereifel: 34-Jähriger festgenommen

Bad Münstereifel. Am frühen Morgen des 19. Juni gegen 3.30 Uhr soll ein 34-jähriger Mann seine 33-jährige Ehefrau und zwei ...

Neuer Kurs zu Alphabetisierung und digitaler Grundbildung im Haus Felsenkeller

Altenkirchen. Ab dem 3. Juli gibt es im Haus Felsenkeller einen neuen Kurs einen neuen Kurs zu Alphabetisierung und digitaler ...

Kradfahrer nach Alleinunfall in Oberwambach leicht verletzt

Oberwambach. Auf der Landstraße K 32, die von Oberwambach in Richtung Almersbach führt, ereignete sich ein Unfall mit einem ...

Lotsenpunkt Hamm geht im Juli mit festen Sprechzeiten im Kulturhaus an den Start

Altenkirchen/Hamm. Nach dem Start in Wissen bietet nun auch in Hamm ein Lotsenpunkt ab Juli regelmäßige Sprechzeiten an: ...

Ortsbegehung in Hövels zum Hochwasser- und Starkregenvorsorgekonzept

Hövels. Am 27. und 28. Juni 2024 finden die Begehungen in der Ortsgemeinde Hövels statt. Ziel der Ortsbegehungen ist es erst ...

Weitere Artikel


FWG Wissen spendet an den Förderverein für Kinder im DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Die Summe wurde durch einen Glühweinverkauf in der Stadt Wissen gesammelt, der an fünf Tagen von der FWG in den ...

IHK sucht erfolgreiche Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft

Koblenz. Der Preis soll den Wissenstransfer zwischen Unternehmen und Wissenschaft fördern. Studierende, die in Kooperation ...

Steuerliche Erleichterung für Solarstrom

Neuwied. Der Betrieb von bestimmten PV-Anlagen ist einkommensteuerfrei. Das gilt rückwirkend ab dem 1. Januar 2022, wirkt ...

Mittwoch Digital: Blutspenden rettet Leben

Region. "Ich erlebe auch immer wieder Hemmungen, zum Spenden zu gehen", stellt MdL Hering, der regelmäßiger Blutspender ist, ...

Höheres Verkehrsaufkommen verursacht Straßenschäden auf der K 107 bei Dauersberg

Kreis Altenkirchen. Bereits nach wenigen Tagen haben auch die Schäden an der Kreisstraße 107, von der L 288 bis zum Ortseingang ...

Jugendamt der Kreisverwaltung Altenkirchen kontrollierte Einhaltung der Jugendschutzbestimmungen

VG Betzdorf-Gebhardshain. Bei der Kontrolle wurde überprüft, ob geltende Jugendschutzbestimmungen hinsichtlich der Erlangung ...

Werbung