Werbung

Pressemitteilung vom 02.02.2023    

Jörg Gerharz ist neuer Vorsitzender der Altenkirchener Schützengesellschaft

Die Schützengesellschaft Altenkirchen 1845 e. V. hielt am Samstag (28. Januar) ihre diesjährige Jahreshauptversammlung im heimischen Schützenhaus ab. Auf der Tagesordnung standen neben der Planung des Schützenfestes im Juli auch Abstimmungen über Satzungsänderungen, sowie Vorstandswahlen und Ehrungen.

Der Vorstand der Schützengesellschaft. (Foto: Schützengesellschaft Altenkirchen)

Altenkirchen. Am Samstag (28. Januar) trafen zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Heimstraße zusammen. Nach zwei Jahreshauptversammlungen in der Aula der August-Sander-Schule freute man sich, nun wieder wie gewohnt dank der abgeschwächten Pandemieverordnungen im eigenen Schützenhaus die Versammlung abhalten zu können. Schützenmeister Jens Gibhardt eröffnete die Jahreshauptversammlung und bat zunächst alle Anwesenden, sich im Gedenken an die verstorbenen Mitglieder zu erheben. Geschäftsführer Simon Hermes trug anschließend die Kurzfassung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung vor.

Es folgten die Jahresberichte sämtlicher Vorstandsmitglieder. Man freute sich über die zurückkehrenden Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres und somit die immer weiter zurückkehrende Normalität. Ebenfalls wurde großes Augenmerk auf die zahlreichen Modernisierungen und Investitionen in die Schießstände der Schützengesellschaft gelegt. So wurde eine Fallscheibenanlage auf dem Kurzwaffenstand installiert und die Meyton-Kleinkaliber-Schießanlage steht kurz vor ihrer Inbetriebnahme. Für die vielen Arbeitseinsätze und die Unterstützung zahlreicher Mitglieder wurde sich bedankt.

Nun galt es, neue Ämter des Vorstandes und der Offiziersgruppe zu besetzen. Schützenmeister Jens Gibhardt gab im Vorfeld bereits seinen Rücktritt bekannt, da er durch eine berufliche Veränderung dem Verein nicht mehr in gewohnter Form zur Verfügung stehen könne. Er bedankte sich für die Unterstützung während seiner Vorstandsarbeit der vergangenen Jahre, von 2013 bis 2020 betreute er das Amt des Schießwartes und von 2020 an war er erster Vorsitzender. Die Versammlungsmitglieder folgten anschließend seinem Vorschlag und wählten mit großer Mehrheit Jörg Gerharz zum neuen Schützenmeister. Dieser bedankte sich für das Vertrauen der Mitglieder und führte schließlich durch die Versammlung.

Aus den anschließenden Wahlen ergaben sich folgende Neubesetzungen: Jesko Wentzien übernimmt für Jonas Cramer das Amt des Zeugwartes, Daniel Merfert übergibt das Amt des Jugendwartes an Waldemar Klippenstein, Christoph Röttgen übernimmt den Posten des zweiten Vorsitzenden. Michael Hain bleibt Adjutant des neuen Schützenmeisters, Gerd Ochsenbrücher wurde ebenfalls zum zweiten Kassierer wiedergewählt, Dirk Wick und Stefan Hering bleiben erster und zweiter Leutnant, Sebastian Cramer wurde zum Waffenmeister I wiedergewählt und auch die Kassenprüfer Walter Wentzien, Herbert Röttgen und Klaus Heinemann wurden von der Versammlung wiedergewählt. Die Schießkommission wird durch Björn Sauer ergänzt.



Zur Wahl stand auch eine Satzungsänderung. Ziel war es, eine den rechtlichen Gegebenheiten entsprechende, aktuelle und moderne Satzungsversion zu erstellen. Diese, sowie eine Änderung der Beitrags- und Geschäftsordnung, wurden mehrheitlich von der Versammlung befürwortet.

Zum Schluss der Versammlung wurden Helmut Merkelbach, Benedikt Börgerding, Stefan Hering, Michael Räder, Eugen Rieker, Waldemar Klippenstein, Torsten Löhr und Winfried Oster die kleine bronzene Ehrennadel des RSB, Jonas Cramer, Sebastian Cramer, Simon Hermes, Louisa John, Daniel Merfert, Karl-Heinz Pree, Susanne Pree, Tobias Henn, Waldemar Beitinger und Kim Adelmann die kleine silberne Ehrennadel des RSB und Nina Dorkowski, Frank Niederhausen, Jürgen Schulz, Marius Walkenbach, Ottmar Weßler, Nina Weyland und Torsten Sauer die kleine goldene Ehrennadel des RSB verliehen. Michael Hain erhielt die Sebastianus Ehrennadel des DSB-Präsidenten für 30 Jahre Sportschießen.

Abschließend appellierte Christoph Röttgen an die Mitglieder der Versammlung, im Sinne des Vereinsfortführens, sich aktiver einzubringen in das Vereinsleben. Das Miteinander habe durch verschiedene Umstände der letzten Jahre aus seiner Sicht gelitten, dies solle wieder mehr in den Mittelpunkt rücken. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

SV Adler Niederfischbach sichert Titel im Elfmeterschießen gegen SSV Weyerbusch im Dr. Grosse-Sieg Stadion

Wissen. Im spannenden Pokalfinale im Dr. Grosse-Sieg Stadion triumphierte der SV Adler Niederfischbach nach einem nervenaufreibenden ...

Damen der Tus Weitefeld/Langenbach steigen in die Rheinlandliga auf: Ein Meilenstein im Frauenfußball

Weitefeld. "Nervös bin ich nicht, aber angespannt," so Bayram Biyikli, der Abteilungsleiter der Damen- und Mädchenabteilung ...

Schützenkönig: Traditionelles Königsvogelschießen in Schönstein an Fronleichnam

Wissen. Die traditionsreiche Veranstaltung beginnt mit dem geschlossenen Antreten der Schützenbrüder am 30. Mai schon um ...

Erfolgreiche Deutsche Altersklassenmeisterschaften im Badminton für Betzdorfer Smasher

Betzdorf. Alle drei Betzdorfer Akteure hatten sich im März in Worms über die Südwestdeutschen Meisterschaften für das nationale ...

Dieter Rulle ist neuer Schützenkaiser des SV Leuzbach-Bergenhausen

Altenkirchen. In der Regel wird dieses Schießen alle drei Jahre durchgeführt. Durch die Corona-Pandemie wurde allerdings ...

Weitere Artikel


Altenkirchens City-Manager Prieß zu Leerständen: Schwarzmalerei bringt uns nicht weiter

Altenkirchen. Ein Spaziergang durch Altenkirchens Innenstadt, also den Bereich, wo sich der inhabergeführte Einzelhandel ...

Nach Einbruch in Selters nahm Polizei geflüchtete Täter in Troisdorf fest

Selters/Troisdorf. Ein Sicherheitsunternehmen hat der Polizei am Freitag (3. Februar) um 1.23 Uhr einen Einbruch in einen ...

Frühjahrsbasar in Wallmenroth: Alles rund ums Kind

Wallmenroth. Schwangere und eine Begleitperson dürfen bereits ab 10.30 Uhr das große Angebot an Baby- und Kinderkleidung, ...

Schützen setzen weiter auf Bruno Schlechtinger

Brachbach. Harmonie und Zusammenhalt - so beschrieb Bruno Schlechtinger die Zusammenarbeit im gesamten Verein und bedankte ...

Beim VFL Kirchen konnten 40 Sportabzeichen überreicht werden

Kirchen. Beim VFL Kirchen werden seit Jahrzehnten die erzielten Leistungen sachkundig aufgenommen, um Sportabzeichen in Gold, ...

Der TC Druidenstein spielt jetzt auch Padel-Tennis

Kirchen. Am Freitag (20. Januar) wurde erstmalig in der Druidenhalle die ersten Trainingsstunden im Doppel erfolgreich absolviert. ...

Werbung