Werbung

Pressemitteilung vom 03.02.2023    

Nach Einbruch in Selters nahm Polizei geflüchtete Täter in Troisdorf fest

Ein Großaufgebot an Polizei führte schließlich dazu, dass die in einen Einkaufsmarkt in Selters eingebrochenen und geflüchteten Täter in Troisdorf gestellt werden konnten. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz.

(Symbolbild: woti)

Selters/Troisdorf. Ein Sicherheitsunternehmen hat der Polizei am Freitag (3. Februar) um 1.23 Uhr einen Einbruch in einen Einkaufsmarkt in Selters gemeldet. Der Tatort wurde daraufhin mit mehreren Polizeistreifen angefahren. Die Täter flüchteten mit einem silbernen Pkw über die A 3 in Richtung Köln. Die verfolgenden Einsatzkräfte, darunter ein Polizeihubschrauber, lokalisierten das Fahrzeug in Troisdorf. In enger Zusammenarbeit der Polizeikräfte aus Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz konnten die Täter im Stadtgebiet Troisdorf festgenommen und das Täterfahrzeug sichergestellt werden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Schwerer Vorfahrtsunfall in Steinebach/Sieg - mehrere Verletzte

Steinebach. Die Freiwillige Feuerwehr Steinebach wurde am Samstag (13. Juli), gegen 10.50 Uhr, über die Rettungsleitstelle ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Interkulturelles Gartenfest in Flammersfeld: Buntes Programm für Jung und Alt

Flammersfeld. Das Fest findet im Rahmen der Raiffeisenwoche statt, die gemeinsam von den Verbandsgemeinden Hamm und Altenkirchen-Flammersfeld ...

Toskanische Nacht in Altenkirchen: Aktionskreis Altenkirchen war wieder Veranstalter

Altenkirchen. Am Freitag (12. Juli) konnten sich mehrere hundert Besucher davon überzeugen, dass diese Aufgabe gemeistert ...

Eine Reihe von Vorfällen hält die Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Region. Am Freitagmorgen (12. Juli) wurde ein vermeintlich kleiner Auffahrunfall in der Kirchener Straße in Betzdorf gemeldet. ...

Bauarbeiten an Daadetalbahn - Schienenersatzverkehr eingerichtet

Betzdorf/Daaden. Wie die Westerwaldbahn mitteilt, kommt es infolge von Baumaßnahmen auf der Daadetalbahn zu Ausfällen der ...

Weitere Artikel


Frühjahrsbasar in Wallmenroth: Alles rund ums Kind

Wallmenroth. Schwangere und eine Begleitperson dürfen bereits ab 10.30 Uhr das große Angebot an Baby- und Kinderkleidung, ...

Mit dem Elektroauto zum Ausbildungsbetrieb - erstes Zwischenfazit zum Projekt "AzubiMobil"

Kreis Altenkirchen. Das Projekt "AzubiMobil" unterstützt in Zeiten des Fachkräftemangels auch beim Aufbau einer attraktiven ...

Rattenhaltung in Wissen aufgelöst – Veterinäramt geht von Animal Hoarding aus

Altenkirchen/Wissen. Dabei wurden rund 400 Tiere gezählt, die mithilfe der Initiative "Notfallratten Rhein-Ruhr“ und mit ...

Altenkirchens City-Manager Prieß zu Leerständen: Schwarzmalerei bringt uns nicht weiter

Altenkirchen. Ein Spaziergang durch Altenkirchens Innenstadt, also den Bereich, wo sich der inhabergeführte Einzelhandel ...

Jörg Gerharz ist neuer Vorsitzender der Altenkirchener Schützengesellschaft

Altenkirchen. Am Samstag (28. Januar) trafen zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Heimstraße ...

Schützen setzen weiter auf Bruno Schlechtinger

Brachbach. Harmonie und Zusammenhalt - so beschrieb Bruno Schlechtinger die Zusammenarbeit im gesamten Verein und bedankte ...

Werbung