Werbung

Pressemitteilung vom 04.02.2023    

Matthias Reuber zur Verkehrssituation in Katzwinkel: "weiter dran bleiben"

Matthias Reuber setzt sich für Entschärfung der Verkehrssituation in Katzwinkel ein. Ende des vergangenen Jahres traf sich der Landtagsabgeordnete mit Vertretern der BfKE-Fraktion (Bürger für Katzwinkel-Elkhausen), um mit ihnen die Sachlage an der L 279 in Katzwinkel zu erörtern.

(Archivfoto: KathaBe)

Katzwinkel. Bereits im letzten Jahr berichteten wir über die Verkehrssituation der L 279 in Katzwinkel. In einer Kleinen Anfrage an die Landesregierung stellte Matthias Reuber nun Fragen nach durchgeführten Geschwindigkeitskontrollen und den daraus resultierenden Maßnahmen. "Das Ergebnis kann uns nicht zufriedenstellen", so Reuber auf die Antwort seitens des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, die er jetzt mit der BfKE auswertete und aus der hervorgeht, dass derzeit kein Handlungsbedarf erforderlich sei.



Mehr als 2000 Fahrzeuge passieren täglich die rund 3 Kilometer lange Knappenstraße und dabei wird die Geschwindigkeit oft überschritten und es kommt zu gefährlichen Situationen. "Bei einer Fahrbahnbreite von 6,50 Metern und ohne größere Hindernisse verleitet dies mehr als 60 Prozent der Verkehrsteilnehmer zum zu schnellen fahren. Dies wird durch das von der Gemeinde angeschaffte Geschwindigkeitsmessgerät immer wieder bestätigt. Die Ortsgemeinde hat gute Ideen, wie man die Verkehrssicherheit in Katzwinkel verbessern könnte, hier gilt es weiter dran zu bleiben und für den Ort die beste Lösung zu erreichen", so Reuber abschließend. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Dorfsäuberung in Katzwinkel bringt Grund zur Freude: Weniger Müll als sonst

Katzwinkel. Mehr als 50 Bürger der Ortsgemeinde Katzwinkel waren am Samstagvormittag (25. März) im Einsatz, um die rund zwölf ...

Durch drei Tunnel ins Glück

Flammersfeld. Denn der Mitarbeiter der Unteren Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung findet nirgends eine von Autoreifen ...

Die SPD im Kreis Altenkirchen startet neues Veranstaltungsformat

Wissen. Unter dem Titel "Kreisvorstand vor Ort" wird der erweiterte SPD-Kreisvorstand im AK-Land vierteljährlich vor Ort ...

Familienwandertag am Ostersamstag in Altenkirchen

Altenkirchen. Am Ostersamstag steht der Bismarckturm ganz im Zeichen der Wanderfreunde. Denn der Wanderausschuss "Wanderbares-Altenkirchen" ...

Löschzüge aus Puderbach und Oberlahr übten Zusammenarbeit: Bahnunfall als Szenario

Seifen. Bei Einsätzen in den Ortsgemeinden Döttesfeld (Kreis Neuwied) und Seifen (Kreis Altenkirchen) werden die Löschzüge ...

Ärmel hochgekrempelt beim Freiwilligentag in Selbach

Selbach. Zum traditionellen Freiwilligentag am Samstag (25. März) fanden sich wieder Selbacher Bürger ein, um sich im Ehrenamt ...

Weitere Artikel


Unfall im Begegnungsverkehr: Polo nicht mehr fahrbereit

Wissen. Wie die Polizeiwache Wissen schildert, war die Fahrerin des Polo am Samstagnachmittag gegen 16.45 Uhr auf der Pirzenthaler ...

Heftiger Sachschaden bei Verkehrsunfall in Wallmenroth

Wallmenroth. Der junge Mann war am 3. Februar kurz vor 16 Uhr auf der Bundesstraße aus Richtung Betzdorf gekommen, als er ...

RSC Betzdorf stellt sein Rennteam für 2023 vor

Betzdorf. Moderator Joscha Weber führte unterhaltsam und informativ durch den Abend. Der Vorsitzende Markus Grigat begrüßte ...

Austausch über Situation im ärztlichen Bereitschaftsdienst - was muss passieren?

Region. Die Zuständigkeit hierzu obliege der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) im Rahmen ihrer Selbstverwaltung. Die Situation ...

Erfolgsprojekt: Mehr als 5,5 Millionen Euro für Daaden und Weitefeld

Daaden. Dozent Christoph-Josef Böhle hatte den Studierenden am Vortag in der Mayener Hochschule die rechtlichen Grundlagen ...

Betzdorfer Polizei wurde zu mehreren Einsätzen mit Sachschaden gerufen

VG Betzdorf-Gebhardshain. Ein 22-jähriger und ein 53-jähriger Pkw-Fahrer befuhren am Freitag gegen 8 Uhr die K 116 aus Richtung ...

Werbung