Werbung

Pressemitteilung vom 06.02.2023    

Verkehrskontrolle erwischt einige Autofahrer führte auch zu Strafverfahren

In den vergangenen Tagen hat die Polizei in Isert und Weyerbusch Geschwindigkeits- und Verkehrskontrollen durchgeführt. Im Rahmen dieser Kontrollen wurden diverse Fahrzeugführer erwischt, teilweise kam es sogar zu Strafanzeigen.

Symbolfoto

Isert/Weyerbusch. Am Samstag (4. Februar) führten Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen in der Zeit von 9.30 Uhr bis 11 Uhr Geschwindigkeitskontrollen in Isert (Bundesstraße 256) durch. Hierbei konnten insgesamt vier Fahrzeugführer festgestellt werden, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten hatten. Weiterhin verstieß ein Fahrer gegen das bestehende Überholverbot; ein weiterer Verkehrsteilnehmer hatte den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt. Gegen die Betroffenen wurden die entsprechenden Verwarnungs- und Bußgeldverfahren eingeleitet. Zudem konnte gegen 10.30 Uhr ein 30-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert werden, der nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.




Anzeige


Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinwirkung
Am Montag (6. Februar) konnte im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Weyerbusch (Frankfurter Straße) gegen 3.40 Uhr ein 30-jähriger Fahrer eines Kleintransporters festgestellt werden, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Da er zudem unter Alkoholeinfluss stand und ein entsprechender Atemalkoholtest positiv verlief, erfolgte die Entnahme einer Blutprobe. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren eingeleitet. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Westerwaldwetter: Stürmisches und nasses Wochenende - Schnee in den Hochlagen

Region. Am Freitagabend, dem 24. März ziehen von Westen her häufig Schauer in den Westerwald herein, die zum Teil kräftig ...

Geschwindigkeitskontrolle in Kraam: Zehn Überschreitungen

Kraam. Es konnten insgesamt zehn Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit festgestellt werden. Gegen die Betroffenen ...

Verdi kündigt Bus- und Bahnstreiks für Montag an

Region. In den vergangenen Wochen haben sich rund 400.000 Beschäftigte an den Streiks beteiligt. Zur dritten Verhandlungsrunde ...

Niederfischbach: 21-Jähriger mit Crossmaschine ohne Zulassung unterwegs

Niederfischbach. Der Crossfahrer konnte schließlich einer Kontrolle unterzogen werden. Dabei wurde festgestellt, dass die ...

Bei Verkehrsunfall auf A 3 bei Ebernhahn wurde eine Person tödlich verletzt

Ebernhahn. Zum Unfallzeitpunkt gegen 21.30 Uhr staute sich der Verkehr auf dem Streckenabschnitt, da eine Baustelle im Bereich ...

20.000 Euro Konzertkosten: Stadtrat Altenkirchen rüffelt Bürgermeister Lindenpütz

Altenkirchen. Die Tiefgarage in der Unterwelt Altenkirchens ist bereits bis einschließlich Sonntag, 26. März, geschlossen, ...

Weitere Artikel


"Great Britain" ist das Motto des sinfonischen Blasorchesters für 2023

Birken-Honigsessen. Zu intensiven Register- und Gesamtproben traf man sich am vergangenen Wochenende im Knappensaal in Herdorf, ...

Pro Heimbach-Weis prämiert Kinderbilder des Malwettbewerbs Rommersdorfer Weihnachtsmarkt

Heimbach-Weis. Alle Nachwuchskünstler konnten vor kurzem mit einer schönen Überraschung eines Schimpfwortmemory "Braimelles ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt zur Rückrundenbesprechung ein

Hattert. Auf der Tagesordnung am 24. Februar stehen Informationen des Fußballverbandes und des Fußballkreises, des Schiedsrichterobmanns ...

Vorsicht! Anrufe von falschen Bankangestellten, Staatsanwälten und Finanzverwaltungen

Region. Im Laufe des Tages (6. Februar) wurden in Koblenz mehrere Personen von einem angeblichen Bankmitarbeiter angerufen, ...

ADD traf Entscheidung über Änderung Schulbezirke für Grundschulen Wissen und Katzwinkel

Wissen/Katzwinkel. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Koblenz hat jetzt die endgültige Entscheidung getroffen ...

Kölsche Nacht und Kindersitzung im Kulturwerk Wissen

Wissen. Nach dem gelungenen Start mit der sechsten Wissener Herrensitzung folgt nun das zweite große Highlight der Wissener ...

Werbung