Werbung

Pressemitteilung vom 06.02.2023    

"Great Britain" ist das Motto des sinfonischen Blasorchesters für 2023

Das SBO des Kreismusikverbandes Altenkirchen ist vor rund zwei Wochen in den Proberäumen der Bergkapelle Birken-Honigsessen erfolgreich in die neue Probephase gestartet. Die rund 60 Musiker zwischen 13 und 66 Jahren erarbeiten unter Leitung der Kreisdirigentin Nadine Reuber in diesem Jahr Blasorchesterwerke unter dem Konzertmotto "Great Britain".

(Foto: privat)

Birken-Honigsessen. Zu intensiven Register- und Gesamtproben traf man sich am vergangenen Wochenende im Knappensaal in Herdorf, um den Werken weiter den nötigen Feinschliff zu verleihen, bevor es dann nach dem letzten Probewochenende Ende Februar in Morsbach ernst wird. Das Orchester arbeitet ausschließlich projektbezogen und besteht aus Musikerinnen und Musikern der Mitgliedsvereine des Kreismusikverbandes Altenkirchen.

Eintrittskarten für das Konzert am Samstag, 4. März, um 19 Uhr in der Stadthalle Betzdorf sind ab sofort bei allen Orchestermitgliedern und über die Homepage des Kreismusikverbandes zum Preis von 10 Euro (Abendkasse 12 Euro) erhältlich. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahren haben freien Eintritt. Der Erwerb ist auch bei der Stadthalle, dem Bürgerbüro und der Sparkasse in Betzdorf zum Vorverkaufspreis möglich. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


CDU-Kreisverband: Grubenwasser-Geothermie hat auch im Kreis Altenkirchen großes Potenzial

Kreis Altenkirchen. Die Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Altenkirchen haben sich eine Anlage angesehen, die in Herdorf umweltfreundliche ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Großes Partnerschaftswochenende der Feuerwehren aus Chagny und Wissen

Wissen. Organisiert wurde das Wochenende von Wehrführer David Musall und seinem Team. Finanziell wird die Veranstaltung von ...

Falsche Stimmzettel gedruckt: Wahl des Ortsgemeinderates Güllesheim muss verschoben werden

Güllesheim. In einer Pressemitteilung gab die Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen-Flammersfeld bekannt, dass die Wahl ...

Andreas Speit spricht in Hamm/Sieg über rechtsextreme Einflussnahme in ländlichen Regionen

Hamm/Sieg. Andreas Speit, anerkannter Experte für Rechtsextremismus, wird am Dienstag, 28. Mai, um 18.30 Uhr im Kulturhaus ...

Trinkwasser in Bereichen Wehbach, Grindel und Brühlhof ist wieder keimfrei

Kirchen. Damit ist das Abkochgebot für die Straßen Adolf-Kolping-Straße, Oberstraße, Freusburger Straße (ab Hausnummer 9), ...

Weitere Artikel


Pro Heimbach-Weis prämiert Kinderbilder des Malwettbewerbs Rommersdorfer Weihnachtsmarkt

Heimbach-Weis. Alle Nachwuchskünstler konnten vor kurzem mit einer schönen Überraschung eines Schimpfwortmemory "Braimelles ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt zur Rückrundenbesprechung ein

Hattert. Auf der Tagesordnung am 24. Februar stehen Informationen des Fußballverbandes und des Fußballkreises, des Schiedsrichterobmanns ...

Schließung der Rathäuser in Betzdorf und Gebhardshain an Altweiber

Betzdorf/Gebhardshain. Am Freitag, dem 17. Februar, sowie an Rosenmontag (20. Februar) und Veilchendienstag (21. Februar) ...

Verkehrskontrolle erwischt einige Autofahrer führte auch zu Strafverfahren

Isert/Weyerbusch. Am Samstag (4. Februar) führten Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen in der Zeit von 9.30 Uhr bis ...

Vorsicht! Anrufe von falschen Bankangestellten, Staatsanwälten und Finanzverwaltungen

Region. Im Laufe des Tages (6. Februar) wurden in Koblenz mehrere Personen von einem angeblichen Bankmitarbeiter angerufen, ...

ADD traf Entscheidung über Änderung Schulbezirke für Grundschulen Wissen und Katzwinkel

Wissen/Katzwinkel. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Koblenz hat jetzt die endgültige Entscheidung getroffen ...

Werbung