Werbung

Nachricht vom 10.02.2023    

Valentins-Segen für Liebespaare und Liebende verlegt nach Schönstein

Von Katharina Behner

Unter dem Motto "Gott schützt die Liebenden" findet am Valentinstag (14. Februar um 18 Uhr) im Rahmen des monatlich in Wissen stattfindenden Abendgebetes ein besonderer Gottesdienst statt. Aufgrund des verheerenden Brandes in der Pfarrkirche Kreuzerhöhung in Wissen wird der Gottesdienst nach Schönstein St. Katharina verlegt.

Der besondere Gottesdienst zum Valentinstag findet nun in der Pfarrkirche St. Katharina in Schönstein statt. (Symbolbild: pixabay)

Wissen. Nicht nur am Valentinstag schützt Gott die Liebenden, sondern Gott steht für die Liebe. Diesen Tag will die Pfarrgemeinde mit einem besonderen Gottesdienst feiern. Aufgrund des verheerenden Brandes in der Pfarrkirche Kreuzerhöhung in Wissen wird der Gottesdienst nach Schönstein in die Pfarrkirche St. Katharina verlegt. Über den Brand in der Pfarrkirche Kreuzerhöhung in Wissen wurde hier berichtet.

Trotz des Brandes in Wissen, so das Team "Meine Zeit", wolle man den besonderen Gottesdienst nicht ausfallen lassen und habe sich daher für die Verlegung nach Schönstein entschieden. "Über den Brand sind wir alle sehr bestürzt", sagt Andreas Aul, Seelsorgebereichsmusiker und im Team "Meine Zeit" aktiv. Der Gottesdienst findet im Rahmen des monatlich statt findenden Abendgebetes am Dienstag, 14. Februar, um 18 Uhr statt. Hierzu sind alle herzlich eingeladen.

Zum Valentinstag
Schon nach Weihnachten wurde allerorten kommerziell um den Valentinstag geworben. Auch die digitale Welt um Alexa läutet bereits den Countdown für diesen Tag der Liebenden ein. Hoch lebe die Liebe!



Der Valentinstag ist aber keine Erfindung der Neuzeit. Viele Jahrhunderte hatte dieser Tag seinen festen liturgischen Platz im römischen Generalkalender und war vom 5. bis 20. Jahrhundert als kirchlicher Feiertag weit verbreitet. So wie er heute begangen wird, liegt sein Ursprung in der Zeit nach dem 2. Weltkrieg. Der Valentinstag gehört zum angloamerikanischen Brauchtum, das über England in die USA und nach dem zweiten Weltkrieg durch die US-Besatzung wieder nach Europa und somit auch nach Deutschland kam. Seit dem 15. Jahrhundert ist der 14. Februar in England der "Tag der Liebenden". Dieser Tag wird mit Fruchtbarkeitsritualen und Blumen für den Partner gefeiert. Als Heiliger der Zärtlichkeit ist Valentin, ehemals Bischof von Terni, daher bis heute Schutzpatron der Verliebten und Namensgeber unseres heutigen Valentinstages.

Alle Menschen sehnen sich nach Liebe... und Gottes Liebe endet nie. Das soll an diesem Abend nun in der Pfarrkirche St. Katharina in Schönstein besonders gefeiert werden. Während des Gottesdienstes wird den Liebespaaren und Liebenden der Valentins-Segen gespendet. Wer möchte, kann an diesem Abend eine Fürbitte mitbringen, die in den Gottesdienst einfließen wird. Das "Meine Zeit"-Team heißt alle Interessierten herzlich willkommen. (PM/KathaBe)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kreuzerhöhungskirche Wissen sucht nach Brandkatastrophe Orgelpaten

Wissen. Der Gesamtschaden der durch die Brandstiftung verursachten Brandschäden beläuft sich auf über zwei Millionen Euro. ...

Westerwaldwetter: Regen, Schnee und Sonne – am Wochenende ist alles dabei

Region. Das kommende Wochenende (20. und 21. April) hat von allem etwas. Nur die frühlingshaften Temperaturen wollen sich ...

Umgestürzter Baum Höhe Reiferscheid - Behinderungen auf der Bundesstraße (B 256)

Reiferscheid. Durch den Einsatz kam es auf der Bundesstraße zu erheblichen Behinderungen im Feierabendverkehr. Auch ein Linienbus ...

Verkehrsunfall auf der Landstraße (L276) Gemarkung Weyerbusch - zwei verletzte Personen

Weyerbusch. Im Verlaufe des Einsatzes zeigte sich, dass an einem der Fahrzeuge Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Die Leitstelle ...

Aktualisiert: Umgestürzter Baum stört Zugverkehr - derzeit keine Züge zwischen Eitorf und Au (Sieg)

Region. Aktuelle berichtet die Deutsche Bahn, dass der Bahnverkehr zwischen Herchen und Au (Sieg) durch einen umgestürzten ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Weitere Artikel


Kreis Altenkirchen investiert in Asphaltverstärkung der K 33 bei Oberwambach

Oberwambach. Die Planung sieht vor, die vorhandene Fahrbahn auf 5,50 Meter zu verbreitern und durch Aufbringen weiterer Schichten ...

Spontane Schweigeandacht an der Kirche Kreuzhöhung Wissen

Wissen. An der Schweigeandacht sind verschiedene pfarrliche Gruppierungen beteiligt. Jeder, der kommen möchte, ist herzlich ...

Feierliche Übergabe der IHK-Prüfungszeugnisse in Montabaur - 168 Absolventen

Montabaur. Von den 168 frisch gebackenen Gesellen konnten nur etwa 100 der Prüflinge anwesend sein, doch die Glücklichen ...

Brand in der Katholischen Kirche Wissen: Der Schaden ist immens

Wissen. Offenbar war in den Nachtstunden in die Kirche eingebrochen worden. Darauf, so Pfarrer Kürten, deuten die Spuren ...

Landfrauenbezirk Friesenhagen aufgelöst

Friesenhagen. Die Kreisvorsitzende Gerlinde Eschemann bedauerte diese Entscheidung vor allem auch vor dem Hintergrund, dass ...

Martin Diedenhofen tauscht sich mit Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald aus

Kreis Neuwied/Kreis Altenkirchen. Die Auftragsbücher im Handwerk sind voll, viele Arbeiten können allerdings nur unter erschwerten ...

Werbung