Werbung

Pressemitteilung vom 16.02.2023    

Närrisches Rathaus in Hamm "völlig losgelöst"

Pünktlich um 11.11 Uhr an Schwerdonnerstag 2023 hat Bürgermeister Dietmar Henrich seine Macht verloren – und seinen Schlips gleich mit. Ein energisches Schnipp-Schnapp, und die Krawatte war „völlig losgelöst“. Das war auch der Slogan für die weibliche Machtübernahme, denn das närrische Rathaus zeigte sich in Weltraum-Kostümen.

Schwupps, hab ihn schon! Triumphierend zeigen die Möhnen die Krawatte des Bürgermeisters. Dieser versteckt sich samt Büroleiter im Weltraumanzug, doch vergebens: Die Macht wird vorerst nicht mehr mit ihm sein. Fotos: VG-Verwaltung

Hamm. Als Aliens, Astronauten, Raumschiff-Ingenieure oder Weltraum-Prinzessinnen zelebrierten die Möhnen an Altweiber die unendlichen Weiten des weiblichen Frohsinns im Rathaus von Hamm (Sieg). Völlig schwerelos gelangte die Regentschaft der Verwaltung in ihre Hände.

Schon vor dem eigentlichen Sturm auf die Regentschaft hatte es ein erstes Schunkeln und Mitsingen gegeben, als die Kleinen des katholischen Kindergartens Hamm dem Rathaus einen Besuch abstatteten. Stimmungslied, Raketenstart und den Schlachtruf „Hämmscher Wind!“ beherrschten die Kinder (mindestens) so gut wie die Erwachsenen, und auch das Mädchen, das dem Bürgermeister den Kita-Karnevalsorden überreichte, erfüllte seine Aufgabe mit großem Charme.

Derart „vorgewärmt“ ließ sich das Chefzimmer umso besser stürmen. Bürgermeister Dietmar Henrich und Büroleiter Ingo Schöler hüllten sich zwar noch selbst in Weltraumanzüge, doch ihre Selbstbeschwörung „Möge die Macht mit uns sein!“ fand kein Gehör. Es blieb ihnen nur noch, sich der Übermacht zu beugen, die kurz darauf sogar noch Verstärkung erhielt: Die Karnevalsgesellschaft Pracht war im Anmarsch.



Die grün-weiße Truppe unter Leitung von Frank Berner, Vorsitzender der "Fidelen Jongen“, zögerte dann auch nicht, der steigenden Stimmung noch eins draufzusetzen. Die gut gelaunte Ansprache ans närrische Verwaltungsvolk, Schunkelmusik und Ordensverleihung an die Obermöhn Tanja Nega und den Bürgermeister verfehlten nicht ihre Wirkung: Es wurde bis in den späten Nachmittag hinein gefeiert.

Die Macht, sie wird anscheinend erst an Aschermittwoch wieder mit den Verwaltungsspitzen sein… (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Karneval  
Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Zeitfahr-Ass Michael Graben vom RSC Betzdorf: 1000 Wettkämpfe in 25 Radsportsaisons

Betzdorf. "Ich hätte niemals gedacht, dass ich diese Zahl irgendwann mal erreichen würde", sagt der 57-jährige Kfz-Sachverständige ...

Fahrradfahrer mit über 2,5 Promille zwischen Hamm (Sieg) und Windeck gestoppt

Hamm (Sieg). Gegen 13 Uhr bemerkten Zeugen den Mann, der durch seine unsichere Fahrweise auffiel und schließlich stürzte. ...

Körperverletzung am Bahnhof Altenkirchen: Polizei sucht Zeugen

Altenkirchen. Gegen 20.10 Uhr kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen im Bereich des Bahnhofs ...

Himmlische Unterstützung: Traktorensegnung im Kloster Marienstatt mit Gottes Hilfe

Streithausen. Ungläubig starrten die gläubigen Traktorfahrer gen Himmel und konnte es kaum fassen: Hatte es doch bis fünf ...

Diebstahl in Hamm (Sieg): 43-Jähriger nach Flucht aus Tankstelle festgenommen

Hamm (Sieg). In der Lindenallee in Hamm (Sieg) kam es am Nachmittag des 20. Juli gegen 14.20 Uhr zu einem Diebstahl. Laut ...

Trunkenheitsfahrt auf E-Scooter in Schöneberg: Fahrer ohne Versicherungsschutz

Schöneberg. Gegen 20.45 Uhr führten Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen auf der Bundesstraße 256 im Bereich Schöneberg ...

Weitere Artikel


"SoKo Gartenschläfer": Erstausstrahlung am 20. Februar

Mainz. Im Rahmen dieser jährlichen Aktion (wir berichteten) wurden die Ursachen für das Aussterben der Gartenschläfer intensiv ...

Lesung und Diskussion: Was machen die ständig schlechten Nachrichten mit uns?

Flammersfeld. Ronja Wurmb-Seibel ist nicht nur Buchautorin, sondern war auch als Reporterin unter anderem in Afghanistan ...

Hofladen Albertshof in Rennerod zu Deutschlands bestem Bio-Hofladen gewählt

Rennerod. Bewertet wurde in den Kategorien Frische, Vielfalt, Beratung, Preis-Leistung und Atmosphäre. Zusätzlich gab es ...

"Alsdorf Ojojo“: Kleinster Karnevalszug war der größte Spaß für die Kinder

Alsdorf. Um 10 Uhr starteten die kleinen und großen Narren der Kita Haus Sonnenschein in Richtung Grundschule. Mit lauter ...

"AK Kadabra" - Möhnen zaubern in der Kreisverwaltung

Altenkirchen. Unter dem Motto "AK-Kadabra - KV verzaubert" stürmten die Möhnen um 11.11 Uhr das Büro von Gandalf alias Landrat ...

Rattenhaus in Wissen ist nun weitgehend leer: Veterinäramt rettete insgesamt 1200 Ratten

Wissen, 16. Februar 2023. Die Kuriere hatten über die Ratten in dem Wissener Einfamilienhaus bereits mehrfach berichtet. ...

Werbung