Werbung

Nachricht vom 01.03.2023    

Betzdorfer Wortanklage: Poetry Slam in der Stadthalle Betzdorf

Von Jennifer Patt

Es pfeifen bereits die Spatzen von den Dächern: Die vielen Werbeplakate geben Hinweise auf den zweiten "Betzdorfer Poetry-Slam", dieser wird am Freitag, dem 17. März, in der Stadthalle Betzdorf stattfinden. Die erste Betzdorfer "Wortanklage" fand bereits 2019 in der heimischen Stadthalle statt, Corona machte jedoch der Wiederholung einen Strich durch die Rechnung.

Benjamin Geldsetzer, Karl Kroliczek, Mario el Toro und Christoph Weller kündigten im Dezember den zweiten Betzdorfer Poetry Slam an.
(Foto Jennifer Patt)

Betzdorf. Poetry Slam liegt zwischen Rap und Dichtung. Texte Schreiben ist das Fundament vom Poetry Slam, aber gleichzeitig ist es eine Bühnenkunst, die von der Poesie ausgehend Gesang, Kabarett, Erzählung und sogar Schauspiel verbindet. Der erste Poetry Slam fand am 20. Juli 1986 in Chicago statt. Ausgerichtet wurde er im "The Green Mill", einem der ältesten Jazz-Clubs in Chicago.

Das kulturelle Ereignis findet nun zum zweiten Male in Betzdorf statt, denn auch hier möchte man Kultur in die beschauliche Stadt bringen und insbesondere junge Leute für die "Wortakrobatik" begeistern. Bereits im Jahr 2019 kam das Event gut an, sodass es 2020 fortgesetzt werden sollte. Die Pandemie machte vielen Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung, auch wenn bereits viele Karten gekauft wurden, zur Beruhigung aller: Die Karten von 2020 behalten ihre Gültigkeit.



Der moderne "Dichterwettstreit" verfolgt keine klaren Regeln, es gilt das Prinzip "frei Schnauze", beim Slam ist alles erlaubt und somit sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Die Karten sind noch für zehn Euro im Vorverkauf erhältlich, unter anderem bei MankelMuth und Ausdauer Betzdorf. Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr. (Jennifer Patt)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kurzfristige Personalausfälle führen zu Fahrtausfällen auf der Linie RE9

Region. Wie das Zuginfo NRW-Team mitteilt, kommt es am Montag, 24. Juni, aufgrund eines kurzfristigen Personalausfalls zu ...

Einbruch in Daadener Fahrradgeschäft: Hochwertige Pedelecs gestohlen

Daaden. Das Zweiradhaus Kämpflein in der Mittelstraße in Daaden wurde Ziel eines Einbruchs. Wie die Polizei berichtet, ereignete ...

Brandstiftung, Bedrohung und Trunkenheitsfahrt: Polizeieinsatz in Daaden

Daaden. Am Samstagmorgen um 9.40 Uhr wurden die Polizei und die Feuerwehr in Daaden zu einem brennenden Quad an der Betzdorfer ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Auffälliges E-Bike in Kirchen gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Kirchen. In der Zeit zwischen dem 16. Juni, 20 Uhr und dem 21. Juni, 18.50 Uhr, haben Unbekannte ein E-Bike der Marke "Cube" ...

Wahlrod im Feiermodus : 775 Jahre alt und immer noch gut drauf

Wahlrod. Normalerweise sind Festkommerse relativ steife Veranstaltungen, bei denen großer Wert auf Stil und Etikette gelegt ...

Weitere Artikel


Neitersen: Kinofilm zum Internationalen Frauentag

Altenkirchen/Neitersen. Bei freiem Eintritt läuft dort um 19 Uhr der Film "Call Jane". Vor Ort wird auch die Ortsgruppe ...

Erwin Rüddel: "Die Zerstörung des Wasserkraftwerks Euteneuen ist ein grundsätzlicher Fehler!"

Euteneuen. Der Parlamentarier steht mit dieser Meinung, zu der er viel Zuspruch nicht nur aus den eigenen Parteikreisen erhält, ...

GFO-Klinik stellt neuen Regionaldirektor vor

Wissen. Dr. med. Gereon Blum ist 60 Jahre alt und seit dem 1. Februar 2021 Geschäftsführer der GFO Kliniken Südwestfalen ...

Wissen liest: Martin Kordić- Jahre mit Martha im Wissener Kulturwerk

Wissen. Martin Kordic kommt am 22. März um 19 Uhr in das Kulturwerk Wissen: Željko, der von allen "Jimmy" genannt wird, ist ...

Knapp 7,5 Millionen für mehr Klimaschutz in Rheinland-Pfalz

Region. "Unsere Städte und Gemeinden spielen eine besondere Rolle bei der Anpassung an den Klimawandel. Es ist gut, dass ...

Nadejda Vlaeva konzertiert in Altenkirchen

Altenkirchen. Dieses Klavierkonzert bietet eine perfekte Kombination von Eleganz und Leidenschaft! Ein elegantes Andante ...

Werbung