Werbung

Nachricht vom 19.08.2011    

Ein Super-Erlös beim 1. Hoffest in Langenbach

Bei idealem Sommerwetter lockte das 1. Hoffest mehr als 1000 Besucher nach Langenbach bei Bruchertseifen. Die Benefizveranstaltung zugunsten der Kinderkrebshilfe Gieleroth brachte den Supererlös von 4057 Euro, die jetzt von den Initiatoren des Festes übergeben wurden.

Desiree Birk und Harald Hahn vom Vorstand der Kinderkrebshilfe Gieleroth sagen allen "Danke" für die Superspende. Fotos: Helga Wienand

Bruchertseifen. Die stolze Summe von 4057 Euro übergaben die Initiatoren des ersten Langenbacher Hoffestes an die Vorstandsmitglieder der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Desiree Birk und Harald Hahn.
Im Juni hatten mehr als 1000 Gäste das erste Hoffest auf dem Gelände der Familie Pfeiffer besucht und viel Spaß gehabt und begeistert mitgemacht.
Den Vertretern der Vereine, den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie den Sponsoren galt der Dank für das Engagement und für die Spendensumme. Die Kinderkrebshilfe unterstützt mit den Spendengeldern Familien im Landkreis, die ein schwerkrankes Kind zu betreuen haben, und oftmals in große finanzielle Probleme geraten.
Das Hoffest wurde vom Förderverein des FC Kroppacher Schweiz, den Oktoberfestfreunden Bruchertseifen, den Treckerfreunden Bruchertseifen, den Landfrauen Hamm und der Familie Pfeiffer veranstaltet. Es gab viel Unterstützung in Form von Sponsoring und ehrenamtlichen Helfern, auch ihnen galt der Dank.
Es war ein Supererfolg mit einem Super-Spendenerlös – da sind sich alle Beteiligten sicher. Der Hof von Manfred und Birgit Pfeiffer in Langenbach hatte Tore und Türe geöffnet, es herrschte ein wahrlich fröhliches Treiben an der Nister. Mit dem "Entenrennen", dem "Kuhroulette" und vielen weiteren Aktivitäten war es ein wahrlich gelungenes Fest. Viel Arbeit und Engagement investierten die Vereine, und auch die Familie Pfeiffer. (hw)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Ein Super-Erlös beim 1. Hoffest in Langenbach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 20.01.2020

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Rollerfahrer stirbt nach Sturz in Kirchen-Wehbach

Ein tragischer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend, 19. Januar 2020, gegen 19.20 im Kirchener Ortsteil Wehbach ereignet. Der 55 Jahre alte Fahrer eines Rollers stürzte und starb. Sein Sohn musste den Vorfall mit ansehen.


Ein neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Der Fortschritt wird tagtäglich sichtbar. Das neue und markante Wohn- und Geschäftsgebäude in der Frankfurter Straße in Altenkirchen strebt mit großen Schritten seiner Fertigstellung entgegen, mit der der Bauherr, die Familie Stefan Kunz, in wenigen Monaten rechnet.


Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Der Stadtrat Wissen soll am 10. Februar 2020 einen Grundsatzbeschluss zum Thema Straßenausbaubeiträge für das Stadtgebiet von Wissen treffen. Weitere Vorberatungen im Haupt- und Finanzausschuss am 23. Januar finden nicht statt, auch die geplanten Bürgergespräche am 6. und 7. Februar werden vorerst zurückgestellt, bis Klarheit herrscht.


Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Urteil zu Verkehrssicherungspflichten im Freizeitpark vom Landgericht Koblenz (nicht rechtskräftig), weil ein Kläger Schadensersatz und Schmerzensgeld verlangt wegen eines Sturzes mit Unterkiefer- und Zahnfrakturen in einem Freizeitpark.


Schwerer Unfall auf der L 278: Junge Frau prallt gegen Baum

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Sonntagmorgen gegen 8 Uhr auf der Landesstraße 278 zwischen Wissen und Morsbach ereignet. Eine junge Frau kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Sie wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die L 278 war komplett gesperrt.




Aktuelle Artikel aus Region


Ein neues markantes Wohn- und Geschäftsgebäude für Altenkirchen

Altenkirchen. Es geht zügig voran. Das neue Wohn- und Geschäftshaus in der Frankfurter Straße 9 in Altenkirchen ist schon ...

Sturz im Freizeitpark – Schadenersatz und Schmerzensgeld abgelehnt

Koblenz. Zum Sachverhalt: Der Kläger besuchte mit einer Bekannten und deren Kindern einen Freizeitpark der Region. Er begab ...

Ein wichtiges Themas: Vortrag zur Darmkrebsvorsorge gut besucht

Kirchen. Rund 35 Besucher folgten den Ausführungen des Referenten, Dirk Werner, Chefarzt der Inneren Medizin und Gastroenterologie ...

Neuhoff will keine weiteren Beratungen mehr zu WKB in Wissen

Nachdem sich der Haupt- und Finanzausschuss der Stadt Wissen am 14. Januar nach drei Stunden und einem erneut umfassenden ...

Land fördert Ortskernentwicklung in Daaden und Weitefeld

Daaden. „Gute Rahmenbedingungen für den ländlichen Raum zu schaffen und insbesondere für attraktive und lebenswerte Kleinstädte ...

Traktorfahrer drängt Lkw auf der K 130 ab und flüchtet

Selbach. Am Samstag, den 18. Januar 2020, gegen 23.10 Uhr, fuhr ein 60-Jähriger mit seinem Lkw auf der K 130 aus Richtung ...

Weitere Artikel


Am Birnbach findet ein "Tauffest" statt

Birnbach. In der Evangelischen Kirche wird seit Januar das "Jahr der Taufe" gefeiert. Mit verschiedenen Aktionen reagieren ...

Budo-Club Betzdorf hat einen neuen DAN-Träger

Betzdorf. Der Budo-Club Betzdorf hat einen neuen DAN-Träger. Kürzlich legte Bernd Bals die Prüfung zum 1.DAN Ju-Jutsu erfolgreich ...

Freiwilligendienste: Erste Erfolge auch im AK-Land

Kreis Altenkirchen. "Die zwischen dem Bundesfamilienministerium und den Wohlfahrtsverbänden erzielte Einigung zu Freiwilligendiensten ...

40 Jahre Polizeidienst: Eberhard Thiel und Rüdiger Trepper

Altenkirchen. Gleich zwei 40-jährige Dienstjubiläen konnten in diesen Tagen bei der Polizeiinspektion Altenkirchen gefeiert ...

Bürgermeisterwahl: Michael Wagener hat viel Lust auf Wissen

Wissen. Michael Wagener (55) ist noch nicht amtsmüde, deshalb kandidiert er für die dritte Amtsperiode zum Bürgermeister ...

Detlef Meyer ist neuer Schützenkönig in Alsdorf

Aldorf. Am Samstag, 13. August, fand das traditionelle Vogelschießen mit anschließendem Schützenball im Alsdorfer Schützenhaus ...

Werbung