Werbung

Pressemitteilung vom 14.03.2023    

Gebhardshainer Schützen schließen traditionelles "Sauschießen" erfolgreich ab

Der Auftakt zu den diesjährigen Schießwettbewerben der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Gebhardshain fand Anfang März im Schützenhaus statt. Gegen eine kleine Startgebühr konnten jeder Schütze drei Schüsse mit dem Luftgewehr auf eine "Zehner Ringscheibe“ abgeben. Mit dabei waren 14 Schützen, die zusammen auf insgesamt 85 Scheiben zielten.

Die Gebhardshainer Sebastianer führten Schießwettbewerbe durch. (Foto: Schützenverein)

Gebhardshain. Der zweite Teil des Wettkampfes fand eine Woche später statt. Hier konnte die Teilnehmerzahl noch einmal auf 29 Schützen erhöht werden. Die nun insgesamt abgegebenen 245 Scheiben werden durch den Vorstand ausgezählt. Dabei kommen die drei Scheiben mit der höchsten Ringzahl in die Wertung. Für die Teilnehmer stehen Preise in Form von hausgemachter Wurst im Glas bereit, die bei der Jahreshauptversammlung zusammen mit entsprechenden Urkunden überreicht werden.

Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag, 1. April, 15 Uhr, im Schützenhaus statt. Die Tagesordnung steht fest und wird noch bekannt gegeben. Als nächster Wettbewerb ist das Ostereierschießen am Karfreitag, 7. April, 10 Uhr, für alle Interessierte vorgesehen. (PM)


Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Geschwindigkeitskontrollen in Almersbach - Mehrere Verkehrssünder gestoppt

Almersbach. In den Nachmittagsstunden des besagten Tages konzentrierten sich die Kontrollen besonders auf die Koblenzer Straße ...

Leichtverletztes Kind nach Kollision mit Omnibus in Altenkirchen

Altenkirchen. Ein Verkehrsunfall sorgte am Donnerstag (18. April), gegen 13.25 Uhr, für Aufregung in Altenkirchen. Laut Polizeidirektion ...

Arbeitsunfall in Altenkirchen: Baumkletterer stürzt 10 Meter in die Tiefe

Altenkirchen. Ein tragischer Vorfall erschütterte die Wiedstraße in Altenkirchen heute Morgen (19. April) um 10 Uhr. Ein ...

Traditionelle Maifeier in Alsdorf

Alsdorf. Unter dem Motto "1. Mai in Alsdorf" startet die traditionelle Maifeier um 10 Uhr. Für das leibliche Wohl wird wie ...

Wirtschaftsgespräch in Hamm: Von Künstlicher Intelligenz und Azubis aus Ruanda

Hamm. Was ist Künstliche Intelligenz (KI)? Eine offizielle Definition gibt es noch nicht. „Künstliche Intelligenz ist die ...

Weitere Artikel


Friedwald Wildenburger Land beim Spaziergang kennenlernen

Friesenhagen. Bei dem kostenlosen Spaziergang zeigen die Förster, wie ein Baumgrab im Friedwald aussieht. Wer bereits zu ...

Lesermeinungen zum geplanten Nahversorgungsfachmarkt in Pracht

LESERBRIEF. "Ein Versorgungsmarkt in Pracht wäre grundsätzlich zu begrüßen. Leider sind in den vergangenen Jahren die einst ...

An Dialogveranstaltung über Freiflächen-Photovoltaik in Horhausen gab es großes Interesse

Horhausen. Bis auf den letzten Platz gefüllt war die Dialogveranstaltung am 9. März zum Thema "Freiflächen-Photovoltaik in ...

Führung des TuS Germania Fischbacherhütte 1905 bleibt in den Händen von Wolfgang Neuhoff

Niederfischbach. Geschäftsführer Timo Klein verfasste ebenfalls eine Kurzform, denn zu den abgelaufenen Jahren 2020 bis 2022 ...

Neue Filiale der Deutschen Post in Brachbach lässt auch Tierherzen höherschlagen

Brachbach. Die neue Post-Partnerfiliale dürfte insbesondere mit ihren langen Öffnungszeiten die Kundschaft erfreuen, sie ...

Tierschutz ist übergreifendes Thema der Südwestfalenbörse

Siegen. Unter dem Motto "Weck' Deine Erinnerungen!" erwartet die Besucher ein Angebot an Briefmarken, Münzen, Medaillen, ...

Werbung