Werbung

Region |


Nachricht vom 26.10.2007 - 13:51 Uhr    

Alarmübung klappte reibungslos

Alarmübung für die Feuerwehr in Neitersen: Starke Rauchentwicklung in der Rheinstraße. Ein brenneder Lkw ist zu löschen. Die über Sirene alarmierten Einstzkräfte waren innerhalb von Minuten zur Stelle.

alarmübung neitersen

Neitersen. Brennender Lkw auf dem Platz der Fahrschule Kiry, unmittelbar neben dem Hallengebäude, das Feuer droht auf das Gebäude überzugreifen. Um 19.27 Uhr erreicht die Meldung "starke Rauchentwicklung" in der Rheinstraße in Neitersen die Feuerwehr. Die Sirene holte die Mitglieder des Löschzuges Neitersen vom Abendbrottisch, vor den Fernseher, vom Hobby, von der Arbeitstelle weg und auf dem schnellsten Weg zur Emma, zum dortigen Feuerwehrgerätehaus. Vier Minuten später waren die Martinshörner in der Rheinstraße zu hören, TLF und TSF rückten mit voller Besatzung an. Die Planer dieser Übung, Bastian Albrecht, Jost Günther und Feuerwehranwärter Christian Heisterkamp, saßen unter den Einsatzkräften und taten so, als wüssten sie von nichts. Der TLF stoppe gut zehn Meter vor dem Flammenmeer, die Besatzung sprang vom Fahrzeug, Rollläden am Fahrzeug rauschten hoch, Schläuche rollten aus, wurden an die Zapfstellen gekuppelt. Ein AG Trupp machte den Schaumlöscher fertig und ging gegen die Flammen vor. Inzwischen hatten die knapp 20 Feuerwehrmänner gemerkt, dass dort kein Lastwagen brannte, es sich um eine Übung handelte. Mit dem TSF fuhr eine Gruppe zum gut 300 Meter entfernten Birnbach, eine weitere Gruppe baute die Wasserversorgung über einen Unterflurhydranten auf. Zwei C Rohre griffen in die Brandbekämpfung ein, kurze Zeit später sicherte ein Monitor das Gebäude vor übergreifenden Flammen. Verbandsgemeinde-Wehrleiter Günter Imhäuser begutachtete die Übung und war zufrieden mit dem gesamten Ablauf, deren Einsatzleitung der stellvertretende Wehrführer Sven Schüler hatte. Das Feuer hatte in einem abgesicherten Behälter Brandmeister Sascha Schmitt vom LZ Altenkirchen inszeniert. (wwa)
xxx
Aus zwei Strahlrohren und dem Monitor wurde das Feuer bekämpft und die Gebäude vor dem Flammenübergriff geschützt. Fotos: Wachow



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Alarmübung klappte reibungslos

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Wissen. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland eine ungewöhnliche ...

Städtischer Bauhof Kirchen erhält multifunktionales Fahrzeug

Kirchen. Die Vollverzinkung des Chassis sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch bei intensiven Winterdiensten keinen Rost ...

Renault und Audi kollidierten: 20.000 Euro Sachschaden

Wissen. Am Mittwochmorgen (21. August) gegen 7.40 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit ihrem PKW Renault Mégane den Köttinger Weg ...

Betzdorfer Schüler feiern Gottesdienst mit Häftlingen

Betzdorf/Attendorn. Seelsorger Lothar Schulte berichtete vor Ort von den Haftbedingungen im geschlossenen und offenen Vollzug ...

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Burglahr. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr feiert der Heinrichshof in 57632 Burglahr, Baumgarten 10, am Sonntag, 25. August, ...

In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Weitere Artikel


Jugendwehr bewährte sich

Mehren. 20 Stunden rund um die Uhr standen 14 Mitglieder der Jugendfeuerwehr Mehren und acht aktive Feuerwehrmänner des Löschzuges ...

Christine Müller ist Kreiskönigin

MICHELBACH. Der Schützenverein "Adler" Michelbach hat für ein Jahr eine Kreiskönigin in seinen Reihen. Mit einem 22,7 Teiler ...

Feuerwerk des orientalischen Tanzes

Freusburg. Für alle Freunde von orientalischen Tänzen wird es am Samstag, 17. November, in Freusburg ein wahres Feuerwerk ...

Barbara prägte die Jugendabeit

Almersbach/Hilgenroth. Personalwechsel in der hauptamtlichen Jugendarbeit in den beiden evangelischen Kirchengemeinden Almersbach ...

Chancengarantie beim Aktionstag

Kreis Altenkirchen. Viele Unternehmen bilden wieder oder auch zu ersten Male aus. Der Grund: Die wirtschaftliche Situation ...

Verletzte bei Wohnungsbrand

Hamm. Um 17.36 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr in Hamm ein, berichtete Löschzugführer Dirk Sälzer am Donnerstagabend ...

Werbung