Werbung

Pressemitteilung vom 17.03.2023    

Radfahrer bei Verkehrsunfall nahe Schürdt leicht verletzt

Auf der L 276 nahe Schürdt ist bei einem Verkehrsunfall ein Radfahrer leicht verletzt worden. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht Zeugen.

Schürdt. Der Radfahrer und der Fahrer eines SUV befuhren am Donnerstag (16. März) gegen 15.50 Uhr die L276 aus Richtung Giershausen kommend in Richtung Schürdt. Kurz vor einer scharfen Rechtskurve kam es beim Überholvorgang zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Radfahrer. Hierdurch stürzte der Radfahrer und wurde nach dem derzeitigen Stand leicht verletzt, teilt die Polizei mit. Der Radfahrer wurde zur Abklärung seiner Verletzungen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altenkirchen unter der Telefonnummer 02681/9460 melden. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Gesundheitsfachberufe: Auszubildendenzahlen steigen dank Schulgeldfreiheit

Mainz/Region. "Am Geld darf eine Ausbildung nicht scheitern", betonte Lana Horstmann, arbeitsmarkt- und sozialpolitische ...

Reihe von Vergehen und Unfällen hält Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Betzdorf/Daaden/Herdorf. Am Abend des 1. März, gegen 19 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung in Daaden, Betzdorfer Straße. ...

AKTUALISIERT: Dachstuhlbrand in Fürthen - Feuerwehren Hamm und Wissen retteten Wohnhaus

Fürthen/Oppertsau. Die Leitstelle hatte mit dem Stichwort "Gebäudebrand" alarmiert. Dies hatte zur Folge, dass die Freiwilligen ...

Klinikreform bilanziert/Teil 2: Für AK-Betriebsrätin auch "Schließung" nicht vom Tisch

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Weitere Artikel


Nach Erdrutsch nimmt Hellertalbahn den Zugverkehr teilweise wieder auf

Betzdorf. In Betzdorf haben Reisende Anschlüsse von und zur RB 90 nach Au (Sieg) und Siegen. An Schultagen verkehrt ein Schülerverkehr ...

Verkleinerung des Bundestags kommt - Diedenhofen: "Reform ist gerecht"

Neuwied/Altenkirchen. "Jahrelanger Streit, halbherzige Reformversuche, unausgereifte Vorschläge - das beenden wir jetzt aus ...

Kreis Altenkirchen: Regionalmonitoring listet Herausforderungen und Chancen auf

Altenkirchen. Das war schon ein sehr intensiver und interessanter „Ritt“, den Sebastian Fückel aufs Parkett des Wilhelm-Boden-Saals ...

Das Programm für das "Monkey Jump" Kneipenfestival in Hachenburg steht fest

Hachenburg. Für jeden Geschmack und jedes Alter wird in Hachenburg beim "Monkey Jump" Kneipenfestival etwas geboten: Vom ...

LG Sieg erfolgreich bei den Rheinlandmeisterschaften im Straßenlauf

Urmitz. Auf der 5-Kilometer-Strecke gewann Julius Hehn den Titel der Altersklasse M15 in 18 Minuten und 30 Sekunden. Über ...

VG Altenkirchen-Flammersfeld erhält 11.473,53 Euro aus "DigitalPakt Schule"

Altenkirchen. "Mit diesem Geld kann die digitale Infrastruktur unserer Schulen weiter verbessert und kontinuierlich modernisiert ...

Werbung