Werbung

Pressemitteilung vom 17.03.2023    

Schach-Team der IGS Hamm erreicht dritten Platz beim Bezirksentscheid

Das Schachteam der IGS Hamm hat den dritten Platz beim Bezirksentscheid der Landesschulschach-Mannschaftsmeisterschaft in der Wettkampfklasse IV (zehn und elf Jahre) errungen. Stolz nahm Max Eitelberg als Vertreter des Teams die Urkunde von Schulschachreferent Tim Rötter im Wilhelm-Remy-Gymnasium in Bendorf entgegen.

Eröffnung der zweiten Runde, v.l.n.r.: Gabriel Kanno, Lucia Brack, Lilli Reif und Thure Wolf. (Fotos: IGS Hamm)

Hamm. Leider hat das Team damit die Qualifikation für den Landesentscheid gegen die beiden starken Teams der IGS Kastellaun (2. Platz) und des Max-von-Laue-Gymnasiums Koblenz (1. Platz) deutlich verpasst. Doch konnte sich das Team mit Gabriel Kanno (6a), Thure Wolf (6b), Lilli Reif (6d), Lucia Brack (6d) und Max Eitelberg (6b) unter den restlichen vier Mannschaften (Rhein-Gymnasium Sinzig (4. Platz), Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Betzdorf-Kirchen (5. Platz), Johannes-Gymnasium-Lahnstein (6. Platz) mit zwei Siegen und einem Remis aus fünf Runden denkbar knapp an die Spitze setzen.

Gabriel Kanno (6a) holte vier Punkte aus fünf Partien und legte damit den Grundstein für den Erfolg. "Seine solide, fast fehlerfreie Spielweise führte zu leichten Vorteilen im Endspiel, die Gabriel dann sicher verwertete", berichtet Gunnar Zab, AG-Leitung und Lehrer an der IGS Hamm. Thure Wolf (6b) gelang es in zwei Partien beträchtlichen materiellen Vorteil zu erzielen und dann gekonnt mit Türmen und Damen bzw. zwei Läufern und Dame matt zu setzen. In den anderen Partien gab es für Thure durchaus Gewinnzüge, die jedoch ungenutzt blieben. Zünglein an der Waage wurde Lilli Reif (6d). Ihr gelang das Kunststück, sich in hoffnungsloser Unterzahl nicht matt setzen zu lassen, sondern ihre Gegner dreimal zu einer Pattstellung zu verleiten, damit Remis zu spielen und die entscheidenden Halbpunkte fürs Team zu holen. Das Geheimnis ihres Erfolgs war die Fähigkeit, selbst in aussichtsloser Position völlig ungerührt, ja nahezu siegesbewusst weiterzuspielen. (PM)



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.



Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Gesundheitsfachberufe: Auszubildendenzahlen steigen dank Schulgeldfreiheit

Mainz/Region. "Am Geld darf eine Ausbildung nicht scheitern", betonte Lana Horstmann, arbeitsmarkt- und sozialpolitische ...

Reihe von Vergehen und Unfällen hält Polizeiinspektion Betzdorf auf Trab

Betzdorf/Daaden/Herdorf. Am Abend des 1. März, gegen 19 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung in Daaden, Betzdorfer Straße. ...

AKTUALISIERT: Dachstuhlbrand in Fürthen - Feuerwehren Hamm und Wissen retteten Wohnhaus

Fürthen/Oppertsau. Die Leitstelle hatte mit dem Stichwort "Gebäudebrand" alarmiert. Dies hatte zur Folge, dass die Freiwilligen ...

Klinikreform bilanziert/Teil 2: Für AK-Betriebsrätin auch "Schließung" nicht vom Tisch

Altenkirchen. Nicht nur aus Sicht der Mitglieder des Betriebsrates des DRK-Krankenhauses Altenkirchen, sondern auch für weite ...

Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Weitere Artikel


Mitarbeiter- und Familientag und große Infoveranstaltung bei der ADjOKO GmbH in Altenkirchen

Altenkirchen. Mitarbeiter der Firma sowie ihre Familien und Freunde werden am Samstag, 18. März, zu einem Tag voller Spiel, ...

Sportbeauftragter Klaus-Jürgen Griese zu Besuch beim Schachverein Niederfischbach

Niederfischbach. Klaus-Jürgen Griese war zu Gast beim Schachverein Niederfischbach, der 2007 durch die Gründungsmitglieder ...

Senioren den Einstieg in die digitale Welt ermöglichen und nachhaltig begleiten

Betzdorf. Nachdem das Projekt "Digitale Teilhabe/Alltagskompetenz" bereits mehrfach erfolgreich durch die Kooperation von ...

Zwei Altenkirchener Schulen unternahmen Skifahrt nach Südtirol

Altenkirchen. In dem kleinen Ort Natz bezogen sie die zwischen Apfelplantagen gelegene Pension Zummuellerhof. Von dort ging ...

CDU-Kreistagsfraktion Altenkirchen fordert Prüfung von Tele-Notarzt-System im Kreis

Kreis Altenkirchen. Die medizinische Versorgung sei eine zentrale Herausforderung des Kreises Altenkirchen, die durch die ...

Nachbarschaftshilfe Flammersfeld plant Ausflug am 27. April

Flammersfeld. Der Geschäftsbericht wurde von Dirk Kullmann vorgetragen und ein Rückblick auf die Veranstaltungen, Aktivitäten ...

Werbung