Werbung

Pressemitteilung vom 20.03.2023    

Neitersen hat mit Sabine Mörstedt eine Weltmeisterin im Feldbogensport

Im englischen Gillingham hat Mitte Februar die Weltmeisterschaft des Internationalen Feldbogenschützenverbandes (IFAA) stattgefunden. Die fast 450 Teilnehmer kamen aus 30 Nationen. Auch sechs Altenkirchener Bogenschützen nahmen daran teil. Und eine von ihnen gelang es, den ersten Platz zu ergattern. Sabine Mörstedt darf sich von nun an Weltmeisterin nennen.

Ortsbürgermeister Horst Klein (von links), Sabine Mörstedt und die Erste Beigeordnete Jutta Weidenbruch. (Foto: Ortsgemeinde Neitersen)

Gillingham/Neitersen. An drei Wettkampftagen mussten bis zu 60 Pfeile in verschiedenen Modi absolviert werden. Hierbei bewies Sabine Mörstedt aus Neitersen an drei Tagen starke Nerven und konnte den ersten Platz bis zum Schluss halten. Damit hat Neitersen eine Weltmeisterin im Freistil Recurve Bogen der Damen (wie olympischer Bogen). Ortsbürgermeister Horst Klein und die Erste Beigeordnete Jutta Weidenbruch gratulierten Sabine Mörstedt im Namen der Ortsgemeinde Neitersen ganz herzlich diesem tollen Erfolg. Die Neiterser seien stolz auf ihre neue Weltmeisterin. (PM)





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Großes Schützenfest in Wissen: Die Stadt und die Region sind drei Tage im Feiermodus

Wissen. Der Samstag (13. Juli) begann, bei bestem Wetter, mit dem Standkonzert auf dem Platz vor dem alten Postamt. Um 19.15 ...

Oldtimertreffen in Steimel hervorragend besucht

Steimel. Was gibt es Schöneres als die Kombination von alten Fahrzeugen, altem Bauwerk mit schönen Bildern, einem verwunschenen ...

Leinen los - sail away: Schüler der Bertha-von-Suttner-Realschule plus feiern Abschluss

Betzdorf. Die Schulleiterin Cornelia Theis ließ die vergangenen Schuljahre Revue passieren und teilte motivierende Worte ...

Nächtliche Bauarbeiten bei der Bahn sorgen für Einschränkungen im Schienenverkehr

Region. Die Deutsche Bahn hat angekündigt, dass zwischen dem 17. Juli und dem 7. Dezember aufgrund von kleineren nächtlichen ...

Ungewöhnliche Tierrettung in Helmenzen: Kleines Kätzchen aus Abflussrohr befreit

Helmenzen. Am besagten Samstag berichtete ein wachsamer Anwohner der Polizeiinspektion Altenkirchen von Katzenlauten, die ...

Fahrer ohne Führerschein flüchtet nach Verkehrsunfall bei Wallmenroth

Wallmenroth. Nach Informationen der Rettungsleitstelle ereignete sich der Vorfall im Morgengrauen. Sie alarmierte daraufhin ...

Weitere Artikel


Fernstudium zum Wirtschaftsfachwirt startet am 6. Mai in der IHK-Akademie Koblenz

Koblenz. Im Rahmen des Fernstudiums wird ein breites und vertieftes Wissen rund um die wichtigsten betriebswirtschaftlichen ...

KÖB Niederfischbach lädt zum "Dr3bl-M"-Konzert ein

Niederfischbach. Das "Dr3bl-M"-Lied "Föschbe, der schüernste Ort der Welt“ hat sich nach Angaben der Katholischen Öffentlichen ...

Wegen vermehrten Missachtens: Kontrollen in der Schulstraße Wissen durch Bereitschaftspolizei

Wissen. Zur Hervorhebung dieses Durchfahrtsverbotes sind außerdem rot-weiße Sperrbaken auf der jeweils rechten Fahrbahnhälfte ...

Abitur 2023 am Wissener Kopernikus-Gymnasium

Wissen. Am Freitagnachmittag gegen 16.30 Uhr versammelte man sich auf dem Schülerparkplatz und zeigte sich in den speziell ...

Westerwald Bank legt für abgelaufenes Geschäftsjahr solides Ergebnis vor

Hachenburg. Starkes Kreditwachstum und positive Entwicklung der Einlagen meldet die Westerwald Bank für ihr Geschäftsjahr ...

Per Haftbefehl gesuchter 33-Jähriger schlägt in Altenkirchen auf Mann ein

Altenkirchen. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 33-jährige Täter auf den 66 Jahre alten Mann eingeschlagen haben. Nachdem ...

Werbung