Werbung

Nachricht vom 22.03.2023    

Auf dem Rastplatz Epgert brannte ein Fahrzeug: Feuerwehren verhinderten Schlimmeres

Von Klaus Köhnen

In der Nacht auf Mittwoch (22. März) wurden gegen 1.30 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen zu einem Brand alarmiert. Auf dem Rastplatz Epgert war ein Fahrzeugtransporter in Brand geraten, auf dem eine Baumaschine transportiert wurde.

Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf die Maschine verhindern. (Bilder: kkö)

Krunkel/Epgert. Von einem zuerst eintreffenden Rettungswagen wurde der Brand bestätigt. So wussten die Einsatzkräfte bereits auf der Anfahrt, was sie erwartete. Vor Ort stellten die erst eintreffenden Kräfte fest, dass der Transporter im Bereich der Fahrerkabine und des Motorraums im Vollbrand stand. Die auf der Ladefläche befindliche Baumaschine war akut gefährdet. Ein Trupp baute zwischen der Fahrerkabine und der Baumaschine eine sogenannte Riegelstellung auf. Hiermit wird das Übergreifen des Brandes verhindert. Weitere Kräfte, hier zwei Trupps, nahmen einen Löschangriff auf das Fahrzeug vor.

Der Brand konnte zeitnah unter Kontrolle gebracht werden. Durch die Riegelstellung und das zügige Ablöschen konnte eine weitere Gefährdung der Maschine sowie der Umgebung ausgeschlossen werden. Der Rastplatz war um diese Zeit gut besucht. Die Feuerwehrleute kennen aus vorhergehenden Einsätzen die Örtlichkeit und konnten schnell und professionell vorgehen. Trotz des schnellen Einsatzes der freiwilligen Feuerwehren konnte nicht verhindert werden, dass der Motorraum des Fahrzeugs erheblich beschädigt wurde.



Die Feuerwehren waren unter der Leitung von Michael Becker, Wehrführer des Löschzuges Pleckhausen, mit rund 40 Kräften im Einsatz. Die Feuerwehreinsatzzentrale (FEZ) im Gerätehaus Flammersfeld war ebenfalls besetzt. Gegen 3.30 Uhr war der Einsatz, mit der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft für die Feuerwehren beendet. Neben den Freiwilligen Feuerwehren waren die zuständige Polizei sowie der Rettungsdienst vor Ort. Verletzt wurde bei diesem Brand niemand. Zu der Brandursache und zur Höhe des Schadens liegen keine Informationen vor. (kkö)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Jägerprüfung 2024: 27 Absolventen des "Grünen Abiturs" im Kreis Altenkirchen

Krei Altenkirchen. Die 27 frisch gebackenen Jungjäger des Prüfungsjahrganges 2024 konnten am Sportheim in Bitzen den Jägerbrief ...

Achtung, Sperrungen: Sanierung der K114 in Rosenheim ab Ende Mai

Rosenheim. Die Sanierungsarbeiten auf der K114 zwischen der Ortsmitte von Rosenheim und dem Friedhof beginnen am 27. Mai ...

Gemeinsame Waldbrandübung: Freiwillige Feuerwehr Betzdorf-Gebhardshain ist gut aufgestellt

Kausen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, die unter der Leitung des Kausener Wehrführers Marcel Becker standen, hatte sich ...

Unwetter zog übers AK-Land: So hat der Starkregen die Freiwilligen Feuerwehren in Atem gehalten

Region. Am Dienstag (21. Mai) wurde die Feuerwehr Hamm, gegen 15.45 Uhr, wegen mehreren umgestürzten Bäumen alarmiert. Die ...

Vortragsreihe des DRK Krankenhauses: Chefarzt informiert über Endometriose

Kirchen. Bei Endometriose handelt es sich um gutartige, jedoch meist schmerzhafte Wucherungen von schleimhautartigem Gewebe, ...

Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Keramikmuseum Westerwald - 6.000 Euro für den Förderkreis

Montabaur/Höhr-Grenzhausen. "Dank dieser großzügigen Spende kann das Keramikmuseum Westerwald nun weitere bedeutende Ankäufe ...

Weitere Artikel


Westerwälder Rezepte: Blumenkohlcremesuppe mit Käse-Crackern

Dierdorf. In Form einer cremigen Suppe mit knackigen Käse-Crackern wärmt der Blumenkohl bei kaltem Wetter auch das Gemüt.
Suppen-Zutaten:
1 ...

Eichelhardt: Sportplatz und Dorfgemeinschaftshaus ziehen um

Eichelhardt. Die blaue Mautsäule an der B 256 unmittelbar hinter dem Ortsausgang von Eichelhardt (in Fahrtrichtung Altenkirchen) ...

IHK Montabaur veranstaltet Kontaktmesse für regionale Arbeitgeber und Geflüchtete aus der Ukraine

Wirges. Durch den Krieg in der Ukraine wurden Millionen Ukrainer gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Mehr als 50.000 haben ...

Altenkirchen: Betrugsversuch durch Schockanruf

Altenkirchen. Noch bevor die übliche Geldforderung zur Abwendung einer angeblichen Haftstrafe gestellt werden konnte, wurde ...

AKTUALISIERT: Unfall zwischen Oberlahr und Flammersfeld sorgte für Verkehrsbehinderungen

Oberlahr. Zwei Fahrzeuge, so die Polizei vor Ort, befuhren die Bundesstraße aus Richtung Flammersfeld kommend. Ein Seat Ibiza ...

Rathausneubau in Wissen: Erster Spatenstich im Sommer

Wissen. Einstimmig machte der Wissener Verbandsgemeinderat auf seiner jüngsten Sitzung den Weg frei zur europaweiten Ausschreibung ...

Werbung