Werbung

Pressemitteilung vom 22.03.2023    

Wissen: Paketfahrer touchiert mehrere Stellen und flüchtet

Ein unbekannter Fahrzeugführer befuhr am Dienstag (21. März) gegen 19.10 Uhr mit seinem DPD-Transporter den Pfarrweg in Wissen-Schönstein aus Richtung Schlossstraße kommend. In Höhe von Hausnummer 3 verengt sich der schmale Pfarrweg derart weiter, dass er eigentlich nur noch als Fußweg genutzt werden kann. Der Paketzusteller erkannte dies jedoch offensichtlich nicht und fuhr weiter.

(Symbolbild)

Wissen. Dabei touchierte der Zusteller mit seinem Transporter die Dachrinne einer dort befindlichen Scheune (Pfarrweg 5) und beschädigte diese massiv auf circa drei Metern Länge. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Circa 30 Meter später kam er beim Durchfahren einer Rechtskurve auf der schmalen Straße nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort derart mit einem in Beton eingesetzten Handlauf-Pfosten eines Geländers, dass er diesen komplett umfuhr. Auch hier setzte er, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten, seine Fahrt fort.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen oder dem DPD-Fahrer/Transporter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Wissen zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Bundestagsabgeordneter und VG-Bürgermeister werfen Blick auf Freusburger Mühle Wohnprojekt

Kirchen. In Kirchen arbeitet eine Vereinigung aus jungen Familien und Einzelpersonen seit vielen Monaten an einem spannenden ...

Jugendlicher Motorradfahrer bei Auffahrunfall in Betzdorf verletzt

Betzdorf. Am Freitag (14. Juni) gegen 13.15 Uhr ereignete sich in der Steinerother Straße in Betzdorf ein Auffahrunfall mit ...

Am 16. Juni können Interessierte Zinnfiguren in der Museumsscheune Helmenzen gießen

Helmenzen. Nach original Vorbild werden die kleinen Zinn-Nachbildungen (bekannte Persönlichkeiten, Soldaten, Kutschen, Schachfiguren ...

Erfolgreicher Blutspendetermin in Wissen

Wissen. Besonders froh waren die ehrenamtlichen Helfer über die sieben Erstspender: "Sie haben größte Anerkennung verdient!" ...

19-Jähriger verursacht unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall in Daaden

Daaden. Kurz nach Mitternacht entdeckten Polizeibeamte ein verunfalltes Fahrzeug in der Oberdreisbacher Straße in Daaden. ...

Linie RE 9: Erkrankungen des Personals führen zu Ausfällen

Siegen. Laut einer Mitteilung des Zuginfo NRW-Teams sind verschiedene Fahrten zwischen Schladern (Sieg) und Siegen Hbf betroffen. ...

Weitere Artikel


Verkehrsbeschränkung wegen turnusmäßiger Tunnelwartung bei Rengsdorf

Rengsdorf. Aufgrund der Wartungsarbeiten muss die Fahrspur in Richtung Neuwied am Montag, 3. April, zwischen den Anschlussstellen ...

Freudenberg nimmt mit einer bewegenden Trauerfeier Abschied von Luise

Freudenberg. In der evangelischen Kirche in Freudenberg fand die Trauerfeier für Luise im engsten Kreis statt. Der Gottesdienst ...

Kommt ein Nahversorgungsfachmarkt nach Pracht?

Pracht. An dem 15. März sollte es unter anderem den Forstwirtschaftsplan für das Haushaltsjahr 2023, Beschlussfassung über ...

"Zu Fuß und nicht allein - Wandern mit dem Westerwald-Verein" auch in diesem Jahr

Region. Um Familien mit Kindern und Jugendlichen für das Draußensein, die Natur und die Westerwälder Heimat zu begeistern, ...

VG Wissen: Mehr Fördermöglichkeiten für "Streetwork" - Klimaschutz im Blick

Wissen. Über das Fortschreiten hinsichtlich des Rathaus-Neubaus in Wissen hatten wir bereits zuvor berichtet. Doch eine Vielzahl ...

Generalversammlung der Kolpingsfamilie Wissen: "Dem Vereinsleben wieder Schwung geben"

Wissen. Traditionsgemäß begann die Veranstaltung mit einem Gottesdienst mit Präses Pfarrer Martin Kürten. Dieser musste in ...

Werbung