Werbung

Anzeige | Hachenburg | Anzeige


Nachricht vom 24.03.2023    

Freibier für Abiturienten

Bei der "Hachenburger Bock-Benotung" werden nicht nur gute Schüler belohnt. Die Köpfe vieler Gymnasiasten aus der Region rauchen wahrscheinlich so langsam vor lauter Klausuren, Prüfungen und Punktesammeln. Bald stehen die mündlichen Abiturprüfungen an, und das bedeutet noch einmal Lernstress.

Foto: Hachenburger Brauerei

Hachenburg. Da die Westerwald-Brauerei weiß, wie viel Blut, Schweiß und Tränen manchmal bis zum Abiturzeugnis nötig sind, möchte Hachenburger die Schüler aus dem Westerwald und der Region belohnen, und stellt dafür bei der "Hachenburger Bock-Benotung" das Notensystem auf den Kopf.

Hachenburger Frühlings-Bock als Geschenk zum Schulabschluss

Abiturienten, die am 4. April 2023 ihr Abiturzeugnis auf der Brauerei vorzeigen, bekommen bei der "Hachenburger Bock-Benotung" den frisch abgefüllten Hachenburger Frühlings-Bock als Geschenk zum Schulabschluss. Um auch denjenigen Schulabgängern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, die mit ihrem Notendurchschnitt vielleicht nicht so zufrieden sind, führt die Westerwald-Brauerei für die Aktion extra ein eigenes Benotungssystem ein: Abiturienten mit einem 1er-Schnitt bekommen ein Quartett Hachenburger Frühlings-Bock, für einen 2er-Schnitt gibt es zwei Quartette. Wer einen 3er-Schnitt vorzeigt, kann drei Quartette Hachenburger Frühlings-Bock mit nach Hause nehmen und wer einen kleinen Bock geschossen hat und sein Abitur mit einem 4er-Schnitt nur knapp bestanden hat, bekommt einen ganzen Kasten Hachenburger Frühlings-Bock. Die Westerwälder Interpretation eines Maibocks war bereits im vergangenen Jahr sehr beliebt und feiert jetzt ihr Comeback.

Wem das Bockbier zu stark ist, der kann auf Wunsch auch mit Hachenburger Pils "benotet" werden. Wer kein Bier mag oder Fahrer ist, geht natürlich auch nicht leer aus, sondern erhält seine "Benotung" selbstverständlich in Form von Hachenburger Kalter Kaffee. Und auch für die Schüler, die im kommenden Jahr leider nochmal zur Prüfung antreten müssen, hat die Westerwald-Brauerei eine Aufmunterung vorbereitet.

Jahrgänge können Zuschuss zur Abifete bekommen

Neben dem persönlichen Geschenk möchte die Westerwald-Brauerei auch die Jahrgangsstufen für ihren guten Zusammenhalt in dieser für jeden einzelnen Schüler herausfordernden Zeit belohnen. Teamspirit, darauf setzt Brauereichef Jens Geimer auch in seinem Team: "Bei der Westerwald-Brauerei gibt es keine Einzelkämpfer, hier sind wir nur zusammen richtig erfolgreich." Um den Jahrgängen die Wichtigkeit von Gemeinschaft aufzuzeigen und ihnen ein Geschenk zu machen, hat die Westerwald-Brauerei sich etwas für die Autokorsos ausgedacht, die traditionell zum Abitur dazugehören. Jahrgangsstufen, die mit der gesamten Autokolonne einen Zwischenstopp auf der Brauerei einlegen und ein Beweisfoto mit dem Brauereiteam schießen, erhalten von Hachenburger einen Bierzuschuss zu ihrer Abifete. Anders als bei der "Hachenburger Bock-Benotung" müssen sich Jahrgänge, die hier teilnehmen wollen, vorab unter www.hachenburger.de/abikorso anmelden.

Unverfänglich über Ausbildung bei Hachenburger informieren

Wer noch nicht weiß, was er nach der Schule machen möchte, auch für den könnte sich ein Besuch auf der Brauerei lohnen. Am Rande der "Hachenburger Bock-Benotung" wie auch bei der Abikorso-Aktion ergibt sich bestimmt die Gelegenheit, mit den Chefs der Brauerei über Zukunftsperspektiven zu sprechen. Auch für das Ausbildungsjahr 2023 bietet die Westerwald-Brauerei noch Plätze. (red)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Anzeige


In Herdorf waren die Narren los - Die Weiberfastnachtsparty im Zelt war ein großer Erfolg

Herdorf. Das Prinzenpaar Flo I. und Hanne I. (beide aus dem Hause Diehl) hat sich den Frohsinn für alle auf die Fahne geschrieben. ...

Weihnachtsspaß mal anders: Gewinne einen Freistart beim Weihnachtsbaumwerfen

Waldbreitbach. Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, muss folgende drei Fragen in Ziffern beantworten:
1. Wie viele Wurfdisziplinen ...

Hachenburger Biere werden jetzt vollelektrisch geliefert

Hachenburg. Diesen Trend möchten die Westerwälder fortschreiben und setzen daher als eine der ersten Brauereien Deutschlands ...

Neueröffnung einer Physiopraxis in Montabaur

Montabaur. Wer steht hinter dem Physio Kombinat Montabaur? Inhaberin der Praxis ist Jette Fischer, die einen umfangreichen ...

Erster Naturgenuss Regionalmarkt in Neustadt/Wied - Regionalität aus Leidenschaft

Neustadt. Besuchen Sie den ersten Naturgenuss Regionalmarkt an der Wiedparkhalle mitten in Neustadt/Wied. Rund 25 Aussteller ...

Regionalinitiative Naturgenuss präsentiert Wein und Käse in Leutesdorf

Leutesdorf. Erzeuger der Regionalinitiative „Naturgenuss Rhein-Westerwald“ präsentieren sich und ihre Qualitätsprodukte unter ...

Weitere Artikel


Tiefgarage unterm Schlossplatz wurde musikalisch eingeheizt

Altenkirchen. Dass die Stadt mit rund 20.000 Euro keine Kosten und Mühen gescheut hatte, wurde bereits beim Betreten der ...

Altenkirchen: Unbekannter verletzt zwei junge Männer und flüchtet

Altenkirchen. Zur Körperverletzung kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag. Gegen 23.45 Uhr unterhielten sich zwei 18 ...

Bilanzsumme der Sparkasse Westerwald-Sieg wächst auf über vier Milliarden Euro

Altenkirchen. Die Kreditbestände sind um über 3,62 Prozent auf 2,81 Milliarden Euro gestiegen. "Insgesamt wurden unseren ...

Erfolgreiche Familien- und Händlertage bei ADjOKO GmbH

Altenkirchen. Im März 2023 veranstaltete die ADjOKO GmbH gleich zwei erfolgreiche Events: den Mitarbeiter- und Familientag ...

Hallo Sommerzeit! In der Nacht zum Sonntag, 26. März, die Uhr umstellen!

Region. Wieso stellen wir überhaupt die Uhren um?
1916 wurde die Zeitumstellung im Deutschen Reich eingeführt, um die energieintensiven ...

Mittelhof: Steckensteiner Straße auf Prioritäten-Liste für den Straßenausbau

Mittelhof. Wenn auch nicht in Kürze mit dem Straßenausbau der maroden Steckensteiner Straße gerechnet werden kann, hat sie ...

Werbung