Werbung

Pressemitteilung vom 25.03.2023    

Wisserland nach Derbysieg im Viertelfinale

Nach einem knappen Sieg im Achtelfinale gegen eine starke JSG Altenkirchen steht die JSG Wisserland im Viertelfinale und trifft nun zu Hause auf Eisbachtal.

Tom Louis Siegel (Hintergrund) war permanent von dem stets agilen Sebastian Rosbach gefordert, konnte aber trotzdem auch einige Akzente auf der rechten Außenbahn in der Offensive setzen. Foto: Verein

Wissen. Wisserland begann auf dem Wissener Hartplatz stark und hätte in der 4. Spielminute in Führung gehen können. Der Altenkirchener Torwart foulte Mika Winter im Strafraum, konnte die Sache aber wiedergutmachen, da er den fälligen Elfmeter von Mannschaftskapitän Tom Zehler parierte. Zehler war es aber dann, der in der 22. Minute die bis dahin längst fällige Führung nach einer Ecke per Kopf erzielte. Weitere Wisserlandchancen wurden dann aber nicht konsequent zu Ende gespielt. Altenkirchen konterte in der 35. Minute nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld geschickt und konnte durch Mannschaftsführer Sebastian Rosbach ihre einzigste Chance in der ersten Halbzeit zum Ausgleich verwerten.

Nach Wiederanpfiff kam es in der 46. Minute zu einem ähnlichen unnötigen Ballverlust, den Altenkirchen im Gegenzug durch Alexis Hüntner zu Führung nutzte. Wisserland tat sich in der Folge spielerisch schwer, war aber eigentlich das überlegene Team. Faruk Cifci konnte schließlich in der 66. Minute per Kopf, erneut nach einer Ecke, den Ausgleich erzielen. Beim Führungstreffer durch Erdem Civelek sieben Minuten vor Spielende hatte der Schiri zum Erstaunen der Zuschauer eine Abseitsstellung erkannt. Er hatte sich, wie er später einräumte, von einem im passiven Abseits befindlichen Wisserlandspieler irritieren lassen. Es blieb somit bis zum Abpfiff beim 2:2, sodass die Entscheidung im Elfmeterschießen herbeigeführt werden mussten.



Wisserland behielt hier mit 5:4 die Oberhand, da ihr Torhüter Giuliano Greco zur Hochform auflief und drei Strafstöße parierte.

Aufstellung: Greco, Siegel, Krämer, Zehler, Winter, El Ghawi, Kilanowski, Baum, Schlatter, Cifci, Sari, eingewechselt: Heuser, Tanczos, Civelek.

Zuschauer: 150


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Schützenfest in Wissen startet mit Festplatzeröffnung

Wissen. Über eine Rabatt-Couponaktion haben alle Besucher die Gelegenheit, an allen teilnehmenden Fahr- und Reihengeschäften, ...

BSG Westerwald/Bowhunter Gebhardshain: Zwei Titel bei der Europameisterschaft

Gebhardshain. In insgesamt acht Parcours wurden die fast 1600 Sportler aus ganz Europa an ihre Grenzen geführt. Vier unterschiedliche ...

Geschichte - Wissen im Ausnahmezustand: Rückblick auf das Schützenfest von 1956

Wissen. Das Schützenfest ist seit jeher ein Highlight in der Region Wissen und verwandelt den Ort regelmäßig in einen Ausnahmezustand. ...

Spannung beim Vogelschießen: Vivien Thiele erneut Schützenkönigin bei Tell Kirchen 1876

Kirchen. Am Tag des Vogelschießens versammelten sich die 14 Teilnehmer, um das von Karl Otto Kern und Rico Gerber gebaute ...

FC Kroppacher Schweiz Bruchertseifen feiert sein 50-jähriges Bestehen

Bruchertseifen. Beim Namen des neuen Vereins orientierte man sich an der gleichnamigen Landschaft, welche an den Ort angrenzt ...

105 Jahre MGV Hüttenhofen: Großes Jubiläumsfest in Mammelzen

Mammelzen. Der Samstag beginnt dabei nach alter Sitte mit dem Auftritt des Gastgebers ab 18 (Einlass 17.30 Uhr) und seiner ...

Weitere Artikel


Buchtipp: "Sommer, Sand und Campingterror" von Micha Krämer

Kausen/Dierdorf. Frieder Hansen war ein großer Freund des Alkohols und Bruder des verstorbenen ersten Manns von Annemarie ...

Motorradfahrer "nicht auf dem rechten Weg": Nach Party im Feld gelandet

Lautzert. Der 21-jährige Fahrer einer 750er Suzuki war am Sonntag um 1.25 Uhr von der L 265 abgekommen und in der „Pampa“ ...

Spielplätze in der Gemeinde Pracht geöffnet

Pracht. Auf dem Spielplatz in Niederhausen werden in nächsten Zeit noch umfangreiche Arbeiten durchgeführt, sodass dieser ...

Wieder große Kinder-Osteraktion in Brachbach

Brachbach. "Durch den großen Premierenerfolg fühlen wir uns in unserer Entscheidung bestätigt, eine solche Aktion auch in ...

Museumsfest "Ostern früher" im Landschaftsmuseum Westerwald

Hachenburg. Während einer kindgerechten Führung durch das Museumsdorf mit Nestersuchen, Eiersammeln und Osterklappern erfährt ...

SPD-Kreisvorstand vor Ort in Wissen mit neuem Veranstaltungsformat

Wissen/Kreisgebiet. "KVvorOrt", so der Hashtag, ist so strukturiert, dass zunächst immer ein Unternehmen, Verein, Organisation ...

Werbung