Werbung

Pressemitteilung vom 28.03.2023    

Markt der Berufe 2023: Asbachs erfolgreiche Ausbildungsmesse kehrt zurück

Die Vorbereitungen für den "Markt der Berufe" in der Verbandsgemeinde Asbach laufen auf Hochtouren, mit bereits über 100 Anmeldungen für die diesjährige Veranstaltung. Die Ausbildungsmesse, die am 29. April (2023) in Neustadt (Wied) stattfindet, unterstützt Schüler bei der Berufswahl und hilft heimischen Unternehmen, zukünftige Fachkräfte zu finden.

Foto Quelle: pixabay.com / geralt

Asbach/Neustadt (Wied). Der "Markt der Berufe" bietet eine große Auswahl an Möglichkeiten für Schüler und Unternehmen in Industrie, Handwerk, Dienstleistungsbetrieben und staatlichen Stellen. Über 100 Ausbildungsbetriebe, Schulen und Institutionen werden ihre Angebote präsentieren, darunter duale Ausbildungen, teils auch in Kombination mit einem Studium an einer Fachhochschule. Schulen, Fachhochschulen und Akademien stellen ihre berufsbezogenen Abschlüsse vor, während Industrie- und Handelskammer Koblenz und Handwerkskammer über ihre Beratungsangebote informieren.

Besucher können sich an verschiedenen Infoständen über unterschiedliche Handwerksberufe informieren und an Mitmach-Angeboten teilnehmen. Die Neuwieder Agentur für Arbeit bietet in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten einen "Berufsparcours" an, in dem Jugendliche praktisch ihr Wissen und ihre Fähigkeiten testen können. Erstmalig wird es auch einen "Bewerbungsmappencheck" in Kooperation mit der IHK und der Firma Stürtz Maschinenbau geben, bei dem Jugendliche ihre Bewerbungsmappen prüfen lassen und Tipps zur richtigen Erstellung einer Bewerbung erhalten können.



Die Stände der Veranstaltung befinden sich in der Wiedparkhalle, der Dreifeld-Sporthalle und im Außenbereich. Dort werden auch diverse Aussteller mit "Show-Trucks" ihre Ausbildungsberufe präsentieren und zum Mitmachen animieren. Zusätzliche Informationen werden durch den Arbeitskreis Schule/Wirtschaft geboten. Vertreter von IHK, HWK, Unis, Arbeitsagentur, Ausbildungsbetrieben und Schulen halten jeweils zur vollen Stunde Vorträge zu Themen wie duale Ausbildung, Studium und berufliche Perspektiven nach der Ausbildung. Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Aktionstage für Geflüchtete: Unternehmen online kennenlernen und eine Arbeitsstelle finden

Region/Neuwied. An drei Tagen geben Unternehmen, die bundesweit Personal einstellen, in jeweils einstündigen Slots einen ...

Azubi-Schwund in Bäckereien: Nachwuchs-Offensive im Kreis Altenkirchen

Kreis Altenkirchen. Die Azubis in den Bäckereien des Landkreises Altenkirchen können sich freuen. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten ...

55 Jahre Geisweider Flohmarkt: Ein Traditionsevent feiert Jubiläum

Siegen-Geisweid. Seit seiner Gründung im Jahre 1969 hat sich der Geisweider Flohmarkt als ein Highlight für Liebhaber von ...

Start ins Berufsleben nach dem Abitur: Berufsleben und gleichzeitig Studieren bei Ximaj IT-Solutions

Rosenheim. Nach dem Abitur stehen junge Erwachsene oft vor der Wahl: Ausbildung, direkter Berufseinstieg oder doch ein Studium? ...

So gelingt die berufliche Orientierung der Fachkräfte von morgen

Region. Die Regionalinitiative "Wir Westerwälder" hat sich auf die Fahnen geschrieben, sie dabei bestmöglich zu unterstützen. ...

Erleben Sie Technologie hautnah: Die 1. Nacht der Technik in Altenkirchen

Altenkirchen. In einer einzigartigen Atmosphäre bietet die 1. Nacht der Technik die Möglichkeit, zwischen 18 und 24 Uhr verschiedene ...

Weitere Artikel


Das Kobalterzbergwerk Alexander in Kirchen wird neu belebt

Kirchen. Selbst Einheimischen ist die Historie des ehemaligen Kobalterzbergwerks Alexander nur wenig bekannt. Lange schlummerte ...

Baustelle in Betzdorf-Dauersberg: Einschränkungen im Linienverkehr

Betzdorf. Laut einer Pressemitteilung der Westerwaldbus GmbH sind die Linien 270 und 271 betroffen. Mehrere Haltestellen ...

Seifen: Radfahrerin kollidiert mit Pkw-Anhänger

Seifen. Die Radfahrerin erlitt leichte Verletzungen. Sie wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Der ...

"Abenteuer Heimat": Veranstaltungsreihe des Kreises macht Station in Daaden

Altenkirchen/Daaden. Die Daadener Barockkirche überragt das malerische Ortsbild. Sie wurde 1722 bis 1724 gebaut und gehört ...

IGS in Hamm und Geopark Westerwald-Lahn-Taunus schlossen Kooperationsvereinbarung

Hamm. Als zweite Schule im Kreis Altenkirchen, die erste war die Glück-Auf Grundschule in Güllesheim, wird in Hamm nun in ...

"Die Physikanten" begeisterten Schüler der IGS Betzdorf-Kirchen für Naturwissenschaften

Betzdorf/Kirchen. Naturwissenschaften, insbesondere Physik, bereiten vielen Schülern Bauchschmerzen. Der Gedanke an den umfangreichen ...

Werbung