Werbung

Pressemitteilung vom 31.03.2023    

Autofahrer missachten Baustellenabsperrungen in Hemmelzen

Wegen vehementer Beschwerden haben Beamte der Polizei am Donnerstag (30. März) zwischen 14.30 Uhr und 17 Uhr abermals Verkehrskontrollen im Bereich Hemmelzen an verschiedenen Zufahrten beziehungsweise Wirtschaftswegen in Richtung der B 8 durchgeführt.

(Symbolbild: Pixabay)

Hemmelzen. Hintergrund ist die Nichtbeachtung des aufgrund von Bauarbeiten angeordneten Durchfahrtsverbotes. Außerdem wurde festgestellt, dass die zur Verkehrssicherheit aufgebauten Absperrbaken zur Seite geräumt wurden. Die Polizei weist darauf hin, dass durch das Wegräumen oder Beiseitestellen von Einrichtungen, die der Verkehrssicherheit dienen, der Straftatbestand "Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr" gegeben wird und mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren geahndet werden kann. Die alleinige Nichtbeachtung des Durchfahrtsverbotes wird mit einem Verwarnungsgeld in Höhe von 50 Euro verwarnt. Sollte es darüber hinaus zu Beschädigungen am Straßenbelag oder anderer Vermögenswerte kommen, können laut Polizei außerdem Ersatzansprüche geltend gemacht werden. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kaiserschießen beim KKSV Orfgen: Der ersten Titel wird vergeben

Orfgen. Nach zwei Jahren endet die Amtszeit des amtierenden Kaisers Wilhelm Bruch, und die Frage, wer seine Nachfolge antritt, ...

CDU Horhausen nominiert Thomas Schmidt als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Horhausen

Horhausen. "Gemeinsam für Horhausen!" Unter diesem Motto haben die Mitglieder der CDU Horhausen einstimmig bei ihrer Mitgliederversammlung ...

Martin Diedenhofen macht auf Förderung für Musikensembles aufmerksam

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofe Abgeordnete betont: "Bei uns in der Region haben wir viele Musikvereine, ...

Perspektive für die Innenstadt Wissen 2035 entwickelt

Wissen. In einem Kreativworkshop vergangene Woche im Walzwerk Wissen, der unter Federführung von Stadtbürgermeister und dem ...

Alkoholisierter Radfahrer stürzt beim Versuch, Treppe hinunterzufahren in Altenkirchen

Altenkirchen. In der Nacht des 17. April gegen 22.30 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße in Altenkirchen ein bemerkenswerter ...

Aktualisiert: Raubüberfall in Wissen - Täter auf der Flucht, Polizei bittet um Hinweise

Wissen. Am Morgen des 18. April, gegen 9.45 Uhr, wurde eine 80-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Rathausstraße in Wissen ...

Weitere Artikel


Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen ruft "Elterncafé" ins Leben

Birken-Honigsessen. Nun gibt es in der Kindertagesstätte (Kita) St. Elisabeth in Birken-Honigsessen einen neuen Ort der Begegnung. ...

Betzdorf: Finanzielle Unregelmäßigkeiten bei der Freizeitbad Molzberg GmbH ?

Betzdorf. Bereits im öffentlichen Teil der Ratssitzung sorgte der Antrag der FWG-Fraktion für Furore. In einer schriftlichen ...

Westerwaldwetter: Regen, Regen, Regen

Region. Nach vorläufigen Berechnungen des Deutschen Wetterdienstes war der zu Ende gehende März seit 22 Jahren der nasseste ...

Hachenburger Biere werden jetzt vollelektrisch geliefert

Hachenburg. Diesen Trend möchten die Westerwälder fortschreiben und setzen daher als eine der ersten Brauereien Deutschlands ...

VG AK-FF: Finanzierung für schnelles Internet in unversorgten Gebieten steht

Altenkirchen. Eigenwirtschaftlich oder gefördert – das sind die Spielregeln, wie in der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld ...

Westerwälder Rezepte - Rehrücken mit Chili-Schoko-Soße und Schupfnudeln

Dierdorf. Zutaten für vier Personen:
Schupfnudeln:
400 Gramm Kartoffeln (am besten mehligkochend)
1 Eigelb
1 gestrichener ...

Werbung