Werbung

Nachricht vom 31.03.2023    

Kita St. Elisabeth Birken-Honigsessen ruft "Elterncafé" ins Leben

Von Katharina Behner

Ein weiterer Ort der Begegnung in der Kindertagesstätte St. Elisabeth in Birken-Honigsessen ist das kürzlich ins Leben gerufene "Elterncafé". Das Angebot findet monatlich zu unterschiedlichen Terminen statt, damit jede Familie die Möglichkeit hat, einmal teilzunehmen.

Das Elterncafé der Kita St. Elisabeth bietet Eltern und Pädagogen Gelegenheit sich auszutauschen und zu netzwerken. (Foto: Kita)

Birken-Honigsessen. Nun gibt es in der Kindertagesstätte (Kita) St. Elisabeth in Birken-Honigsessen einen neuen Ort der Begegnung. Das "Elterncafé" wird begleitet von der Kita-Netzwerkerin Nadine Engelbert und findet einmal im Monat statt. Damit alle Eltern die Möglichkeit haben teilzunehmen, findet es jeweils an verschiedenen Tagen und zu verschiedenen Uhrzeiten statt. "Mit dem Elterncafé möchten wird Eltern und Familien den Raum geben, um sich untereinander zu vernetzen, sich kennenzulernen und soziale Kontakte zu erweitern", berichtet die Netzwerkerin der Einrichtung. In den letzten Jahren hatten die Eltern bedingt der Pandemie kaum Möglichkeiten, sich kennenzulernen. Die unterschiedlichen Zeiten habe man extra gewählt, um es etwa auch berufstätigen Eltern möglich zu machen, am Elterncafé teilzunehmen. Insgesamt besuchen 105 Kinder in fünf Gruppen die Kita.



Auch bietet das Elterncafé, was immer im Eingangsbereich der Kita während der Betreuungszeiten stattfindet, die Möglichkeit, sich mit dem pädagogischen Personal auszutauschen, was zur Stärkung der Erziehungspartnerschaft zwischen Pädagogen und Eltern beträgt.

Schon zweimal fand das Treffen bisher statt und die Resonanz sei sehr groß, so Engelbert weiter. Viele Eltern aus allen Gruppen nahmen sich die Zeit für diesen persönlichen Austausch. Weitere Termine werden durch die Kita bekannt gegeben. (KathaBe)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Menschenmassen bei erster "Wir Westerwälder LandFrauen-Messe" in Puderbach

Puderbach. Als „Nicht zu unterschätzende Botschafterinnen des ländlichen Raums, die weit über die Landwirtschaft in die Gesellschaft ...

Strahlender Sonnenschein und zahlreiche Zuschauer - Jugendfeuerwehren zeigten ihr Können

Altenkirchen. Die Jugendlichen (10 bis 16 Jahre), rund 70 nahmen teil, sammelten sich mit den Einsatzfahrzeugen in einem ...

Gyrokopter-Absturz und weitere Verkehrsunfälle im Raum Betzdorf

Friesenhagen. Nach Angaben der Polizeidirektion Neuwied/Rhein stürzte am 13. April gegen 13 Uhr ein Traghubschrauber, auch ...

Die Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" entdecken das Sonnensystem

Schönstein/Sessenbach. Die fünf Kinder der integrativen Kindertagesstätte "Kleine Hände" der Lebenshilfe im Landkreis Altenkirchen ...

Betzdorf-Gebhardshain erhält über 250.000 Euro an Fördergelder für digitale Projekte

VG Betzdorf-Gebhardshain. Zur kontinuierlichen Ausgestaltung des "Netzwerks Digitale Dörfer Rheinland-Pfalz" erhält die Verbandsgemeinde ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Weitere Artikel


Betzdorf: Finanzielle Unregelmäßigkeiten bei der Freizeitbad Molzberg GmbH ?

Betzdorf. Bereits im öffentlichen Teil der Ratssitzung sorgte der Antrag der FWG-Fraktion für Furore. In einer schriftlichen ...

Westerwaldwetter: Regen, Regen, Regen

Region. Nach vorläufigen Berechnungen des Deutschen Wetterdienstes war der zu Ende gehende März seit 22 Jahren der nasseste ...

Altenkirchen: Unfallverursacher erlitt Zusammenbruch während Unfallaufnahme

Altenkirchen. Ein 41 Jahre alter Fahrer eines Pkw befuhr die B 256 aus Richtung Altenkirchen kommend in Fahrtrichtung Neuwied. ...

Autofahrer missachten Baustellenabsperrungen in Hemmelzen

Hemmelzen. Hintergrund ist die Nichtbeachtung des aufgrund von Bauarbeiten angeordneten Durchfahrtsverbotes. Außerdem wurde ...

Hachenburger Biere werden jetzt vollelektrisch geliefert

Hachenburg. Diesen Trend möchten die Westerwälder fortschreiben und setzen daher als eine der ersten Brauereien Deutschlands ...

VG AK-FF: Finanzierung für schnelles Internet in unversorgten Gebieten steht

Altenkirchen. Eigenwirtschaftlich oder gefördert – das sind die Spielregeln, wie in der Verbandsgemeinde (VG) Altenkirchen-Flammersfeld ...

Werbung