Werbung

Nachricht vom 26.08.2011    

Kanonenböller eröffnen das Schützenfest

Mit drei Kanonenböllern wird am Samstag, 27. August, das Schützenfest in Scheuerfeld eröffnet. Neun Gast-Schützenvereine werden am anschließenden Festzug teilnehmen.

Scheuerfeld. Am Samstag, 27. August, um 17.30 Uhr, fällt der Startschuss für das diesjährige Schützenfest in Scheuerfeld. Drei Kanonenböller aus der Kanone der Sportschützen Kirchen-Grindel kündigen den Beginn des Festes vorher an. Der Festzug mit neun Gast-Schützenvereinen, dem Musikverein Scheuerfeld und dem Musikverein "Harmonie" Elkenroth startet um 17.30 Uhr an der katholischen Kirche und geht bis zum Dorfbrunnen, wo zunächst die Begrüßung durch Ehrenoberst Herbert Rolland vorgenommen wird. Es folgt die Ansprache von Ortsbürgermeister Bernd Stahl und im Anschluss daran der Ausmarsch der neuen Majestäten mit ihrem Hofstaat aus dem Gemeindehaus. Im schönen Ambiente des Scheuerfelder Zentrums erfolgt ähnlich prachtvoll wie im Jubiläumsjahr 2008 (siehe Foto) die Krönung des 50. Schützenkönigs und des 50. Jungschützenkönigs der Vereinsgeschichte. Bürgermeister Bernd Brato wird dem scheidenden Schützenkönig Michael Rolland die Königskette abnehmen und an den neuen Schützenkönig Markus I. Daube überreichen. Auch die Krone der Königin wird er von Claudia Schäfer abnehmen und der neuen Königin Katharina Jung aufsetzen. Es folgt die Krönung des Jungschützenkönigs durch Ortsbürgermeister Bernd Stahl. Felix Heidrich übergibt seine Jungschützenkönigskette an Jonas Dietershagen aus Elben, der sie nun ein Jahr lang mit Stolz tragen darf. Er wird in seiner Regentschaft von Sophie Nürenberg begleitet.
Nach der Krönung werden die neuen Majestäten mit ihrem Gefolge, den befreundeten Gastvereinen und den Musikkapellen zum Schützenhaus marschieren. Hier gibt es bei hoffentlich schönem Wetter zunächst ein Konzert der Scheuerfelder Kesselpool-Musikanten, bevor um 20 Uhr der Königsball in der Festhalle mit Live-Musik von Andreas Risse beginnt.
Auch zum Frühschoppen am Sonntag, 28. August, laden die Schützen ab 11 Uhr herzlich ein. Ein Frühschoppenkonzert der Bergkapelle "Vereinigung" Katzwinkel wird für gute Laune und eine ausgelassene Stimmung sorgen. Gegen 11.30 Uhr wird die Siegerehrung vom diesjährigen Ortspokalschießen stattfinden. Es haben mehr Gruppen als in den Vorjahren teilgenommen und es wurden wieder sehr gute Ergebnisse erzielt, was die Siegerehrung sehr spannend machen wird. Auch die besten Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekommen Urkunden und Präsente, ebenso wie die Besten der Teilerwertung.
Für Kinder und Jugendliche wird an diesem Tag ein Biathlon-Wettbewerb angeboten, der u.a. von der Schützenjugend vorbereitet wird.
Jedermann ist zum Schützenfest herzlich eingeladen, für Speis und Trank wird bestens gesorgt sein und der Eintritt ist frei.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kanonenböller eröffnen das Schützenfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Muskelkater statt Schützenfest beim SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel-Elkhausen. Das Schützenhaus ist geschlossen, das Schützenfest abgesagt, es finden weder Wettbewerbe noch Training ...

Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

SV Neptun Wissen erhält Auszeichnung im Vereinswettbewerb

Wissen. Im letzten Jahr verzeichnete der Verein einen neuen Teilnehmerrekord mit 88 Kindern und 17 Erwachsenen, die das Deutschen ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Mit dem Sportabzeichen aus der Corona-Krise

Koblenz. Um einen reibungslosen Übungsbetrieb zu gewährleisten, hat der SBR einen Leitfaden für die Sportabzeichen-Prüfer/innen ...

Weitere Artikel


Verein "Karibu - Hoffnung für Tiere" hatte Tag der offenen Tür

Breitscheidt. Am Sonntag, 21. August, stellte "Karibu – Hoffnung für Tiere" in Breitscheidt Freunden und Interessierten ...

Mit gestohlener EC-Karte Geld abgehoben

Kirchen. Nach dem Diebstahl einer Geldbörse am 9. Mai in einem Einkaufsmarkt in Kirchen wurden unmittelbar nach der Tat bei ...

Studiengang zum Betriebswirt jetzt auch in Altenkirchen

Altenkirchen. Ein berufsbegleitendes Studienangebot zum Betriebswirt wird es ab 18. November in Altenkirchen geben. Der Abschluss ...

"Jung schult Alt" - Start am 13. September

Wissen. Eine Neuauflage des Kurses "Neue Medien" in der VG Wissen für Seniorinnen und Senioren startet am 13. September ...

Scheuerfelder Majestäten fürs Schützenfest gerüstet

Scheuerfeld. Schön hergerichtet wurden die Eingänge der Königsresidenzen der neuen Scheuerfelder Majestäten. Schützenkönig ...

Sonntag: 33. Garagos-Bazar in Elkhausen

Elkhausen. Der 33. Garagos-Bazar der katholischen Jugend Elkhausen/Katzwinkel startet am Sonntag, 4. September, um 10 Uhr ...

Werbung