Werbung

Pressemitteilung vom 05.04.2023    

Vortragsabend im Haus Felsenkeller: "Weltwirtschaft im Wandel"

Es gibt einen neuen Vortrags- und Gesprächsabend im Haus Felsenkeller: "Weltwirtschaft im Wandel? - Die Grenzen des Kapitalismus". Hier werden die Zusammenhänge deutlich, die die Turbulenzen in der Weltwirtschaft verursachen.

2008 passierte der bis dahin größte Zusammenbruch an den Finanzmärkten. (Foto: Pixabay)

Altenkirchen. Im Jahre 2008 passierte der bis dahin größte Zusammenbruch an den Finanzmärkten. Die Folgen waren dramatisch, viele Kleinanleger verloren ihr Erspartes, ganze Staaten wurden zahlungsunfähig und die Zentralbanken mussten mit Rettungsschirmen die Stabilität aufrechterhalten. Letztendlich mussten die Steuerzahler für den Wahn der Investmentbanker und Spekulanten einstehen. Dennoch ist die Welt nicht untergegangen. In der Politik war man sich damals einig darin, die Finanzmärkte zu regulieren. Aber was wurde tatsächlich umgesetzt? Bereits 2012 stürzten die Finanzmärkte die Welt erneut in eine große Krise, die zum Teil bis heute andauert. An den Rohstoffbörsen wurden Grundnahrungsmittel zum Spekulationsgut. Die Folgen für Menschen und Staaten sind gravierend. Heute erleben sie erneut Preisanstiege, die zum Teil durch Spekulationen an den Rohstoffbörsen entstehen.



Aber was sind die Zusammenhänge genau? Und was die Gründe dafür, dass in immer kürzeren Abständen unsere Wirtschaft derart in Turbulenzen gerät? Dieser Infoabend geht den Fragen auf den Grund. Die Zusammenhänge werden deutlich und gemeinsam nähern sich die Teilnehmer der Frage, inwieweit "Pech“, menschliche Fehler oder gar ein Problem im Wirtschaftssystem ursächlich sind. Ein Blick in die Zukunft sei auch gewagt. Wie wird erreicht, dass das Leben und Wirtschaften noch relativ stabil bleibt? Gibt es gute Mechanismen, die das Schlimmste verhindern? Oder steht der nächste Crash bereits bevor? Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 27. April, von 18 bis 20 Uhr statt. Gebühr: 5 Euro. Information und Anmeldung im Haus Felsenkeller: Telefon 02681/986412. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Horhausen: Augenzeugenhinweis führt zur Entdeckung von betrügerischem Kennzeichen

Horhausen. Der Zeuge berichtete, dass er einen Pkw mit Verbrennungsmotor bemerkt hatte, an dem auffälligerweise das amtliche ...

Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Letzter Bauabschnitt der Rathausstraße beginnt: Umleitungen und neue Infrastruktur in Sicht

Wissen. Der letzte Bauabschnitt beim Ausbau der Rathausstraße hat begonnen. Die angekündigte Straßensperre wurde am Donnerstag ...

Mahnwache in Hamm: Zwei Jahre Krieg in der Ukraine sind zwei Jahre zu viel

Hamm. Nur langsam kommen Menschen an diesem Samstagnachmittag (24. Februar) auf dem Synagogenplatz in Hamm zusammen. Nur ...

Premiere in Herdorf: Hobbyturnier der Männerballette lockt Tanzgruppen aus der Region

Herdorf. Die Karnevalsgesellschaft Herdorf hat bekannt gegeben, dass am Samstag, 9. März, ab 18.11 Uhr ein erstmaliges Hobbyturnier ...

Motorradausstellung 2024 des MC Daadetal lockt ins Wissener Kulturwerk

Wissen/Daaden. Mit dem Wissener Kulturwerk hat der MC Daadetal eine optimale Location für seine Motorradausstellung - erstmals ...

Weitere Artikel


AKTUALISIERT: Verkehrsunfall zwischen Kirchen und Freusburg fordert zwei Verletzte

Kirchen. Zwei leichtverletzte Personen forderte ein Frontalzusammenstoß am Mittwochnachmittag (5. April) am Ortsausgang Kirchen: ...

Kulturprogramm von Kulturbüro Haus Felsenkeller voll mit Überraschungen

Altenkirchen. Helmut Nöllgen vom Kultur- und Jugendkulturbüro Haus Felsenkeller verspricht: "Das atemberaubende line up beim ...

Bürgerverein Fürthen startet mit Bürgercafé und Maifeier in die Saison

Fürthen. Auch wenn manches Schneegestöber noch an den Winter erinnert, naht das Frühjahr unaufhaltsam. Die ersten Blumen ...

Haus Felsenkeller bietet Linedance-Kurs an

Altenkirchen. Linedance ist eine choreografierte Form des Gruppentanzens, bei der einzelne Tänzer, unabhängig vom Geschlecht, ...

Sucht: Haus Felsenkeller bietet Seminar für Familienangehörige an

Altenkirchen. Suchterkrankungen in der Familie führen dazu, dass sich die Familienmitglieder immer stärker voneinander entfremden. ...

Skatepark in Katzwinkel: Eröffnung für Herbst angepeilt

Katzwinkel. Auf der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates in Katzwinkel (4. April) wurde der aktuelle Planungsstand zum ...

Werbung