Werbung

Pressemitteilung vom 18.04.2023    

Nach dem Babyleichenfund in Oberirsen im Sommer 2022: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlung ein

Wie ist das Baby, das im Sommer 2022 tot im Dorfweiher von Oberirsen gefunden wurde, gestorben? Nachdem der Entdeckung der Säuglingsleiche am 29. August 2022 hatte die Staatsanwaltschaft Koblenz ein Ermittlungsverfahren wegen des Anfangsverdachts des Totschlags gegen "eine jugendliche Person" eingeleitet. Das Verfahren wurde nun eingestellt.

(Foto: Archiv VH)

Oberirsen. Am 29. August 2022 hatte ein Angler das tote Baby im Oberisener Dorfweiher gefunden, als er auf der Suche nach verloren gegangenen Teilen seiner Ausrüstung war. Danach hatte die Staatsanwaltschaft Koblenz ein Ermittlungsverfahren wegen des Anfangsverdachts des Totschlags eingeleitet. Die Kuriere hatten darüber berichtet. Nun teilte der leitende Oberstaatsanwalt Mario Mannweiler mit, dass das Verfahren eingestellt wird.

Laut Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft konnte in dem Ermittlungsverfahren gegen "eine jugendliche Person" ein hinreichender Tatverdacht einer Straftat nicht begründet werden. Weder bei der Obduktion des Leichnams noch im Zuge der veranlassten weiteren Ermittlungen haben sich tragfähige Hinweise dafür ergeben, dass das aufgefundene Kind zum Zeitpunkt der Geburt noch gelebt habe und aufgrund einer Gewalteinwirkung oder eines anderweitigen Fremdverschuldens verstorben sein könnte. "Aus diesem Grund", so heißt es in der Pressemitteilung, "lässt sich ein strafbares Handeln nicht mit der erforderlichen Gewissheit belegen."



Weitere Auskünfte erteilte die Staatsanwaltschaft nicht und verwies auf die "besonders schutzwürdigen Belange der Betroffenen".
Der Weiher, in dem das tote Kind gefunden wurde, gehört der Ortsgemeinde Oberirsen und liegt in Verlängerung des Dorfgemeinschaftshauses und des Bolzplatzes. Er wurde 1980 angelegt und verfügt über eine Wasserfläche von rund 10.000 Quadratmetern. (PM / red)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

Weitere Artikel


Dienstversammlung der Feuerwehr Horhausen mit Rückblick und Ausblick in die Zukunft

Horhausen. Am Samstag (15. April) trafen sich die Mitglieder des Fördervereins der freiwilligen Feuerwehr Horhausen und der ...

Rott: Betrugsversuch durch falschen Microsoft-Mitarbeiter

Rott. In dem anschließenden Telefonat wurde der Geschädigte durch mehrere Programme seines PC gelotst. Noch bevor es zu einem ...

Betzdorf: Fahren unter Drogeneinfluss

Betzdorf. Ein anschließender Drogenvortest war positiv. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe und Unterbindung der Weiterfahrt ...

SG Mittelhof/Niederhövels überzeugt mit klarem Derbysieg

Mittelhof. Angesichts der schwächelnden Defensive der Gäste und der ausgeprägten Offensivstärke der SG Mittelhof/Niederhövels ...

"Tag der offenen Tür" der Kita Waldgruppe Wisserland am 6. Mai

Elkhausen/Wissen. Am Samstag, 6. Mai, ist es endlich so weit. Zum Tag der offenen Tür lädt die Waldgruppe Wisserland der ...

Krimifestival in der Region: Klaus-Peter Wolf, Joe Bausch und Micha Krämer am Start

Altenkirchen. Die Liste der Aufgaben war und ist lang. Sie reichen von Tourismus, über Demografie und ärztliche Versorgung, ...

Werbung