Werbung

Nachricht vom 24.04.2023    

Wanderung: "1.000 Jahre Rohstoffabbau und Eisenverhüttung"

Die Wanderung mit Dipl.-Ing. Christoph Eul gab zahlreiche Einblicke in die "eiserne Vergangenheit". Pingen, Meiler und Rennöfen standen im Mittelpunkt der geführten Exkursion unter der Überschrift "1.000 Jahre Rohstoffabbau und Eisenverhüttung" im Staatsforst Obersteinebach, Peterslahr, Eulenberg.

Fachkundig nahm Dipl.-Ing. Christoph Eul die Teilnehmer der Wanderung mit auf eine Reise in die "eiserne Vergangenheit" des Raumes Horhausen/ "Lahrer Herrlichkeit". Fotos: Rolf Schmidt-Markoski

Obersteinebach. Die geführte Wanderung hatte eine Länge von rund neun Kilometern und band den Westerwald-Steig ein. Der Höhenrücken zwischen Obersteinebach und dem Wiedtal ist eine Kernzone des Naturparks Rhein-Westerwald und dient der Erholung. Der aus Epgert stammende Christoph Eul zeigte den Teilnehmern bei optimalem Wanderwetter nicht nur zahlreiche Stellen der Verhüttung, sondern auch Pingen und informierte fachkundig über die Gruben des Horhauser Gangzuges.

Am Ende der rund dreistündigen Reise über "Stock und Stein" in die Welt der früheren heimischen Rohstoffgewinnung dankten die begeisterten Teilnehmer mit viel Beifall Wanderführer Christoph Eul. Veranstalter der Wanderung war der Naturpark Rhein-Westerwald im Rahmen der Veranstaltungsreihe: "15 Jahre WesterwaldSteig". (red)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Horhausen: Augenzeugenhinweis führt zur Entdeckung von betrügerischem Kennzeichen

Horhausen. Der Zeuge berichtete, dass er einen Pkw mit Verbrennungsmotor bemerkt hatte, an dem auffälligerweise das amtliche ...

Nach Flut: Mysteriöse Knochenfunde während Müllsammelaktion in Sinzig-Bad Bodendorf

Sinzig. Am Samstagvormittag stießen Teilnehmer einer Müllsammelaktion auf etwas Ungewöhnliches: Sie fanden Knochen unbekannten ...

Letzter Bauabschnitt der Rathausstraße beginnt: Umleitungen und neue Infrastruktur in Sicht

Wissen. Der letzte Bauabschnitt beim Ausbau der Rathausstraße hat begonnen. Die angekündigte Straßensperre wurde am Donnerstag ...

Mahnwache in Hamm: Zwei Jahre Krieg in der Ukraine sind zwei Jahre zu viel

Hamm. Nur langsam kommen Menschen an diesem Samstagnachmittag (24. Februar) auf dem Synagogenplatz in Hamm zusammen. Nur ...

Premiere in Herdorf: Hobbyturnier der Männerballette lockt Tanzgruppen aus der Region

Herdorf. Die Karnevalsgesellschaft Herdorf hat bekannt gegeben, dass am Samstag, 9. März, ab 18.11 Uhr ein erstmaliges Hobbyturnier ...

Motorradausstellung 2024 des MC Daadetal lockt ins Wissener Kulturwerk

Wissen/Daaden. Mit dem Wissener Kulturwerk hat der MC Daadetal eine optimale Location für seine Motorradausstellung - erstmals ...

Weitere Artikel


Mobiles Genlabor zu Gast an der IGS Hamm/Sieg: Schüler erforschen die Genetik

Hamm/Sieg: Die Schüler der beiden Biologie-Leistungskurse der MSS12 tauschten die Schulbank gegen einen weißen Kittel, um ...

Neue Streitschlichter am Kopernikus-Gymnasium in Wissen ab sofort im Einsatz

Wissen. In einer dreitätigen Intensivausbildung wurden die neuen Streitschlichter des Kopernikus-Gymnasium in Wissen erfolgreich ...

Bundeslehrgang des Deutschen Ju-Jutsu-Verbandes fand in Daaden statt

Daaden. Am vergangenen Samstag (22. April) trafen sich über 30 Ju-Jutsuka aus Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, ...

Die AMI Förder- und Lagertechnik GmbH in Luckenbach investiert Millionen

Luckenbach. Derzeit entsteht ein neuer großer Hallenkomplex, um dem wachsenden Markt der Intralogistik Rechnung zu tragen. ...

Hachenburger Vereinshelden-Fete: Tausende Ehrenamtliche feiern

Hachenburg. Vom großen Besucherandrang, der überragenden Stimmung und dem überaus positiven Feedback der Gäste war das Team ...

Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Gebhardshainer Land

Gebhardshain. Besonders erfreulich war die Anwesenheit des langjährigen Bürgermeisters der ehemaligen Verbandsgemeinde Gebhardshain, ...

Werbung