Werbung

Pressemitteilung vom 25.04.2023    

Technikmuseum Freudenberg eröffnet die Saison am 30. April

Mit neuen Highlights und dem bewährten Programm empfängt das Technikmuseum Freudenberg ab Sonntag, 30. April, 10 Uhr, die Besucher. Getreu dem Motto "Alles bewegt sich". Die Transmissionen beben, die Maschinen laufen, der Schmied schwingt am Schmiedefeuer seinen Hammer und im Obergeschoss läuft die historische Modell-Kirmes.

Im Technikmuseum gibt es viel zu bestaunen. (Foto: Technikmuseum)

Freudenberg. Das Technikmuseum Freudenberg hat in den Wintermonaten ein 3,5 Meter hohes Riesenrad gebaut. In acht Gondeln drehen 20 Modell-Dampfmaschinen ihre Runden. Diese einmaligen Modelle wurden von Ernst Benfer gebaut und nach seinem Tod von der Familie dem Technikmuseum gespendet. Das Riesenrad kann von Kindern mit einem alten Holzgetriebe gedreht werden. Peter Lustig hat dieses Getriebe in einem seiner Löwenzahnfilme vorgestellt und dem Museum später geschenkt.

Natürlich fährt im Außenbereich auch wieder die Eisenbahn und in der Cafeteria gibt es die berühmten Waffeln. Gudrun Denker baut mit den kleinen Gästen in der Lernwerkstatt lustige Dinge, während am Eröffnungstag die Spinngruppe im Gerhard-Kritzler-Saal ihre Kunst vorführt, Wolle verkauft und gerne Fragen beantwortet. Auf der Empore arbeiten geübte Weberinnen an den alten Webstühlen. "Die so beliebte historische Modellkirmes haben wir in den Wintermonaten noch einmal überarbeitet. Sie strahlt in neuem Glanz", erklärt das Museum. (PM)






Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Kaiserschießen beim KKSV Orfgen: Der ersten Titel wird vergeben

Orfgen. Nach zwei Jahren endet die Amtszeit des amtierenden Kaisers Wilhelm Bruch, und die Frage, wer seine Nachfolge antritt, ...

CDU Horhausen nominiert Thomas Schmidt als Kandidat für Bürgermeisterwahl in Horhausen

Horhausen. "Gemeinsam für Horhausen!" Unter diesem Motto haben die Mitglieder der CDU Horhausen einstimmig bei ihrer Mitgliederversammlung ...

Martin Diedenhofen macht auf Förderung für Musikensembles aufmerksam

Landkreise Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofe Abgeordnete betont: "Bei uns in der Region haben wir viele Musikvereine, ...

Perspektive für die Innenstadt Wissen 2035 entwickelt

Wissen. In einem Kreativworkshop vergangene Woche im Walzwerk Wissen, der unter Federführung von Stadtbürgermeister und dem ...

Alkoholisierter Radfahrer stürzt beim Versuch, Treppe hinunterzufahren in Altenkirchen

Altenkirchen. In der Nacht des 17. April gegen 22.30 Uhr ereignete sich in der Bahnhofstraße in Altenkirchen ein bemerkenswerter ...

Aktualisiert: Raubüberfall in Wissen - Täter auf der Flucht, Polizei bittet um Hinweise

Wissen. Am Morgen des 18. April, gegen 9.45 Uhr, wurde eine 80-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Rathausstraße in Wissen ...

Weitere Artikel


Aktionsgemeinschaft Niederfischbach freut sich auf das Brunnenfest

Niederfischbach. Bereits um 12 Uhr beginnt die Party im Park, um 13 Uhr startet "NaK Acoustic & Band" und um 16 Uhr spielt ...

Gesamtleiter des Vereins SRS zu Gast in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin

Altenkirchen/Berlin. "Eine Gesellschaftsveränderung beginnt mit der Investition in die nächste Generation“: Mit diesen Worten ...

Wo kommt eigentlich das Wasser im Kreis Altenkirchen her?

Wissen/Region. Wo kommt das elementare Gut Wasser in der Region her? Wann wurden die Weichen für den WKA gestellt? Und aus ...

Spannender Vortrag und aufregende Zeitreise beim Landfrauentag Altenkirchen

Altenkirchen. Die Landfrauen aus dem Partnerkreis Krapkowice konnten die Veranstaltung per Livestream anschauen. Nach der ...

Computer- und Handyhilfe im IT-Café Betzdorf

Betzdorf. Ein entsprechendes Gerät ist heute schnell gekauft. Oftmals ergeben sich aber für den Verbraucher bei der Inbetriebnahme, ...

Polarlichter über dem Westerwald und wie man sie einfängt

Region. Es ist ein beeindruckendes Phänomen, für welches man früher in recht hoch in den Norden reisen musste. Skandinavien ...

Werbung