Werbung

Nachricht vom 03.09.2011    

Zukunftsschmiede schickt Schüler auf Bildungsfahrt

"Visionen fürs Leben- Energie der Zukunft" ist das Thema für mehr als 100 Schüler, die auf Initiative der Wissener Zukunftsschmiede, Arbeitskreis Jugend/Bildung" auf die Reise Firma Fuhrländer AG Geschickt werden.

Wissen. Über 100 Schülerinnen und Schüler der Marion-Dönhoff-Realschule Plus fahren in Kürze auf Initiative der Wissener Zukunftsschmiede zur Firma Fuhrländer AG, einem großen Westerwälder Hersteller von Windkraftanlagen. Das aktuelle Thema der Schülerfahrt: "Visionen fürs Leben - Wie sieht die Energiegewinnung der Zukunft aus?"
Arbeitskreisleiter Jugend/Bildung, Thomas Löb, und die Wissener Verwaltung nahmen Kontakt mit der Firma Fuhrländer AG in Liebenscheid auf. Das Unternehmen stellt Windkraftanlagen unterschiedlicher Leistungsklassen her und realisiert weltweit Windparks. Fuhrländer legt darüber hinaus einen Schwerpunkt auf die Ausbildung und gibt auch zahlreichen jungen Leuten mit niedrigen Bildungsabschlüssen und problematischer Vergangenheit eine berufliche Chance. Die Einladung zum Firmensitz am Siegerland-Flughafen folgte dann auch prompt.

Vor Ort sollen die Schüler in mehrere Besuchergruppen eingeteilt werden. Neben der Besichtigung der Fertigungshallen und eines Windparks sowie der Lehrwerkstatt/Akademie gibt es jede Menge Informationen zum Thema Windenergie. Auch einen Energie-Workshop will Fuhrländer mit den Schülern durchführen.

Bei den Organisatoren kamen schnell Erinnerungen an das erste Event unter dem Motto "Visionen fürs Leben" auf: die Fahrt zur EXPO 2000 (Weltausstellung) in Hannover mit über 350 Schülern aus der Region war seinerzeit die erste große Veranstaltung der Zukunftsschmiede Verbandsgemeinde Wissen. Damals erhielten die "Macher" unter Federführung von Alexander Nickel für ihr Engagement sogar die Europa-Medaille.
Der Leitgedanke der Organisatoren der Zukunftsschmiede ist heute wie damals, den Schülern der Region Zukunftsthemen zugänglich zu machen, und zwar unabhängig von Schulart, Alter und sozialen Verhältnissen. Da das Besucherkontingent in diesem Jahr begrenzt war, ist für 2012 schon eine weitere Fahrt mit Schülern aus anderen Wissener Schulbereichen geplant.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zukunftsschmiede schickt Schüler auf Bildungsfahrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Region


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Hamm. Die Feuerwehr Hamm war nach kurzer Zeit vor Ort und konnte den Brand löschen. Wie der Einsatzleiter Alexander Müller ...

DGB-Kreisverband Altenkirchen: Aus der Corona-Krise lernen

Altenkirchen. Der Vorstand des DGB-Kreisverbandes Altenkirchen hat in einem digitalen Abstimmungsprozess den Versuch unternommen, ...

Umbaumaßnahmen an der IGS Betzdorf-Kirchen schreiten voran

Betzdorf. Seit April 2020 erfolgt nunmehr der zweite Bauabschnitt, die barrierefreie Erschließung und der Einbau der Aufzugsanlage, ...

Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Beim Fall der zunächst positiv getesteten Seniorin im Friesenhagener Haus St. Klara hat die Marien-Gesellschaft ...

Findus und Pettersson kommen ins Wäller Autokino

Altenkirchen. Dort können Familien am 11. Juni um 11 Uhr gut geschützt das Puppentheater „Wie Findus zu Petterson kam“ erleben. ...

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Weitere Artikel


Vorträge für Unternehmer im TZO in Rheinbreitbach

Neue und technische Produkte lassen sich oft nicht „mal eben so“ verkaufen wie vielleicht Produkte aus dem Supermarkt. Die ...

Mirjamsonntag in der Christuskirche in Altenkirchen gefeiert

Kreis Altenkirchen. "Verführte uns Eva zum Leben!" - war Thema des kreiskirchlichen Gottesdienstes zum Mirjamsonntag, der ...

Dezentrales Abitur in RLP sichert hohe Qualität

Mainz/Region. Der Berufs- und Interessensverband der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer in Rheinland-Pfalz vertritt mit ...

Beliebte Wanderstrecken wurden dicht gemacht

Birken-Honigsessen. Das Wanderwegenetz in der Ortsgemeinde Birken-Honigsessen ist beliebt, führt es doch in wunderschöne ...

Horhausener Wanderfreunde erkundeten Marksburg

Horhausen. Ziel der jüngsten Sonntagswanderung des Heimat- und Verkehrsvereins Horhausen war die Marksburg bei Braubach am ...

Kinder auf den Spuren von "Der Herr der Ringe"

Niederfischbach. 13 mutige Kinder aus dem Kreisgebiet erlebten nun einen spannenden Waldtag im Niederfischbacher Otterbachtal. ...

Werbung