Werbung

Region |


Nachricht vom 28.10.2007 - 16:45 Uhr    

Viel Stimmung beim Oktoberfest

Beim Oktoberfest in Hasselbach gab es allerlei Kurzweil - und natürlich auch bayerisches Bier und Haxen. Vereinzelt waren auch Dirndlkleider zu sehen.

oktoberfest in hasselbach

Hasselbach. Bayerisch waren beim Hasselbacher Oktoberfest die Maß Bier, die Haxen und die vereinzelten Dirndlkleider. Echt Westerwälder Art war aber die Stimmung im Bürgerhaus. Ortsbürgermeister Hans-Jürgen Staats eröffnete das Oktoberfest mit einer Maß Bier und einem "Prosit auf die Gemütlichkeit". Hoch beansprucht war an diesem Abend, der ein Morgen wurde, der Nagelklotz. Jung und Alt versuchten auf die verschiedenste Art, den Stahlstift ins Holz zu treiben. Die kleine Jeanne Heier war mit Mama Ronja und Andreas Kehres beim Oktoberfest und hatte Spaß daran, die Nägel zu versenken. In der Schätzfrage des Abends war zu erraten, wie viele Erbsen sich im Glas befanden. Zu gewinnen gab es einen Schinken, einen Sack Kartoffeln und eine Flasche Sekt. Im Glas befanden sich 1896 Erbsen. Den ersten Preis gewann mit der Schätzzahl 1888 Horst Schneider. Den zweiten Preis erhielt mit 1910 Kurt Altgeld und den dritten Preis mit 1850 Elisabeth Kühnelt. (wwa)
xxx
Im Hasselbacher Bürgerhaus war zum Oktoberfest wieder Hochbetrieb. Fotos: Wachow



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Viel Stimmung beim Oktoberfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


IGS Betzdorf-Kirchen: Rollenspiel erklärt betriebliche Mitbestimmung

Betzdorf. „Gutes Geld für gute Arbeit! Wir sind mehr wert!“ und weitere Schlachtrufe dieser Art ertönten auf dem Schulhof ...

Palliativkurs: Zertifikate für 18 erfolgreiche Teilnehmer

Siegen. Die Weiterbildung „Palliativ Care“ haben 18 Pflegekräfte erfolgreich am Fortbildungszentrum der Diakonie in Südwestfalen ...

Senioren aus Neitersen am Rhein unterwegs

Neitersen. Mit 54 Teilnehmern starteten die Neiterser Senioren zu ihrem diesjährigen Tagesausflug. Der Bus brachte die Gruppe ...

Woche der Wiederbelebung: Aktionstag in der Kreisverwaltung

Altenkirchen/Kreisgebiet. Vom 16. bis 22. September findet unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Gesundheit ...

Damals wie heute: „The Rhythmics“ beim Wissener Jahrmarkt

Wissen. Wie doch die Zeit vergeht: Schon beim ersten Jahrmarkt der katholischen Jugend von Wissen, im Jahre 1969, hatten ...

Rekord beim Westerwälder Firmenlauf: 1.500 Starter in Betzdorf

Betzdorf. Das war ein tolles Event am Freitagabend (13. September) in Betzdorf: Die neunte Auflage des Westerwälder Firmenlaufs ...

Weitere Artikel


Beleuchtete Fenster in Wallmenroth

Wallmenroth. Auf vielfachen Wunsch von Einwohnerinnen und Einwohnern soll auch in diesem Jahr in Wallmenroth wieder die Aktion ...

Über Zukunft des Kreises diskutiert



Flammersfeld. Die Zukunft des Kreises Altenkirchen und die Politikverdrossenheit standen im Mittelpunkt einer Mitgliederversammlung ...

Farrenberg siegte beim Abangeln

Altenkirchen. Der letzte Sieger bei einem Angelwettbewerb des Angelsportvereins Altenkirchen im Jahre 2007 heißt Horst Farrenberg. ...

Burglahrer machten Herbstputz

Burglahr. Zum alljährlichen Herbstputz in der Ortsgemeinde Burglahr hatte Ortsbürgermeister Wilfried Wilsberg seine Ratsmitglieder ...

Eine neue Top-Adresse für Gourmets

Wissen. Zu einem Schmuckstück aus städtebaulicher Sicht wurde nach umfangreichen Restaurierungs- und Sanierungsmaßnahmen ...

Viele Verletzte bei Gasattacke

Neitersen. Die Vampire–Party in Neitersen fand auf ihrem Höhepunkt ein plötzliches, unangenehmes und fast chaotisches Ende ...

Werbung