Werbung

Nachricht vom 04.09.2011    

KG Herdorf richtet den Blick auf die neue Session

Die KG Herdorf kam nun in der Grillanlage im Kunstertal zu ihrem "Dankeschön"-Fest zusammen. Längst ist der Blick bereits auf die neue Karnevalssession gerichtet. Auf der Vereinsversammlung am 8. Oktober soll das neue Motto gewählt werden.

In der Grillanlage im Kunstertal kam die KG Herdorf zu ihrem "Dankeschön"-Fest zusammen.

Herdorf. Die KG Herdorf kam nun in der Grillanlage im Kunstertal zu ihrem "Dankeschön"-Fest zusammen. Der Vorsitzende Bernd Meyer konnte neben den Aktiven aus den Abteilungen der KG auch zahlreiche Eltern der KG-Minis, des Kindertanzcorps und des Jugendtanzcorps begrüßen. Für die Kleinen hatte die KG neben den vorhandenen Spielgeräten in der Grillanlage eine große, bunte Hüpfburg aufbauen lassen, die für viel Spaß bei den Kindern sorgte. Für die Großen standen Kaffe, Kuchen und später natürlich auch reichlich Gegrilltes und Getränke zur Verfügung. Die Veranstaltung kam bei allen Besuchern gut an und soll auch im kommenden Jahr im Kunstertal stattfinden.

Am 10.September, ab 15 Uhr, wird in der "Franz-Zöller-Halle" anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Halle ein Tag der offenen Tür stattfinden. Hierzu lädt der Wagenbau alle Interessierten herzlich ein, sich ein Bild davon zu machen, wie die großen Prinzen- und Komiteewagen aufgebaut werden. Die Wagenbauhalle findet man im "Hollertszug" in der Nähe des Autohauses Homrich und Neike am Königstollen.



Für den 8. Oktober, 17 Uhr, lädt der Vorstand alle interessierten Vereinsmitglieder zur Herbstversammlung in die Gaststätte "Neue Heimat" ein. An diesem Tag wird das Motto für die kommende Session gewählt und die ersten Termine für die Session 2011/2012 bekanntgegeben. Der Vorstand bittet um zahlreiche Mottovorschläge.

Das neue Prinzenteam wird am 29.Oktober, ab 19.30 Uhr, im Knappensaal der Öffentlichkeit vorgestellt. An diesem Tag findet die "Große Prinzen Party" im Knappensaal statt, wo neben musikalischen und tänzerischen Highlights das Prinzenteam alle Karnevalisten auf die kommende Session einstimmen wird. Der Eintritt ist frei. Die traditionelle Sessionseröffnung am 11.11.2011 um 11.11 Uhr findet in diesem Jahr wieder auf der "Knöstplatte", dem Marktplatz, in gewohntem Rahmen statt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: KG Herdorf richtet den Blick auf die neue Session

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.


Taxi-Fahrgast rastete in Scheuerfeld aus

Diese fälligen Gebühren werden die der Taxifahrt um ein Vielfaches übersteigen. Kurz vor Mitternacht war es zwischen einen betrunkenen jungen Fahrgast und Taxifahrer in Scheuerfeld zu Unstimmigkeiten gekommen. Letztlich landete der 22-Jährige in der Polizeizelle.




Aktuelle Artikel aus Region


Busfahrer-Streik: Westerwaldbus GmbH versucht Schülerverkehr aufrecht zu erhalten

Kreis Altenkirchen. Für den 12., 17. und 18. Mai sind die Busfahrer auch in unserer Region zur Arbeitsniederlegung aufgerufen. ...

Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Region. Als Grund gibt die Gewerkschaft die „bestehende Blockadehaltung“ des Arbeitgeberverbandes Verkehrsgewerbe Rheinland-Pfalz ...

Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Kreis Altenkirchen. Derzeit sieht es nicht nach Lockerungen der Corona-Beschränkungen im AK-Land aus: Die Sieben-Tage-Inzidenz, ...

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist ...

Unterhaltsvorschuss: Der „Familien-Servicepoint“ berät zum Null-Tarif

Altenkirchen. Das Geld sichert wenigstens teilweise das, was die Kinder zum Leben brauchen, egal, ob es ums Essen, um eine ...

Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Wissen. Zukunftsweichen sowohl für den Naturschutz als auch den Tourismus stellte der Haupt- und Finanzausschuss in seiner ...

Weitere Artikel


Junge Union mit neuem Team

Betzdorf. Bei der Mitgliederversammlung des JU (Junge Union) Gemeindeverbandes Betzdorf schienen Euphorie und Tatendrang ...

750 Jahre Mauden wurden prächtig gefeiert

Mauden. Das knapp mehr als 110 Einwohner zählende Dorf feierte sein 750 jähriges Jubiläum am Wochenende ganz groß, mit Ritterspektakulum, ...

Einen schönen Sonntag im Zeichen der Hilfe gefeiert

Katzwinkel-Elkhausen. Rund um das katholische Pfarrheim Elkhausen fand der 33. Garagos-Basar statt. Das Garagos-Team hatte ...

Spiele-Festival lockt mit vielen Überraschungen

Hamm. Unter dem Motto "einladen statt ausgrenzen – miteinander spielen lernen" feiert der "Freundes- und Förderkreis der ...

Gelungenes Sommerfest der Vereine

Pracht/Niederhausen. Die ortsansässigen Vereine aus Niederhausen und der Bürgerverein Geilhausen hatten in Verbindung mit ...

Dalex unterstützt den 9. Jahrmarktslauf

Wissen. Der Wissener Jahrmarktslauf, der in diesem Jahr zum 9. Male stattfindet, hat sich zu einer festen Größe bei den Sportveranstaltungen ...

Werbung