Werbung

Pressemitteilung vom 05.05.2023    

Geschwindigkeitskontrollen in Neitersen und Bruchertseifen: "Schnellster" mit 119 km/h unterwegs

Am Donnerstag (4. Mai) führten Beamte der Polizei Altenkirchen in den Abendstunden Geschwindigkeitskontrollen in Neitersen in der Rheinstraße und in Bruchertseifen in der Koblenzer Straße durch. Es wurde einige Verstöße geahndet.

(Symbolbild)

Neitersen/Bruchertseifen. In Neitseren waren fünf Verkehrsteilnehmer festzustellen, die die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten hatten. Bei der Kontrolle in Brucherseifen konnten elf Geschwindigkeitsverstöße geahndet werden. Hierzu ist anzumerken, dass ein Fahrzeugführer bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h mit einer Geschwindigkeit von 119 km/h gemessen wurde. Gegen die Betroffenen wurden die entsprechenden Verwarnungs- und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Verkehrsunfall auf der B62 in Wissen: PKW landet in einer Fußgängerunterführung

Wissen. Gegen 12.40 Uhr am heutigen Mittwoch (12. Juni) befuhr ein 83-jähriger Fahrzeugführer die B62 aus Richtung Roth kommend ...

Alkoholisiert und unter Drogen auf der Flucht: Polizei stoppt rücksichtslose Raserei in Betzdorf

Betzdorf. Am Dienstagabend führten Beamte der Polizei Betzdorf zwischen 22 und 23 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle in der ...

Zeitungsbote in Kirchen bestohlen: Fahrrad samt Auslieferungszeitungen verschwunden

Kirchen. Nach Angaben der Polizei wurde dem Zeitungsboten sein Fahrrad inklusive der darauf befindlichen Zeitungen um 0.48 ...

3. Konzert im Schatten der Burg Reichenstein

Puderbach. Für das passende Ambiente wird die Burg zu diesem Event angestrahlt. Während der Veranstaltung wird ein kostenloser ...

Westerwälder Rezepte - Kartoffelsalat mit Spargel

Dierdorf. Die Spargelsaison endet traditionell am 24. Juni, dem Johannistag. Kurz zuvor sinken meist die Preise für das edle ...

Ambulante Versorgung auf Rädern: Mobile Arztpraxen bald auch im Westerwald unterwegs?

Mainz. In entsprechenden Regionen kommen die Mobilen Arztpraxen zum Einsatz. Unterstützt wird das Projekt vom Ministerium ...

Weitere Artikel


Zerstörung des Steinkreuzes in Wissen

Wissen. Damals kam dort, wo das Mahnmal heute steht, die 22-jährige Näherin Luise Becher aus Dünebusch ums Leben. Erst sechs ...

Sicherheit und Perspektiven für Grundschule Kroppacher Schweiz schaffen

Kroppach. Schulleiterin Gabriele Greher schilderte eindringlich die Gefahrensituationen durch die "Mehrfach-Nutzung" des ...

Dorfgespräch "Menanner schwätzen" in Hövels

Wissen. "Bei den bisherigen Dorf- und Stadtteilgesprächen habe ich festgestellt, wie wichtig es ist, persönlich mit den Bürgern ...

Zweite Auflage der Horhausener Dart-Open über Pfingsten

Horhausen. Nachdem 2022 ein Reinerlös von 3000 Euro für die Kinderkrebshilfe erzielt werden konnte, hat sich der DC Jaeger-Meister ...

Hemmelzen: 21-Jährige verursacht Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Hemmelzen. Eine 21-jährige Autofahrerin überholte einen anderen Pkw mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, trotz Gegenverkehrs. ...

Wölfe im Westerwald: Was mache ich, wenn ich einem Wolf begegne?

Region. Die Sorgen der Menschen vor dem Wolf wachsen und gerade im Frühjahr wird wieder verstärkt von Wolfsbegegnungen oder ...

Werbung