Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 06.09.2011    

Vier Tage lang Studentenleben schnuppern

Das Department Elektrotechnik und Informatik der Universität Siegen veranstaltet seine diesjährige "Autumn School" vom 30. September bis zum 3. Oktober 2011. Sie richtet sich an Oberstufenschüler, die Einblicke in ein technisches Studium sowie ins Studentenleben in Siegen erhalten.

Siegen. Bereits zum dritten Mal veranstaltet das Department Elektrotechnik und Informatik der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät eine „Autumn School“ für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe. Der große Zuspruch zu diesem "Schnupperstudium" habe gezeigt, wie wichtig das Angebot sei und mit welcher Begeisterung die Schülerinnen und Schüler den ersten Einblick in das Leben einer Universität und die Lehrfächer Elektrotechnik und Informatik aufgenommen hätten, heißt es in der Pressemitteilung der Universität Siegen.

Da in diesem Jahr die Herbstferien in fast allen Bundesländern zu unterschiedlichen Zeiten stattfinden, wurde das um den Feiertag verlängerte Wochenende vom 30. September bis zum 3. Oktober gewählt. Zum Programm gehören nicht nur verschiedene Vorlesungen und Praktika. Echtes Studentenleben finde nicht nur in der Uni und zu Hause statt, deshalb wird im Stift Keppel in Hilchenbach übernachtet und gefrühstückt, Mittag- und Abendessen gibt es in verschiedenen Siegener Kneipen und Lokalitäten.

Die Transferfahrten mit Bussen sind organisiert. Junge Studierende der Elektrotechnik und Informatik begleiten die einzelnen Gruppen durch den Parcours von Vorlesungen, Praktika und Freizeitaktivitäten. Sie stehen für Fragen zur Verfügung und gestalten zusammen mit Teilnehmern und Professoren das Rahmenprogramm. Das überregionale Angebot soll den Schülerinnen und Schülern der Oberstufe eine Entscheidungshilfe für ihren weiteren Berufsweg nach dem Abitur geben. Unverbindlich und ohne Risiko kann man an vier Tagen das Studium einer technischen Disziplin kennenlernen.

Die Teilnahme an der Autumn School kostet 120 Euro. Wer sich innerhalb von drei Jahren nach Teilnahme an einer Autumn School zum Studium der Elektrotechnik oder Informatik an der Universität in Siegen einschreibt, der bekommt bei Vorlage des Abschlusszertifikates, das jeder Teilnehmer am Ende der Autumn School erhält, seine Teilnahmegebühr erstattet.

Das Anmeldeformular und weitere Informationen zum Programm erhalten interessierte Schüler unter www.autumn-school.de sowie unter der Telefonnummer 0271/740-4428.



Kommentare zu: Vier Tage lang Studentenleben schnuppern

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Die Alekärjer Karnevalisten müssen einen besonders guten Draht zu Petrus haben. Verschiedene Umzüge, so auch in Köln, wurden wetterbedingt abgesagt. Die KG Altenkirchen, hier besonders Zugleiter Karl-Heinz Fels, blieb optimistisch. Der Zug stellte sich planmäßig auf und begann um 14.11 Uhr. Trotz einiger Böen konnte der Zug ohne große Probleme laufen.


Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Die Trauer ist groß: Die bekannte Bloggerin Mia de Vries ist am Sonntag, 23. Februar, gestorben. Als „@Vriesl“ hatte sie in den vergangenen Jahren auf Instagram die Menschen an ihrem Schicksal teilhaben lassen. Die junge Frau aus Dernbach im Westerwald hatte im Mai 2017 mit 26 Jahren die Diagnose Brustkrebs erhalten.


Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Mit Spannung schauten die Verantwortlichen des Nelkensamstagzuges in Malberg zum Himmel und auf die unterschiedlichen Wetterprognosen. Beides verhieß nichts wirklich Gutes. Pünktlich mit Beginn des großen Malberger Karnevalszuges kam der Regen. Die vielen hundert Zuschauer waren gewappnet und ließen sich vom Regen nicht erschüttern.


Rettungssanitäter bei Schlägerei am Zelt in Malberg angegriffen

Am Festzelt in Malberg hat es am Abend des Karnevalssamstags eine Schlägerei gegeben, bei der auch ein Rettungssanitäter angegriffen wurde. Zudem kam es zu mehreren Vorfällen von Körperverletzung, wie die Betzdorfer Polizei am Sonntagmorgen berichtet.


Karnevalsumzug in Katzwinkel abgesagt, Altenkirchen findet statt

AKTUALISIERT | Es weht ganz schön heftig am Sonntagnachmittag. Der Karnevalsumzug in Katzwinkel ist aufgrund der Sturmwarnung abgesagt worden. Der Zug in Altenkirchen startete dagegen planmäßig.




Aktuelle Artikel aus Region


„Tatort“ Jugendzentrum: Jagd auf Auftragsmörder bei Film-Workshop

Hamm. Elf junge Filmemacher ließen ihrer Kreativität freien Lauf, entwickelten Drehbücher, besetzten verschiedene Rollen ...

Energietipp: Dämmung oberste Geschossdecke – Pflicht oder Kür?

Kreis Altenkirchen. Eine Sonderregelung gibt es für Ein- und Zweifamilienhäuser, in denen der Eigentümer eine Wohnung am ...

Der Wettergott hatte ein Einsehen beim Alekärjer Zoch

Altenkirchen. Wegen einer Sturmwarnung am Sonntag, 23. Februar, waren zahlreiche Karnevalisten skeptisch, ob die geplanten ...

Jeckes Spitzenprogramm zur 28. Karnevalssitzung in Katzwinkel

Katzwinkel. Am Samstag (22. Februar), pünktlich um 19.11 Uhr startete das närrische Programm der 28. Karnevalssitzung in ...

Trotz Regen kamen viele Zuschauer zum Malberger Zug

Malberg. Am Nelkensamstag (22. Februar) fand der traditionelle Karnevalszug in Malberg statt. Pünktlich zum Beginn öffnete ...

Bekannte Bloggerin aus dem Westerwald stirbt mit 29 Jahren

Westerwald. Am Ende hat das all das Kämpfen nicht geholfen und ihr größter Wunsch blieb Mia de Vries verwehrt: Die Einschulung ...

Weitere Artikel


Mehrere Brände, sowie Einbruchsdiebstähle in drei Firmen

Region. Am Dienstag, den 06. September, um 02.10 Uhr, wurde sowohl die Polizei Siegen, als auch die Polizei Betzdorf über ...

Feuerwehrtag in Hamm bot Blick hinter die Kulissen

Hamm. Mittendrin und hautnah dabei sein konnten Groß und Klein beim "Tag der offenen Tür" der Freiwilligen Feuerwehr Hamm ...

Herbstferienbetreuung für Kinder in der VG Kirchen

Kirchen. Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kirchen bietet in der zweiten Herbstferienwoche eine Ferienbetreuung für Kinder ...

Kirchens U14 ist die siebtbeste Mannschaft Deutschlands

Kirchen/Selsingen. Am ersten Septemberwochenende trafen sich Deutschlands zehn beste Mannschaften der männlichen U14 im hohen ...

Bogenschützen meisterten abwechslungsreichen Parcours

Ingelbach. Über 200 Bogenschützen aus Nah und Fern hatten sich zum 17. Basaltturnier der Altenkirchener Bogenschützen am ...

DRK nimmt wichtige Aufgaben im sozialen Bereich wahr

Altenkirchen. Mehr als 400.000 Menschen engagieren sich alleine in Deutschland ehrenamtlich neben ihrem Beruf, dem Studium ...

Werbung