Werbung

Nachricht vom 07.09.2011    

Vortrag: "Kindern trauern anders" und Autorenlesung

Trauerarbeit beim Verlust geliebter Menschen ist wichtig, jeder geht ganz individuell mit seiner Trauer um. Dafür gibt es keine Regeln, aber Hilfestellungen. "Kinder trauern anders" - zu diesem Thema lädt das Bestattungshaus Heer, Belinda und Ralf Kohlhaas, in Wissen ein.

Wissen. Am Freitag, 9. September, ab 18 Uhr findet im Bestattungshaus Heer, in Wissen, Köttinger Weg 29-31 ein Vortrag unter Thema „Kinder trauern anders“ statt. Belinda Kohlhaas kennt aus der täglichen Arbeit, die Sorgen und Nöte der Eltern und Angehörigen, wenn es um Tod, Beerdigung und Abschied geht.
Sie wird im Vortrag auf die schwierigen Situationen eingehen, die sich immer dann ergeben, wenn Menschen sterben. Wie erklärt man einem Kind eine Feuerbestattung? Soll ein Kind mit zur Trauerfeier?
Trauerarbeit ist ein wichtiges Element, um weiter leben zu können. Kinder trauern aber anders, jedes Lebewesen geht mit Schmerz und Verlust geliebter Menschen anders um.
Allgemeingültige Regeln gibt es dafür nicht, aber Hilfestellung. Der Vortrag wendet sich an interessierte Erwachsene, es ist der Auftakt zu einem Gesamtprojekt, das im Laufe des Jahres auch in Zusammenarbeit mit der Grundschule fortgeführt wird. Kinder brauchen ehrliche Antworten auf ihre Fragen. Letztlich hat sich auch die Bestattungskultur in der Gesellschaft sehr verändert, und vieles Althergebrachte gilt so nicht mehr.

Am Samstag, 10. September, um 11 Uhr sind Familien mit Kindern zur Autorenlesung mit Helene Düperthal eingeladen. Sie schrieb ein faszinierendes Buch mit dem Titel: "Wie kommt der große Opa in die kleine Urne" und wird daraus lesen. Anschließend stehen die Autorin, Belinda und Ralf Kohlhaas für Fragen und Gespräche zur Verfügung.
Die Teilnahme ist offen für interessierte Eltern und Angehörige, es bedarf keiner Anmeldung. (hw)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vortrag: "Kindern trauern anders" und Autorenlesung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


VG Flammersfeld stellt Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzept fertig

Das Ingenieurbüro IGEO aus Oberlahr wurde im September 2017 mit der Aufstellung eines Hochwasser/Sturzfluten-Vorsorgekonzeptes ...

Westerwälder besuchten die Kölner Zentralmoschee

Köln/Kreisgebiet. Auf Initiative eines Sprachkurses in der Kreisvolkshochschule entstand die Idee, die Moschee in Köln zu ...

Bundesumweltministerium fördert Projekt auf Deponie Nauroth

Nauroth/Kreisgebiet. Die seit dem 31. Dezember 2002 geschlossene Deponie in Nauroth hat über die Jahre des Betriebs und auch ...

Ausfälle, Sperrung, Verspätung: Bahn informiert mit Notify

Seit fast fünf Jahren unterrichten die digitalen „Informanten" die Fahrgäste darüber, wenn es auf Regionalzug-Linien in NRW ...

Reaktionen zum Krankenhaus-Standort: „Nach vorne schauen“

Dr. Peter Enders, Landrat des Kreises Altenkirchen: "Ich respektiere die Entscheidung der Landesregierung für den Krankenhausstandort ...

Entscheidung gefallen: Das neue Krankenhaus kommt nach Hattert

Altenkirchen. Nun ist es unumstößlich: Das neue Krankenhaus, dass die Rolle der beiden DRK-Hospitäler Altenkirchen und Hachenburg ...

Weitere Artikel


"VocalTotal" - Konzert zum 120-jährigen Bestehen

Wissen. Anlässlich des 120-jährigen Bestehens des Männergesangsvereins „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe findet am Sonntag, 11. ...

Badminton-Kreismeisterschaften in Gebhardshain ein toller Erfolg

Gebhardshain. Der Badminton-Kreis Altenkirchen beauftragte die DJK Gebhardshain mit der Ausrichtung der diesjährigen Kreismeisterschaften, ...

Traktorfahrt nach Monaco wurde fürstlich belohnt

Berod. Es war eine außergewöhnliche Reise, die dem guten Zweck diente. Der Herdorfer Roman Neubold und der Wallmenrother ...

Herbstferienbetreuung für Kinder in der VG Kirchen

Kirchen. Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Kirchen bietet in der zweiten Herbstferienwoche eine Ferienbetreuung für Kinder ...

Feuerwehrtag in Hamm bot Blick hinter die Kulissen

Hamm. Mittendrin und hautnah dabei sein konnten Groß und Klein beim "Tag der offenen Tür" der Freiwilligen Feuerwehr Hamm ...

Mehrere Brände, sowie Einbruchsdiebstähle in drei Firmen

Region. Am Dienstag, den 06. September, um 02.10 Uhr, wurde sowohl die Polizei Siegen, als auch die Polizei Betzdorf über ...

Werbung