Werbung

Pressemitteilung vom 13.05.2023    

Westerwälder Akteure tauschten sich über touristische Entwicklung der Region aus

Maja Büttner, die Leiterin des Westerwald Touristik-Service, Jennifer Siebert, die Leiterin für Regional- und Kreisentwicklung des Landkreises Altenkirchen, sowie Susanna Mokroß vom Westerwald-Sieg Tourismus trafen sich mit Bürgermeister Berno Neuhoff und dem Wissener Touristiker Jochen Stentenbach, um aktuelle touristische Themen und Herausforderungen zu besprechen und die weitere Zusammenarbeit auszubauen.

Von links nach rechts: Jochen Stentenbach, Maja Büttner, Jennifer Siebert, Berno Neuhoff und Susanna Mokroß. (Foto: Sabine Lorsbach)

Kreis Altenkirchen. Maja Büttner, die im vergangenen Jahr die Führung des Westerwald Touristik-Service übernommen hat, und Jennifer Siebert betonten dabei mehrfach die positive Netzwerkarbeit in der Region Westerwald-Sieg. Insbesondere mit der Einrichtung eines "Touristischen Backoffices“ bei der Kreisverwaltung Altenkirchen wurde ein großer Fortschritt in der touristischen Arbeit erzielt. Dieser Erfolg soll weiter ausgebaut und gestärkt werden, heißt es in der Pressemeldung. Dazu sei geplant, regelmäßige Berichte über die touristische Arbeit in den Verbandsgemeinden zu erstatten und einen engen Kontakt zu den Bürgermeistern und zuständigen Beigeordneten aufrechtzuerhalten.

Bei dem Treffen (Abschluss der Fachgespräche) wurden verschiedene Themen diskutiert, darunter die Förderung und Vermarktung der Region, die Entwicklung touristischer Angebote sowie die Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Akteuren. Es wurde betont, dass eine enge und kooperative Zusammenarbeit entscheidend ist, um den Tourismus im Landkreis Altenkirchen und der Region Westerwald weiter voranzubringen. Die Teilnehmer zeigten sich zufrieden mit den erzielten Ergebnissen und waren sich einig, dass die weitere Zusammenarbeit und der Austausch von Informationen und Ideen von großer Bedeutung sind. Die touristischen Fachgespräche hätten dazu beigetragen, dass gemeinsame Ziele definiert wurden und die Grundlage für die touristische Entwicklung in der Region geschaffen wurde.



Der abschließende Termin markierte einen Meilenstein in der Zusammenarbeit der beteiligten Institutionen und verdeutlichte das Engagement aller Beteiligten, den Tourismus im Landkreis Altenkirchen und der Region Westerwald weiter voranzubringen. (PM)




Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchener Haushalt: Keine Kreditaufnahme in den Jahren 2024 und 2025

Altenkirchen. Nach beinahe fünf Jahren haben die gewählten lokalen Gremien bald jeweils ihre Schuldigkeit getan. Nach der ...

Technischer Defekt löst Pkw-Brand auf Tankstellengelände in Altenkirchen aus

Altenkirchen. Am Dienstagnachmittag wurde der Polizeiinspektion Altenkirchen der Brand eines Pkw auf einem Tankstellengelände ...

Katzwinkler Schlachtfest von Feuerwehr und DRK am 17. März

Katzwinkel. Das traditionelle Katzwinkeler Schlachtfest startet mit einem zünftigen Frühschoppen am Sonntag, 17. März, um ...

DNA-Abstriche bestätigen: Wolf reißt Schafe in der VG Altenkirchen-Flammersfeld

VG Altenkirchen-Flammersfeld. Am 6. Februar wurden im Gemeindegebiet Birnbach DNA-Proben von zwei toten Schafen genommen. ...

2. AKTUALISIERUNG - Einsatz an der Sieg in Hamm: Wanderer aus dem Steilhang gerettet

Hamm/Sieg. Eine Personengruppe, zwei Erwachsene und ein zehnjähriges Kind sowie ein Hund, waren nicht mehr in der Lage ihren ...

Damit Pflege Zuhause gelingt: "Siegener Forum Gesundheit" liefert Infos

Siegen. Organisiert von der Selbsthilfekontaktstelle der Diakonie in Südwestfalen referieren Denise Stupperich und Anna-Lena ...

Weitere Artikel


Startschuss für umfangreiche Sanierung der Realschule plus in Wissen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Nachdem die Arbeiten an der IGS Horhausen in wenigen Monaten beendet sein werden, nimmt der Landkreis ...

Schulbuchausleihe an Kreis-Schulen: Bestellungen ab 26. Mai möglich

Kreis Altenkirchen. Die jeweilige Schule stellt einen Freischaltcode zur Verfügung, der es ermöglicht, online die entsprechende ...

40 Feuerwehrkräfte der VG Betzdorf-Gebhardshain trainierten Einsatz bei Tiefbauunfall

VG Betzdorf-Gebhardshain. Dass sich Feuerwehrangehörige ständig weiterbilden und dafür auf Seminare in umfangreichen Themenfeldern ...

Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel lädt ein zum Vogelschießen und Schützenfest

Elkhausen/Katzwinkel. Am Donnerstag, 18. Mai ab 14 Uhr, findet das traditionelle Vogelschießen des Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Drei neu Hochbeete für das Wisserland - EAM fördert gesundes Gärtnern

Wissen/Katzwinkel/Birken-Honigsessen. Mit der Frühlingszeit beginnt auch die Gartenzeit. Und so hätte der Zeitpunkt für die ...

Bis an den Marother Waldsee - Geführte E-Bike-Radtour durch den Hachenburger Westerwald

Hachenburg. Die Strecke führt von Hachenburg über Steinebach an der Wied zunächst in Richtung Mündersbach, bevor es über ...

Werbung